Alte Gärtnerei und Kleine Schäferei Born

merken

Die „Alte Gärtnerei“ und die „Kleine Schäferei“ liegen nur wenige Gehminuten entfernt vom Hafen des Erholungsortes Born auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Durch die umliegenden Wiesenlandschaften zwischen den Wasserflächen von Ostsee und Bodden sind die Wälder und der Weststrand im „Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft“ ideal mit dem Fahrrad zu erreichen.

Die „Alte Gärtnerei“ ist ein liebevoll renoviertes Haus von 1828 mit einem typisch Darßer Grundriss und einer asymmetrische Fassadengestaltung. Decken und Innenwände aus Lehm und Holz sorgen für ein angenehmes Raumklima. Der Wohn- und Essbereich mit Holzofen öffnet sich mit großer Fenstertür zum Garten. Zwei Schlafzimmer im Dachgeschoss bieten Platz für zwei bis vier Personen (ein Schlafsofa im Erdgeschoss ermöglicht zwei Aufbettungen).

Die „Kleine Schäferei“ ist ein umgebautes und renoviertes kleines Stallgebäude mit ortstypischem Sichtmauerwerk. Das Gebäude aus der Jahrhundertwende wurde um einen Anbau mit Schlaf- und Duschbereich erweitert. Die einstigen Stalltüren führen in den offenen Schlafbereich, die Außenwand des Stalls ist nun die Schlafzimmerwand. Im Wohn,- Ess- und Kochbereich wurden die Türöffnungen verglast, die alten Holztüren dienen als Fensterläden. Ein Holzofen sorgt für eine besonders gemütliche Atmosphäre. Die Schäferei bietet Platz für zwei Personen.

Aktivitäten

Radfahren, Surfen, Kiten, Schwimmen, Angeln, Wandern

Warum wir dieses Haus mögen

Beide Häuser wurden mit viel Liebe zum Detail renoviert und verbinden harmonisch alt und neu.

Für wen passt dieses Haus

Die alte Gärtnerei ist für Paare und Familien geeignet, die kleine Schäferei ideal für einen Urlaub allein oder zu zweit. In Kombination auch perfekt für Familien, die mit Großeltern verreisen oder für den Urlaub mit Freunden.

Gastgeber

Eigentümer

Das Architektenpaar Barbara Rieke-Güntsche und Peter Güntsche entdeckte die Alte Gärtnerei Born im Jahr 2013 und baute diese für sich und ihre Familie um. Während der Sanierung fanden sie viele Spuren der vergangenen knapp 200 Jahre, die aufgearbeitet und erhalten und dann für die Nutzung als Ferienhaus mit modernem Design und individuellen Stücken kombiniert wurden.

Details

Ort DE - Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Born auf dem Darß
Name Alte Gärtnerei und Kleine Schäferei Born
Lage Halbinsel zwischen Bodden und Ostseestrand
Personenanzahl 2 bis 6 Gäste (Alte Gärtnerei), 2 Personen (Kleine Schäferei)
Fertigstellung 2014
Design RiekeGüntscheArchitekten BDA, Mainz
Architektur alt & neu, historisch
Unterkunft Haus
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), Wohnungen kombinierbar, Familie, Garten, Meer, Strand, Wandern
www.alte-gaertnerei-born.de

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in hellgrau oder weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

www.alte-gaertnerei-born.de

55 Kommentare

  1. Die „Alte Gärtnerei“ ist rundum ein Ferienhaus zum Wohlfühlen. Historisch, charmant und alles da, was man für den gelungenen Urlaub braucht. Der wunderschöne Naturpark ist direkt vor der Tür. Er lässt sich am besten per Rad erkundigen. Die Ostsee mit unendlich weitem Sandstrand ist auch nicht weit.
    Kommentar übersetzen

  2. Schon wenn man die kleine Gartenpforte öffnet, dann stellt es sich ein: dieses Gefühl, nach Hause zu kommen. Die „Alte Gärtnerei“ ist nicht einfach nur ein Ferienhaus, es ist ein echtes Kleinod. Alles fügt sich hier zu einem harmonischen Ganzen: die liebevoll restaurierte
    Fassade, der hübsch angelegte kleine Bauerngarten zur Straße, die Diele mit den alten Bodenfliesen, das Wohn-/Esszimmer mit seiner lichten und leichten Atmosphäre. Man merkt, dass hier zwei leidenschaftliche Architekten am Werk waren – aber auch zwei Menschen, die sich von der Ursprünglichkeit der Insel in ihrem Einrichtungsstil haben leiten lassen. Die „Alte Gärtnerei“ ist also weder ein Museum noch ein Design-Tempel. Sie ist einfach ein Haus zum Wohlfühlen und Durchatmen und Innehalten. Wir haben jedenfalls zusammen mit unserer 4-jährigen Tochter eine wunderbare Woche in diesem schönen Haus verbracht!
    Kommentar übersetzen

  3. Mit der Anfahrt beginnt bereits der Urlaub. Denn sie führt durch den Nationalpark, an dessen Grenze Born liegt. Damit ist für Freizeitvergnügen (Jung und Alt) gesorgt: Wandern, Wassersport, Fahrradfahren, Naturbeobachtung usw.

    Was jetzt fehlt, ist eine dazu passende, tolle Unterkunft. Und genau hier kommt das von den Eigentümern wunderschöne, außergewöhnlich liebevoll restaurierte und eingerichtet Gebäude ins Spiel.

    Beim Betreten des Hauses fällt einem sofort auf, dass hier Fachleute mit viel Aufwand ein Refugium gestaltet haben, das für einen außergewöhnlichen Urlaub bereit steht. Als Gäste hatten wir so ein geschmackvoll und gemütlich eingerichtet Haus mit allem was einen Urlaub zu einem vollen Erfolg werden lässt, nicht gerechnet. Ein Ort, der Seinesgleichen sucht!

    So hatten wir schon mehrmals wunderschöne und erholsame Tage dort verlebt. Deshalb ein großes „Dankeschön“ an die Gastgeber.

    Wer das Außergewöhnliche sucht, ist hier in allen Belangen an der richtigen Adresse.
    Kommentar übersetzen

  4. Ein echter Tipp: Born ist als Ort ursprünglich und selbst in touristischen Spitzenzeiten beschaulich geblieben. Und damit steht das Haus genau am richtigen Ort, um Erholung pur zu bieten und gleichzeitig die Möglichkeit zu eröffnen, alle touristischen Aktivitäten des Darß wahrzunehmen. Badeplätze im Ort sind zu Fuß erreichbar, der fantastische Weststrand mit dem Fahrrad. Auf dem Bodden kann man Kiten und Surfen, der Künstlerort Ahrenshoop ist mit dem Auto in 10 Minuten erreicht… Und dann das Haus: Wirklich liebevoll mit Blick für die historischen Kleinigkeiten und Eigenheiten hergerichtet, gleichzeitig mit allem heute üblichen Komfort und zeitgemäßem Design ausgestattet. Tolle Küche, perfektes Bad, gemütlicher Ofen, schöner Holzboden, passende Kunst an den Wänden, sonnige Terrasse, bunt blühender Staudengarten, flauschige Schaffelle und das eine oder andere Designerstück: Augenmenschen kommen da auf ihre Kosten und können sicher sein, dass die diesbezügliche Urlaubsstimmung in keinerlei Hinsicht getrübt wird. Das Haus wirkt bei alledem so großzügig, dass es als Urlaubsquartier auch für sechs Personen voll und ganz ausreicht. Es bietet sich insofern längst nicht nur für einen Sommer- sondern auch für einen Winterurlaub an, weil einem selbst Schlechtwetter nicht die Laune verderben kann, wenn man sich in so einem schönen Haus aufhalten darf. Wir haben Sommer und Winter angetestet und kommen garantiert wieder!
    Kommentar übersetzen

  5. In allen Details liebevollst und behutsam renoviert, respektvolle Referenzen an die Geschichte des Hauses wohin das interessierte Auge blickt. Wohnbereich lichtdurchflutet, open space, geschmackvoller Mix aus nordisch, sympathisch modern, design, retro, funktional, wohnlich. Hoher Komfort nicht nur in der Küche ! Ofen ! Felle ! warme Kuscheldecken, wenn der Abend mal lang wird oder der Wind pfeift… Betten prima. Schlafzimmer mit hochgezogenen Decken, freigelegte Balken. Freistehende Kleiderstangen und Kommode beherbergen locker und unspießig die gesamte Urlaubsgarderobe, praktische Nische im Obergeschoss nimmt die leeren Koffer auf und lässt Gedanken an Abreise vergessen… Gästeklo unter’m Dach, zwischen Schlafzimmern gelegen. Schöner Garten, großzügige, geschützte Holz-Veranda ermöglicht luftige Erweiterung des Wohnbereichs nach draussen. Born ist ruhiger, hübscher, gepflegter Ort mit herrlichem Baumbestand, schön zum Flanieren, Wasser allseits nah, nette, auch gehobene Restaurants od. einfach mal nur lecker Fischbude am Hafen…, sehr zu empfehlen ! Haus + Ort bestens auch für Familien mit kleinen oder großen Kindern geeignet. Surfen, kiten, oder nur im Sand buddeln…
    Kommen gerne wieder ! Gerne auch um einmal das umwerfende Winterlicht mit anschließendem Grog vor’m Bullerofen zu genießen !!
    Rundum zufrieden empfehlen wir hiermit „Die Alte Gärtnerei“ in Born mit ihren liebenswerten Gastgebern !
    Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.