Appartementvillen Aradira

Ein Haus so wie die Landschaft, in der es steht: Die Ferienanlage Aradira im österreichischen Kappl zeigt moderne alpine Architektur. Der Name bedeutet Ackerland und weist auf die Verbundenheit mit der Tiroler Tradition hin. Es wurden heimischen Materialien verwendet, diese jedoch modern interpretiert. Holz und Schiefer, große Glasflächen und kubische Formen sind die wesentliche Elemente für dieses Wohnerlebnis in den Bergen.

In den zweistöckigen Apartments befinden sich die Schlafräume in der Eingangsebene und der Wohnraum im Obergeschoss. Zwei Wohneinheiten verfügen über ein zusätzliches, über die Dachterrasse zu erreichendes Schlafzimmer. Die Einrichtung ist schlicht und reduziert. Als Gestaltungselement wird Filz verwendet, wobei jede Wohnung in einer anderen Farbe gehalten ist. Die Hauptrolle spielt jedoch die großartige Aussicht auf die imposante Bergwelt der Silvretta.

Zu der Ferienanlage gehört ein Sauna- und Wellnessbereich, der von allen Gästen genutzt werden kann.


Aktivitäten

Aradira ist im Sommer der ideale Ausgangspunkt für Mountainbiketouren, Bergwanderungen, zum Kletter und für sonstige Aktivitäten. Im Winter: Wintersport in den Skigebieten Kappl und Ischgl.

Warum wir dieses Haus mögen

Moderne alpine Architektur mit Panoramablicken in die Berge.

Für wen passt dieses Haus

Urlaub mit Familie oder Freunden.


Details zum Objekt

Ort: AT - Österreich, Tirol, Kappl

Name: Appartementvillen Aradira

Lage: Alpen, Tirol, Paznaun, Silvretta

Typ: Haus, Apartment

Personenanzahl: 3 Wohnungen für 4 - 6 Personen.

Architektur: modern

Fertigstellung: 2006

Design: Ventira Architekten, St. Gallen/Diepoldsau, Schweiz | Projekt

Veröffentlicht: nextroom.at


15 Kommentare

Leo Gucker sagt:

Hallo, das erinnert mich an ein Haus, das wir in der Grundschule zum Schul-Ausflug gemietet hatten. Dort gab es auch solche Wohnungs-Teile, die am Berg ähnlich wie auf dem Bild gebaut waren. Das war ein toller Ausflug. Vielen Dank für den super Blog!

Tanja Holzmüller sagt:

Wir waren heuer das Erste mal im Aradira und kommen sicher wieder.
Die Appartments sind sehr großzügig, es ist alles da was man braucht und selbst zu fünft mit Hund steigt man sich nicht auf die Zehen…
Schön ist natürlich auch die Architektur-man hat wirklich das Gefühl immer draußen zu sein! Im Sommer ist die Silvretta Card ein absolutes Highlight!
Und die Gastgeber sind sehr freundlich und hilfsbereit und für jede Frage offen!
Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

Venhoda Ernst sagt:

hat uns sehr gefallen, wir haben für nächstes Jahr wieder reserviert

Michael D. sagt:

Wir sind überzeugte Wiederholungsurlauber. Zunächst waren wir mit unseren Kindern und Hund in den schönen, klar aufgebauten Wohnungen, inzwischen fahren wir ohne Kinder nur mit Hund. Als Hundebesitzer sind wir sehr froh auf eine Wohnung zu treffen die bei jedem Urlaub super sauber war und nicht nach Haustier gerochen hat. Es zeigt sich, das hier die bei Benutzung der Wohnungen mit Haustier erhobenen 50 Euro tatsächlich für eine besondere Endreinigung benutzt werden. Das ist sowohl für Menschen mit Haustier, als auch für Familien ohne Haustier sehr angenehm.
Für Familien angenehm ist außerdem, dass jeder Schlafraum ein vollständiges Bad hat, dies entzerrt den Urlaubsalltag.
Die im Preis inbegriffene Silvrettacard ist auch super, man kann bei Wanderungen alle Lifte für Auf- oder Abstieg benutzen.
Die Wohnungen sind uneingeschränkt empfehlenswert, wir habe sie allerdings bisher nur im Sommer genutzt. Wir können uns die Wohnungen aber auch sehr gut für einen Winterurlaub vorstellen.
Also einfach mal ausprobieren.
Wir waren sicher nicht das letzte Mal im Aradira zu Gast

Ralf sagt:

absolut empfehlenswert, wir haben uns sofort wohlgefühlt. Durchdachte Raumaufteilung, tolle Aussicht durch die Panoramafenster und sehr nette Vermieter. Jederzeit wieder !

Thomas Grasl sagt:

Wir waren schon mehrmals bei Michi und Peter im Aradira zu Gast und fühlen uns hier immer super wohl. Es ist Ihnen wunderbar gelungen mit der modernen Architektur Tiroler Gemütlichkeit neu zu interpretiert. Traditionelle Materialien wie Lärchenholz, Schiefer und Filz vermitteln Wohlbehagen und die großen Fensterflächen lassen die Landschaft mit den Zimmern verschmelzen. In Taxireichweite vom ewig lärmenden Ischgl entfernt, ist für uns Kappl die perfekte Alternative!

Christian G. sagt:

Haus & Gastgeber sind der Hammer! Die super gemütlichen Appartements haben durch die tolle Kombination verschiedener Materialien einen ganz besonderen Flair und laden zum entspannten verweilen ein. Durch die besondere Architektur fühlt man sich als wäre man mitten in der Natur! Ich freu mich schon auf die nächsten erholsamen Tage im Aradira und bei der Familie Juen!!!

Robert Mäser sagt:

Tolle Wohnungen, modern, aber sehr gemütlich und mit einigen netten Überraschungen.

Hier hat sich jemand richtig viel Gedanken gemacht und die Gegebenheiten ideal genutzt. Gerade die Situierung, die Gestaltung und Raumaufteilung und die interessanten Blickbeziehungen, die sich auch im Inneren der Häuser und nach draußen ergeben, können begeistern.

Die Vermieter sind spitze und haben viele hilfreiche Tipps.

Bushaltestelle (Skibus) quasi direkt vor der Haustür, so dass man das Auto problemlos eine Woche lang stehen lassen kann.

Jürgen sagt:

wir durften vor einiger zeit im rahmen eines kurztrips ein wochenende im aradira gastieren.

schöne und vor allem auch funktionelle Einrichtung. klares und modernes design – kein schnick-schnack, kein Firlefanz = extremst augenberuhigend angenehm!

toll ruhige lage und doch nicht weit zum ortskern und zur nahversorgung.

in summe: empfehlenswert für jedermann (und jederfrau und jederkind)

PIOTR DUDEK sagt:

Miejce godne polecenia, oprócz Kappl dobra baza wypadowa do Ischgl,

Very nice place, good for ski in Kappl and Ischgl. We recomend Aradira

anke sagt:

Sehr schönes Haus mit coolen Details. Nette Vermieter und unkomplizierter Kontakt. Da wir selber vermieten, ist man vielleicht noch kritischer, aber hier gibt es gar nichts zu beanstanden. Toll!!!

Nur die Optik auf den Fotos ist etwas verwirrend. Dort ist es so abgebildet, als ob es alleine am Berg liegt, die Nachbarhäuser sind jedoch ziemlich nah dran. Aber man kann ja den Blick auf die Gipfel richten.

www.urlaubsarchitektur.de sagt:

in der fernsehsendung „ratgeber reise“ im deutschen fernsehen (ard)
war am 7.2.2010 ein beitrag über drei gebäude des büro ventira zu sehen :

– schihütte addis abebar in galtür
– aradira in kappl
– refugio laudegg in ladis.

mehr informationen zur sendung:
-> Fernsehbeitrag „ARD-Ratgeber: Reise” am 7.2.2010

ben sagt:

architektur pur…….

ha sagt:

ein sehr durchdachtes ferienhaus mit vielen praktischen und schön gestalteten details … man freut sich jeden tag nach de piste wieder „nach hause“ zu kommen …

www.urlaubsarchitektur.de sagt:

Im Nachbarskigebiet Galtür gibt es, ebenfalls von Ventira Architekten die Skihütte Addis Abeba[r] -> http://www.addis-abebar.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.