Bleibe in der Alten Kirche

merken

Mit dem Umbau alter Gebäude zu Ferien- und Seminarhäusern kennt sich Anke Nuxoll-Oster aus. Ihr Projekt im Moseldorf Bernkastel-Wehlen – die Umwandlung der ersten Kirche Deutschlands in ein Ferienhaus – war jedoch auch für sie eine besondere Herausforderung. Das Gebäude von 1669 befand sich in einem maroden Zustand. Hilfreich für ihr Vorhaben war, dass die Kirche schon lange anderen Zwecken diente. Sie ist bereits vor 150 Jahren säkularisiert und in Armenwohnungen umgebaut worden. Die räumliche Aufteilung eignet sich perfekt für eine Nutzung als Gruppenhaus.

In dem alten Kirchenraum mit seiner beeindruckenden, acht Meter hohen Gewölbedecke sind eine offene Küche und ein Ess-/ Seminarraum untergebracht. Im Langhaus befinden sich die Schlafzimmer und Bäder für insgesamt 26 Personen sowie ein Wohnraum unter dem Dach. Dieser ist so gestaltet, dass er für Gruppenaktivitäten wie Yogakurse oder Workshops genutzt werden kann. Die schlichte, ganz in Weiß und Grau gehaltene Einrichtung nimmt sich dezent zurück und betont so die Bausubstanz der Kirche: alte Steinwände, geschwungene Fensterrahmen, Wandnischen, Gewölberippen und Holzbalken.

Das benachbarte alte Feuerwehrhaus bietet Platz für weitere sechs Personen. Es verfügt über eine Wohnküche mit originellem Essplatz sowie zwei Schlafzimmer und ein Bad im Erdgeschoss. Auf der Galerie im Obergeschoss ist das Wohnzimmer mit Schlafmöglichkeit für weitere zwei Personen.

Das Feuerwehrhaus kann separat oder zusammen mit der Kirche gemietet werden. Im Gegensatz zur Alten Kirche sind hier Hunde erlaubt (diese sind in der Alten Kirche nur in Teilbereichen gestattet).

Lesen Sie dazu auch unsere UA HomeStory.

Was geht hier

Grillen im Kirchgarten, Wandern, Weinproben (der Ort ist für seine erstklassigen Riesling-Weingüter bekannt), Wasserski, Radfahren, Schiffstouren, Motorradfahren, Angeln, Segway, Bernkastel-Kues mit Fachwerkhäusern und Jugendstilvillen (3 km)

Warum wir dieses Haus mögen

Es ist gelungen, die Charakteristika der Kirche zu erhalten, aber den Räumen ein heimeliges, modernes Ambiente zu geben.

Für wen passt dieses Haus

Für Gruppen, Seminare, Familientreffen, das Haus ist auch als Foto-Location buchbar.

Details

Ort DE - Deutschland, Rheinland-Pfalz, Bernkastel-Wehlen an der Mosel
Name Bleibe in der Alten Kirche
Lage Im Moseltal, inmitten der Weinregion
Personenanzahl max. 26 in der Kirche, 6 im Feuerwehrhaus
Fertigstellung 2018
Design Anke Nuxoll-Oster (Sanierung)
Veröffentlicht Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 31/2019, Der Standard 11/2018, Stylus Magazin 3/2018, Faszination Hotel (arcade-Special 2018), Architecture Européenne 2/2018, Süddeutsche Zeitung 12/2017 Homestory: Das zweite Leben einer alten Kirche, Juli 2017
Besonderheiten Umwandlung der ersten Kirche Deutschlands in ein Ferienhaus
Architektur alt & neu
Unterkunft Haus
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), 1-8 (Haus/Wohnung), 8+ (Haus/Wohnung), Wohnungen kombinierbar, Familie, Garten, Meeting, mit Hund, See/Fluss, Wandern, Wein
Gleiche GastgeberBrückenvilla Bleibe, Sauerlandbleibe, Monschaubleibe
Gleiche ArchitektenBrückenvilla Bleibe, Sauerlandbleibe, Monschaubleibe
www.bleibe.de

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

www.bleibe.de

68 Kommentare

  1. Vielen Dank für eine wunderschöne Zeit an der Mosel! Wir waren geschäftlich mit 18 Personen in der alten Kirche und uns allen hat der Aufenthalt sehr gefallen. Eine wirklich schöne Location und eine gut eingerichtete Unterkunft. Wir wurden gut vorbereitet und es wurde sich sehr ausgezeichnet um uns gekümmert! Wir freuen und bereits auf einen weiteren Besuch!
    Kommentar übersetzen

  2. Liebe Frau Nuxoll-Oster, Sie haben wieder eine Bleibe geschaffen, die die anderen noch übertrifft. Gewohnt in Ihrem hohen Standard, die Ausstattung lässt keine Wünsche offen. An alles wurde gedacht. Selbst an die Steckdosen auf der Terrasse – so konnten wir draussen Raclette machen, mit dem heimischen Wein, war das Genuss pur. Kochen wurde zum Vergnügen und gesellschaftlichem Highlight und die Kinder wurden kaum gesehen… ab und zu beim Versteckenspielen oder in den Stühlen schaukelnd. Ein toller Ort, um mit Freunden oder Familie Zeit zu genießen. Danke!
    Kommentar übersetzen

  3. Wir haben ein wunderbares Wochenende in diesem Haus verbracht und es hat uns an NICHTS gefehlt. Die Materialien, die Farben, die Aufteilung, die Ausstattung, die Betten, die Bäder, das Küchenequipment, wirklich ALLES IST PERFEKT! Was für ein unglaublicher Gewinn für dieses kleine Dorf an der Mosel!
    Kommentar übersetzen

  4. Pfingsten 2018 haben wir unser Familientreffen mit 17 Personen in der wundervollen Kirche verbracht. Die Zimmer sind sehr stimmungsvoll eingerichtet. Das Wohnzimmer im Obergeschoss lädt zum chillen ein. Unsere Kinder hatten ihren Spaß mit den Hängesesseln. Das Highlight an sich ist aber die Küche. Eine hervorragende Ausstattung lässt dem ambitionierten Koch das Herz höher schlagen. Wir haben auf jeden Fall leidenschaftlich zusammen gekocht. Die Lage direkt an der Mosel ist traumhaft und wir haben uns am ersten Abend direkt in die benachbarten Weingüter aufgemacht um unseren Weinvorrat anzulegen. Noch ein bisschen Musik über die Bose-Boxen und schon hatten wir den perfekten Abend. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.
    Kommentar übersetzen

  5. Eine echte Bleibe! Das was das Wort Bleibe im modernen und architektonischen Sinne ausdrückt wird hier mehr als erfüllt. Selbst am Abreisetag habe ich noch kleine feine Details entdeckt, die das Wohlfühlherz höher schlagen lassen. Ich empfehle unbedingt im nahen Luxembourg beste Grundprodukte einzukaufen und hier selbst zu grillen und zu kochen. Diese Kueche wird auch Sterneköchen gerecht!!! Die Ausstattung ist so exzellent, dass ich bei jedem Schublade aufziehen ein bisschen mehr erstaunt war. Ich komme wieder: mit echten Freunden, mit Familie, mit Kunden.
    Stimmt! Das verwundert! Aber dieser Ort birgt Ruhe und Good vibrations fuer viele Gelegenheiten, um in Gesellschaft gut und ausgiebig zu sein. Ich moechte hier ruhen, genießen, kochen, entspannen, lernen und tief in die Nacht bei gutem Wein von j.j.prüm , diskutieren und das Leben lieben. Ich empfehle eine maximale Tischrunde mit 12 und nicht mehr. Dafuer alle lieber ECHT! Fuer den naechsten Besuch bringe ich nur mein lieblingswerkzeug einen zestenreisser und Kaminstreichhoelzer mit. Ps: dann wird die Farrow & Ball Farbe in meinem Zimmer auch nicht mehr riechen. Das war schon erstaunlich … hab’s aber in der ersten Nacht dank viel gutem Wein gar nicht gemerkt… erst am Samstag … schmunzel. Danke Liebe Gastgeberin so möchte man bleiben. Herzlich grüßt Claudia ??Aus Köln
    Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.