Haus
Sieseby Tenne
Großzügiges Feriendomizil in weiter Landschaft! Fjorde Sieseby am Rande des pittoresken Dorfes Sieseby an der Schlei  ist ein ehemaliger Bauernhof, der in einen Ferienort mit drei Lodges und einem Landschaftspark umgewandelt wurde. Eine dieser Lodges ist die 240 qm große Tenne, die sich in der renovierten und umgebauten alten Scheune befindet. Innen erinnern die Holzbalkendecken und die Großzügigkeit der Räume an die frühere Nutzung des Gebäudes, ansonsten ist das Ambiente modern-elegant und eher urban als ländlich...
Apartment // B&B
Les Rochers
Ruhig und abgeschieden liegt Les Rochers zwischen grünen Feldern in der Bocage Normand, einer für die Normandie typischen Heckenlandschaft. Der Gutshof aus dem 16. Jahrhundert besteht aus dem Haupthaus, einer Kapelle und mehreren Scheunen, die sich um einen zentralen Innenhof gruppieren. Das imposante Anwesen wurde zehn Jahre lang renoviert und umgebaut. In den Landwirtschaftsgebäuden sind drei großzügige Gästezimmer sowie eine Suite entstanden; die alte Kapelle wurde in ein Apartment umgewandelt. Kommunikatives Zentrum des Anwesens ist die Auberge in der ehemaligen Scheune...
Haus
Aux Losanges
Die großen weißen Rhomben im Eingangsbereich deuten es an: Aux Losanges im Bündner Bergdorf Tschiertschen ist keins der üblichen traditionellen Bergchalets - auch wenn es von außen fast so anmutet. Das Architekturbüro Caruso St. John hat den Walser Strickbau von 1869 für ein kunstaffines Paar aus Zürich in ein außergewöhnliches Ferienhaus mit Veranstaltungsraum umgewandelt. Sie verpassten dem früher als Café genutztem Haus ein Make-Over, das britische Extravaganz und Schweizer Bodenständigkeit vereint.