Das schwarze Haus

merken

Die Uckermark wird auch die Toskana des Nordens genannt. Wälder, Seen und sanfte Hügel soweit das Auge reicht. Am Fuße eines dieser Hügel steht ein Ferienhaus, das auch für eine Scheune gehalten werden könnte. Aber dafür sind die Fensterflächen viel zu groß. Innen ist es überwiegend in schwarz gehalten, daher haben die Eigentümer den Namen “Das schwarze Haus” gewählt. Die Einrichtung ist puristisch, der Blick kann sich auf das Wesentliche konzentrieren: Die Landschaft. Diese wird durch die zurückgenommene Architektur bewusst inszeniert und so zum prägenden Element. Im Haus hat man daher das Gefühl, inmitten der Natur zu sein. Und das selbst in der Badewanne!

Im Erdgeschoss befindet sich ein 6 Meter hoher Wohnraum mit Ess- und Kochbereich und einer ein paar Stufen tiefer gelegenen Sitzecke am Kamin. Auf der gegenüberliegenden Seite des Hauses liegt ein Arbeitszimmer – ebenfalls mit einer Raumhöhe von 6 Metern. Dazwischen angeordnet sind zwei Alkoven für je zwei Personen, die mit Schiebetüren abgetrennt werden können, sowie ein Badezimmer. Im Dachgeschoss befinden sich zwei weitere Schlafzimmer.

Lesen Sie dazu auch unsere UA HomeStory!

Warum wir dieses Haus mögen

Grandiose Architektur !

Für wen passt dieses Haus

Ein Haus für 1-2 Familien, auch für Workshops mit kleinen Gruppen gut geeignet.

Details

Ort DE - Deutschland, Brandenburg, Gerswalde / Ortsteil Pinnow
Name Das schwarze Haus
Lage in ländlicher Umgebung in der Uckermark
Personenanzahl bis 8 Personen, 4 Schlafzimmer
Fertigstellung 2012
Design Thomas Kröger, Berlin
Veröffentlicht ELLE Germany Juni 2020, RTL 07/2019, Haus & Bauen Extra 2018, n-tv Ratgeber Bauen & Wohnen 11/2017, schoener-wohnen.de 6/2017, FAZ, der architekt, ARD, Berliner Tageszeitung 12/2014 und andere
Auszeichnungen BDA Preis Brandenburg 2012, Brandenburgischer Baukulturpreis, Nominierung, "Häuser des Jahres 2014"
Architektur modern
Unterkunft Haus
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), 1-8 (Haus/Wohnung), Familie, Meeting, See/Fluss, Wandern, Workation
Gleicher GastgeberDie kleine Acht
Gleiche ArchitektenIn den Söllen, Die kleine Acht, Rote Scheune
www.dasschwarzehaus.de

Anfrage/Buchung

www.dasschwarzehaus.de

71 Kommentare

  1. Wer auf moderne Nüchternheit in der Bilderbuch – Natur ( traumhafte Seen) Wert legt, ist hier richtig! Kein störendes Detail, geniale Raumaufteilung! Ideal für einen entspannten Familien Urlaub auch mit mehreren Generationen! Wir würden jederzeit wieder kommen!
    Kommentar übersetzen

  2. Wunderschöne Architektur mitten in der Natur. Die Landschaft der Uckermark fasziniert und bietet mit den vielen Seen und Flüssen für jedermann etwas. Durch die Transparenz der Veglasung wohnt man mitten drin…
    Das Haus überzeugt durch seine Konsequenz und klare Haltung. Die Raumaufteilung ist wunderschön und flexibel teilbar. Für jeden Architekten ein Muss…….
    Kommentar übersetzen

  3. Das Haus ist wirklich wunderbar, ebenso wie die Umgebung! Obwohl das Wetter leider wenig sommerlich war, haben wir unseren Aufenthalt dort sehr genossen. Durch die großen Fenster in alle Richtungen fühlt man sich auch im Haus als wäre man mitten in der Natur.

    Ein kleiner Tipp noch für alle, die auch dort hinfahren wollen: Es gibt in der Uckermark zwei Orte mit dem Namen Pinnow, bei der Eingabe ins Navi sollte man drauf achten, das richtige Pinnow auszuwählen…
    Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.