Kortscherhof

Dependance Kortscherhof

merken

Der Kortscherhof liegt auf der Sonnenseite der Alpen im Westen Südtirols. Im Haupthaus werden seit den 1970er Jahren Urlauber empfangen, seit ein paar Jahren auch in der benachbarten Dependance. Im Kontrast zum alpenländischen Stil des Hauptgebäudes erfolgte die Erweiterung in moderner, geradliniger Architektur mit viel Glas und Holz. Durch seine  Bruchsteinmauern, die in Kortsch häufig anzutreffen sind, wirkt der moderne Bau jedoch nicht wie ein Fremdkörper, sondern integriert sich in das Ortsbild. Gradlinig wie die Architektur ist auch die Einrichtung der zwei Ferienwohnungen. Nichts lenkt ab von der Aussicht auf das Bergpanorama mit dem Nationalpark Stilfserjoch und der Ortler-Gruppe. Auf den großen Balkonen kann man den Sonnenschein genießen. Davon gibt es hier reichlich, denn das Klima im Vinschgau ist fast mediterran.

Aktivitäten

Wandern (von leichten bis hochalpinen Touren), Mountainbiking, Radfahren, Schwimmen in den Erlebnisbädern der Umgebung, Rafting in der Etsch, Gleitschirmfliegen, Tennis, Minigolf, Nordic Walking, Besichtigung von Burgen, Schlössern, Museen, Kirchen und Klöstern.

Warum wir dieses Haus mögen

Eine schöne Ausgangsbasis, um die Natur und Kultur des Vinschgau zu entdecken.

Für wen passt dieses Haus

Paare und kleine Familien.

Details

Ort IT - Italien , Südtirol, Vinschgau, Kortsch
Name Kortscherhof
Lage südliche Alpen, Nationalpark Stilfser Joch
Personenanzahl 2 Wohnungen für je max. 3 Personen, insgesamt max. 6 Gäste
Fertigstellung 2011
Design Arnold Gapp www.archgapp.it
Veröffentlicht Neue Architektur in Südtirol - 2006-2012
Besonderheiten Die Dependance umfasst zwei Ferienwohnungen
Architektur modern
Unterkunft Apartment
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), Wohnungen kombinierbar, Berge, Familie, Skifahren, Wandern, ohne Auto erreichbar
www.kortscherhof.com

Kommentare

  1. Wir hielten uns als Paar eine Woche im Juli 2017 in diesem schönen Apartment auf, Plan war vor allem zu Wandern. Man kann in der Nähe sehr gut wandern, auch bis in große Höhen. Die Waalwege seien allen ans Herz gelegt und die leicht erreichbaren Hütten im Martelltal.
    Am nahegelegenen Bahnhof können Fahrräder gemietet werden, die Vinschgaubahn ist super, man kommt überall gut hin, die Fahrten sind mit der VinschgauCard, die zum Wohnungspreis gehört, kostenlos. Mit dem Auto ist man schnell in Meran und Bozen, die Dolomiten (Sella und Rosengarten) sind gut erreichbar.
    Das gesamte Vinschgautal ist viel befahren, wegen des Reschenpass und des Stilfserjoch. Am Wochenende können tagsüber die Motorräder schon nerven, in der Woche ist es besser. Die Lage des Apartments im Tal ist zwar nahe an der Straße, aber es erschien mir nicht lauter als bei einem Abstand von ca. 1-2 km. Richtig ruhig ist es dann erst ganz oben am Berg.
    Die Fotos entsprechen ganz der Architektur. Die Räumlichkeiten sind sehr angenehm, die großen Glasfronten kann man bei heißen Wetter tagsüber mit motorisch betriebenen Raffstores abdunkeln, es ist dann im Haus angenehm kühl. Einzig bemängeln möchte ich vielleicht, dass zwischen Wohnraum und Schlafraum zwar eine Schiebetür als Sichtschutz angeordnet ist, aber die Wand ist nicht nach oben hin geschlossen, in Sachen Schallschutz nicht optimal. Auch sind die beiden Terrassen im EG nur durch eine senkrechte Markise getrennt. Wir hatten bei unserer Woche aber keinen Nachbar und können das nicht richtig beurteilen.
    Die Vermieterfamilie ist sehr nett und hilfsbereit, nebenan in einem Altbau sind noch mehr Ferienwohnungen, man kann dort auch Literatur ausleihen und sich auf der Liegewiese sonnen. Die eigene Loggia ist groß genug, man hat auch Sonnenliegen + schaut in ein Apfelfeld (wie auch anders hier….?).
    In der gleichen Straße wohnen Familien mit Kindern; es ist nett, man ist ein wenig Teil des Dorfes. Der kleine Laden in kurzer Distanz versorgt mit allem Wichtigen + die Verkäuferin ist so lieb und hilfsbereit, wir vermissen sie richtig.
    Kommentar übersetzen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.