elisabeth am see

Exklusives Refugium am Templiner See. Die Ferienwohnung “elisabeth am see” befindet sich in einem Backsteingebäude aus den 30er Jahren im brandenburgischen Fischerdorf Caputh nahe Potsdam / Berlin. Auf den ersten Blick wirkt das Gebäude eher unspektakulär, dieser Eindruck ändert sich jedoch beim Betreten des großzügigen Apartments. Auf 180 qm findet sich eine Wohnoase ausgestattet mit eleganter Einrichtung und moderner Technik. Ein Glaskubus bringt viel Licht ins Haus und abends sorgt ein ausgeklügeltes Lichtdesign für stimmungsvolle Atmosphäre. Möbel, Wände und sonstige Einbauten sind ganz in weiß gehalten, denn die Räume dienen auch als private Kunstgalerie. Die Betreiber sind Kunstliebhaber und laden Künstler regelmäßig dazu ein ihre Werke in der Wohnung und in besonderen Fällen auch im Garten auszustellen.

Der Clou der Wohnung offenbart sich beim Blick durch die Fenster in den Garten. Die parkähnliche Anlage öffnet sich weit zum Templiner See. So kann man auf dem Bootsteg sitzend den Wellen lauschen, unter Obstbäumen entspannen oder vom privaten Spa im Souterrain des Hauses auf den See blicken.

Fotos von Simone Rosenberg  & Matthias Voigt (Bild 1 und 11).

Lesen Sie dazu auch unsere


Aktivitäten

Entspannen im Spa, Schwimmen. Ein Zweierkajak erwartet die Gäste vor Ort. Standup-Paddling, Segelmöglichkeiten, Yoga-Stunden und Massagen können organisiert werden. Tagesausflüge nach Potsdam, Babelsberg und Berlin.

Warum wir dieses Haus mögen

Ein perfekter Ort, um die Seele baumeln und den Alltag hinter sich zu lassen.

Für wen passt dieses Haus

Paare und Familien. Die Wohnung eignet sich auf gut für Meetings, Konferenzen und Seminare und als Film- oder Fotolocation.

Gastgeber

Besitzer Foto

Wir, Eva Loschky und Jörg Becker, haben einen traumhaften Platz am See, unweit von Potsdam und Berlin, Familienbesitz seit über 100 Jahren. Als 2008 die Planungen für den Umbau des Hochparterres mit Seezugang anstanden, war uns sofort klar: aus diesem magischen Ort muss etwas ganz Besonderes entstehen. Denn hier am Ufer des Templiner Sees kann man unmittelbar entspannen, blitzschnell seine leeren Akkus aufladen und Energien zum Fließen bringen. So entschieden wir, aus der Beletage eine Ferienwohnung zu machen, exklusiv und elegant, für Menschen, die das zu schätzen wissen. Die Symbiose von Neu und Alt ist die Spezialität von Jörg als Architekt und Lichtkünstler. So konnten wir die Räume entkernen, Lichtachsen schaffen, das Design selbst entwerfen. Wir statteten die Wohnung so aus, wie wir uns auf unseren eigenen Reisen eine Ferienwohnung wünschen. Schon Albert Einstein sagte: „Sei ein gutes faules Tier, streck‘ alle Viere weit von Dir. Komm‘ nach Caputh, pfeif‘ auf die Welt und auf Papa, wenn Dir’s gefällt!“ - Herzlich willkommen!


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Brandenburg, Berlin, Berlin/Potsdam, Caputh

Kurzer Name (Suchergebnisse / Vorschau): elisabeth am see

Lage: direkt am Templiner See in Caputh / Potsdam

Typ: Apartment

Personenanzahl: Bis zu 4 Personen.

Architektur: modern, alt & neu

Fertigstellung: 2009

Design: Jörg Becker, München/Caputh

Veröffentlicht: AIT, Das Bad, Baunetz

Besonderheiten: vom DTV mit 5 Sternen zertifiziert


7 Kommentare

Sibylle Collin sagt:

Ostern 2019 haben wir als Familie mit erwachsenen Kindern bei schönstem Wetter fünf wunderbare Tage im „Elisabeth am See“ verbracht.
Das Haus und seine Umgebung haben unsere Hoffnungen und Erwartungen übertroffen. Wir haben uns ganz schnell „zu Hause“ gefühlt. Es gab nichts, was wir gerne „umdekoriert“ hätten. Der Blick aus dem grünen Schlafzimmer war jeden Morgen ein lebendiges Gemälde, mit täglich veränderten Details. Das Licht am frühen Morgen und am Abend, der Garten und der See sind zauberhaft. Durch die (relative) Nähe zu Berlin war es ohne großen Aufwand möglich, abends in Berlin etwas zu unternehmen. Tagsüber haben wir uns ungern von „Elisabeth“ getrennt. Es war für alle zu entspannt und das Wetter zu schön. Das Abendessen mit Wellenschlag und Sonnenuntergang im Pavillon war ein sehr würdiger Abschluss schnell vergangener Tage. Unser besonderer Dank gilt Eva Loschky und Jörg Becker. Auch wegen eurer Offenheit und eurer herzlichen Gastfreundschaft war es eine große Bereicherung für uns, in eurem Haus zu sein.

Fam. Keilbach und Fam. Weiß sagt:

Mitte Juli, bei schönstem Wetter, konnten wir vier dieses wunderschöne Anwesen genießen.
Die Homepage verspricht, übrigens sehr detailliert, schon sehr viel und machte uns vorweg vor allem neugierig. Wir waren sehr gespannt.
Was wir dann vorgefunden haben, übertraf doch unsere Erwartungen. Die Wohnung war perfekt, hatte alles das was man braucht, wenn man gerne mal zusammen kocht, der SPA-Bereich , das Frühstück zu viert auf dem zur Wohnung gehörenden Steg, davor mal kurz ein paar Züge im See schwimmen, die trotz der vielen technischen „Spielereien“ und Modernität sehr gemütlich eingerichtete Wohnung, und , und …. Da wir leider nur fünf Tage Zeit hatten, stellten wir uns oft die Frage, entscheiden wir uns für das geplante Sightseeing oder genießen wir einfach nur in aller Ruhe die Wohnung, den Garten, den Steg. Wir werden auf alle Fälle wieder kommen, dann aber länger.
Zum Schluss möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken bei den Eigentümern dieses Anwesens, Eva Loschky und Joerg Becker. Sie haben sehr viel beigetragen, dass wir, trotz 600km Entfernung, uns einerseits auch wie zu Hause fühlen konnten.

Familie Wohlleber sagt:

Wir haben einige Tage in dem wunderschönen Haus am Templiner See verbracht. Hier stimmt einfach alles. „Elisabeth am See“ hat eine traumhafte Lage, eine perfekte Ausstattung, eine schöne und wohl überdachte Architektur, einen exzellenten Spa-Bereich und zwei überaus freundliche und großzügige Vermieter.

Britta Sumkötter sagt:

Das ist ein traumhaftes Haus an einem sehr idyllischen Ort. Wir haben hier ein paar wundervolle Tage die Ruhe und den unbeschreiblichen Ausblick genossen. Das Haus wurde mit sehr viel Feingefühl modernisiert und lässt von überall einen Blick auf den See und den Garten erhaschen. Frau Loschky hat uns so herzlich empfangen und uns schon im Vorfeld gute Tipps gegeben, sodass das Einleben im Nu geglückt ist. Die Ausstattung ist vorbildlich mit diversen angenehmen Extras versehen und lässt auch für Wellness-Fans keine Wünsche offen. Der Steg dient im Übrigen ganz wunderbar als Bootsanleger; Boote kann man gleich um die Ecke mieten. Eine ganz klare Empfehlung mit dem Wunsch auf ein Wiedersehen!

Vanessa sagt:

Es war eine wundervolle Woche, die wir in Elisabeth am See verbringen durften. Hier hat einfach alles gestimmt: die Architektur, die Landschaft und natürlich auch die netten Vermieter. Wir werden sicherlich niemals den tollen Spa vergessen, der mit seinen Beleuchtungseffekten eine wundervolle Atmosphäre geschaffen hat. Das nächste Highlight war der eigene Steg, der zur Wohnung gehört. Hier haben wir die Zeit an uns vorbei ziehen lassen und unseren Urlaub mehr als nur genossen.

Ingrid Peschick sagt:

Wir haben 1 Woche in diesem schönen Haus verbringen dürfen, aber es war einfach zu kurz.
Die Einrichtung war derart gut, dass wir aus dem Staunen nicht heraus kamen. Hier erkennt man sofort eine gute Architektenhand, die mit viel Liebe zum Detail geplant hat. Der Spa ist einfach fantastisch, ein super Wohlgefühl.
Wir haben viel Zeit auf dem Steg verbracht und so die Natur direkt genießen können. Ob Frühstück oder Abendessen, der Steg wurde von uns so oft es ging benutzt.
Dieses Haus hat die Note sehr gut verdient und wir haben beschlossen, auf jeden Fall noch einmal dort Urlaub zu machen, vielleicht etwas länger.

Seidl sagt:

5 Tage ‚elisabeth am see‘ war ein überaus privates, außergewöhnliches Wohnen. Räume, Ausstattung, Garten, See und Technik verbinden sich harmonisch und wirken in ihrer Klarheit und Ästhetik erfrischend. Die großzügige Raumplanung in der Stille des Gartens bietet wirkliche Erhohlung. Sehr empfehlenswerte Adresse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.