Hans und Otto

Die in ökologischer Holzbauweise errichteten Häuser Hans und Otto liegen in ruhiger Ortslage von Born – einem von Wald, Wiesen und Wasser umgebenem idyllischen Dorf auf der Ostseehalbinsel Darß. Die Häuser haben im Erdgeschoss einen offenen Wohn-, Ess- und Kochbereich mit Blick ins weite Grün und unter dem Dach drei bzw. zwei Schlafzimmer. Platz ist für sechs bzw. vier Personen, die Häuser können für größere Gruppen aber auch zusammen gemietet werden. Die Bewohner von Hans und Otto sind der vielfältigen Natur der Halbinsel ganz nah: Zum Bodden sowie zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gelangt man zu Fuß. Der Darßer Wald ist zwei Kilometer entfernt und der wild-romantische Weststrand ist gut mit dem Rad zu erreichen.


Aktivitäten

Baden, Bootfahren, Schiffstouren, Segeln, Strandspiele, Radfahren, Wandern, Kiten, Surfen, Reiten, Klettern, Naturbeobachtung, Sonnen, Nationalpark erkunden, Nichtstun und Schlafen. Lesen, fotografieren, malen, schreiben und töpfern. Tagesausflüge nach Rostock, Stralsund oder ins Hinterland.

Warum wir dieses Haus mögen

Schlicht-schöne Häuser mit großem Garten, nahe der Natur und dem Ortszentrum.

Für wen passt dieses Haus

Familien und Paare. Wenn beide Häuser zusammen gemietet werden auch ideal für den gemeinsamen Urlaub mit Freunden.


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Born auf dem Darß

Name: Hans und Otto

Lage: Halbinsel in der Boddenlandschaft der Ostseeküste

Typ: Haus

Personenanzahl: Haus Hans: 6 Personen, Haus Otto: 4 Personen, zusammen bis zu 10 Personen

Architektur: modern

Fertigstellung: 2013

Design: Karl Heinz Skamel, Wieck a.d. Darß


2 Kommentare

Benjamin Görlach sagt:

Wir haben mit zwei Familien und insgesamt drei Kindern ein wunderschönes, verlängertes Winterwochenende im Haus Hans verbracht. Das Haus ist auch für sieben Leute sehr geräumig. Die Einrichtung ist hochwertig und geschmackvoll, und gleichzeitig so robust, dass man sich keine Sorgen machen muss, dass die Kinder etwas kaputtkriegen. Besonders angetan hatte es uns die untere Etage – sonnendurchflutet, mit weitem Blick über Felder und Wiesen, gleichzeitig sehr gemütlich. Die Einrichtung ist, wie die Architektur, geradlinig und aufgeräumt. Es ist alles da was man braucht, inclusive der Küchenausstattung für mittelgroße Kochprojekte. Das Haus ist prima gelegen – die Ortsmitte mit Restaurants, Bäcker und Hafen sind in 5 min zu Fuß zu erreichen. Gleichzeitig liegt das Haus selbst wunderbar ruhig, mit einem schönen weiten Blick ins Grüne, über Wald und Weiden. Zusätzlich zu den Informationen im Haus hatten uns die Eigentümer mit reichlich Tipps versorgt, was man im Winter auf dem Darss anfangen kann – auch wenn einiges an Gastronomie dann im Winterschlaf ist, gibt es immer noch mehr als genug für ein gelungenes (verlängertes) Winterwochenende.

Berthold von Plate sagt:

Sehr schöne, moderne Häuser in einem idyllischen Ort. Häuser sind sehr hell und wohnlich und haben ein ansprechendes, modernes Design. Alles ist ganz neu und sehr sauber. Die Kinder können im Garten spielen und haben sich über die angrenzenden Schafe und Hühner gefreut. Eignet sich gut für zwei befreundete Familien. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und werden bestimmt wieder kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.