Harmschool

merken

Typisch nordfriesische Landschaft umgibt das auf einem großen Naturgrundstück am Wald gelegene Backsteinhäuschen. In der alten Dorfschule von 1895 waren früher ein Klassenzimmer und eine kleine Lehrerwohnung untergebracht. Bei der Renovierung sind viele charakteristische Merkmale der damaligen Zeit erhalten geblieben: Jugendstiltüren, ein Kaminofen aus den 1920er Jahren oder die über zwei Meter hohen originalen Sprossenfenster. Landkarten und Turngerät erinnern an die frühere Nutzung des Gebäudes. Anders als zu den damaligen Schulzeiten ist jedoch das großzügige Raumerlebnis mit einer 50 qm großen Wohnhalle, die sich sieben Meter hoch bis unter das Dach öffnet. Geschlafen wird im Dachgeschoss: In zwei Doppelzimmern sowie auf Galerien mit vier weitere Schlafplätzen ist Platz für acht Personen. In einem Anbau befindet sich eine finnische Sauna.

Was geht hier

Radfahren (Fahrradverleih ist um die Ecke), Tennis, Golfen, Reiten, Baden (mehrere Badestellen in der Nähe), Orgelkonzerte in der St. Laurentius Kirche, Ausflüge nach Sylt (Bahnanschluss ca. 30 Minuten Fahrzeit) und zu den Inseln und Halligen im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer (Fähranlger 7 km entfernt), Emil Nolde-Museum in Seebüll (30 Minuten), Husum (20 km). Fahrten ins nah gelegene Dänemark.

Warum wir dieses Haus mögen

Ein mit viel Liebe zum Detail eingerichtetes Haus, das viel Platz bietet. Wer gern kocht, freut sich über die gut ausgestattete Küche und die Kinder über die Turngeräte. Die Lage ist ideal, um die nordfriesische Küste und die Inseln zu erkunden.

Für wen passt dieses Haus

Urlaub mit Familie & Freunden

Details

Ort DE - Deutschland, Schleswig-Holstein, Nordfriesland, Langenhorn
Name Harmschool
Lage Langgestrecktes Dorf zwischen Feldern nahe der Nordseeküste
Personenanzahl 6 (+2) Personen
Fertigstellung 1895/1982/1991/2013/2019
Design Jutta Petersen-Glombek (Architektin), Hamburg
Veröffentlicht AD Travel Juli 2021, Take me to the lakes (Weekender Edition Hamburg 2019), Hygge Magazin 15/2019, Meerart 06/19, zweikuesten.de 3/2019, NDR Nordtour 02/2018, LandGang 6/2018, Wochenender Nordseeküste, Vogue Bambini 9/2016, Brigitte Extra 11/2014: Urlaub in Deutschland
Architektur alt & neu, Baudenkmal - alt
Unterkunft Haus
Kriterien 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), 1-8 (Haus/Wohnung), Familie, Garten, Meer, Meeting, Sauna, Strand, Wandern
www.harmschool.de

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

www.harmschool.de

29 Kommentare

  1. Leider nur für ein etwas längeres Wochenende, wie gern wäre ich mit meiner Truppe noch länger geblieben!
    Ein ganz besonderes Haus, mit Leidenschaft für Details und Funktionalität bis ins Kleinste gestaltet und gepflegt, da schlägt auch mein Innenarchitektinnenherz höher!
    Ganz herzlichen Dank, ich komme wieder!
    Kommentar übersetzen

  2. Wir waren als Gruppe schon zum 4. Mal im Winter in der „Harmschool“…und das aus gutem Grund. Es gibt alles, was die stadtmüde Großstädterin sich wünscht.
    Ein großzügiges Haus mit attraktiven Hinguckern, Detailverliebtheit wie in einem Privathaus. Schmöker zum Lesen am Kamin, eine Sauna, tolle Ecken zum Schlafen oder relaxen.

    Der einzige Wermutstropfen aus meiner Sicht…Weihnachten und Sylvester 2018 sind schon ausgebucht…das heisst, fixes Buchen sichert die besten Plätze. EIN GROSSES DANKESCHÖN AN DIE BETREIBER!
    Kommentar übersetzen

  3. Bereits zweimal waren wir mit einer großen Gruppe junger Frauen in der Harmschool. Einmal zur Sommerzeit und einmal kurz vor Weihnachten. Beide Male waren wir begeistert und werden auf jeden Fall wieder kommen. Das Haus ist top ausgestattet (der Küche fehlt es wirklich an nichts und wir haben viel gekocht) und die Kombination aus Sauna und Kamin vor allem in der Winterzeit ist ein Traum. Das uns Frau Tetzlaff sogar an ihrem Geburtstag mit selbst gebackenen Keksen willkommen geheißen hat, war die Krönung. Alles in allem: absolut empfehlenswert!
    Kommentar übersetzen

  4. Gute Vorsätze für das neue Jahr:
    Seit einiger Zeit will ich schon einen Eintrag in diesem Klassenbuch hinterlassen. Zweimal haben wir nämlich schon wunderbare Tage in der Harmschool verbracht. Ostern 2015 haben wir dort mit der Familie einen runden Geburtstag gefeiert und im Juli 2017 waren wir zu viert noch einmal dort, um eine entspannte Sommerurlaubswoche zu verbringen. Zu beiden Jahreszeiten lässt sich im liebevoll und originell eingerichteten Haus eine herrliche Zeit verbringen. Gleichzeitig ist die Harmschool gut gelegener Ausgangspunkt zu abwechslungsreichen Ausflugszielen in der Gegend.
    So, damit habe ich also schon am ersten Tag des neuen Jahres Vorsatz Nr. 1, einen Klassenbucheintrag zu hinterlassen, umgesetzt. Vorsatz Nr. 2, auch noch die anderen Jahreszeiten in der Harmschool auszuprobieren, steht jetzt noch ganz oben auf meiner Liste…
    Kommentar übersetzen

  5. Wir waren über Weihnachten 2017 in der Harmschool mit unseren vier Kindern (zwischen 1 und 8 Jahren). Noch nie waren wir in einem so durchdachten Haus untergebracht. Alles da, was man braucht, von der Bettwäsche, den Handtüchern bis hin zum Milchschäumer und Smoothiemixer, eine wunderschöne Sauna, Turngeräte, an denen sich die Kinder austoben könnten.
    Eine ganz wunderbare „Hausmeisterin“, Frau Tetzlaf, die uns willkommen hieß, ein Nachbar, der uns einen tollen Weihnachtsbaum frisch schlug, ein Fahrradverleiher, der uns seine schon eingemotteten Räder nochmals vom Dachboden holte. Und obendrauf das beste Krippenspiel, das ich je gesehen habe in der Kirche gleich nebenan. Wir haben unsere entspanntesten Weihnachtstage seit langem verbracht und kommen sicher wieder.Danke!
    Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.