Harmschool

merken

Typisch nordfriesische Landschaft umgibt das auf einem großen Naturgrundstück am Wald gelegene Backsteinhäuschen. In der alten Dorfschule von 1895 waren früher ein Klassenzimmer und eine kleine Lehrerwohnung untergebracht. Bei der Renovierung sind viele charakteristische Merkmale der damaligen Zeit erhalten geblieben: Jugendstiltüren, ein Kaminofen aus den 1920er Jahren oder die über zwei Meter hohen originalen Sprossenfenster. Landkarten und Turngerät erinnern an die frühere Nutzung des Gebäudes. Anders als zu den damaligen Schulzeiten ist jedoch das großzügige Raumerlebnis mit einer 50 qm großen Wohnhalle, die sich sieben Meter hoch bis unter das Dach öffnet. Geschlafen wird im Dachgeschoss: In zwei Doppelzimmern sowie auf Galerien mit vier weitere Schlafplätzen ist Platz für acht Personen. In einem Anbau befindet sich eine finnische Sauna.

Aktivitäten

Radfahren (Fahrradverleih ist um die Ecke), Tennis, Golfen, Reiten, Baden (mehrere Badestellen in der Nähe), Orgelkonzerte in der St. Laurentius Kirche, Ausflüge nach Sylt (Bahnanschluss ca. 30 Minuten Fahrzeit) und zu den Inseln und Halligen im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer (Fähranlger 7 km entfernt), Emil Nolde-Museum in Seebüll (30 Minuten), Husum (20 km). Fahrten ins nah gelegene Dänemark.

Warum wir dieses Haus mögen

Ein mit viel Liebe zum Detail eingerichtetes Haus, das viel Platz bietet. Wer gern kocht, freut sich über die gut ausgestattete Küche und die Kinder über die Turngeräte. Die Lage ist ideal, um die nordfriesische Küste und die Inseln zu erkunden.

Für wen passt dieses Haus

Urlaub mit Familie & Freunden

Details

Ort DE - Deutschland, Schleswig-Holstein, Nordfriesland, Langenhorn
Name Harmschool
Lage Langgestrecktes Dorf zwischen Feldern nahe der Nordseeküste
Personenanzahl 6 (+2) Personen
Fertigstellung 1895/1982/1991/2013/2019
Design Jutta Petersen-Glombek (Architektin), Hamburg
Veröffentlicht AD Travel Juli 2021, Take me to the lakes (Weekender Edition Hamburg 2019), Hygge Magazin 15/2019, Meerart 06/19, zweikuesten.de 3/2019, NDR Nordtour 02/2018, LandGang 6/2018, Wochenender Nordseeküste, Vogue Bambini 9/2016, Brigitte Extra 11/2014: Urlaub in Deutschland
Architektur alt & neu, Baudenkmal - alt
Unterkunft Haus
Kriterien 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), 1-8 (Haus/Wohnung), Familie, Garten, Meer, Meeting, Sauna, Strand, Wandern
www.harmschool.de

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in hellgrau oder weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

www.harmschool.de

29 Kommentare

  1. Ein wunderbares Feriendomizil – vom ersten Moment an haben wir uns in der Harmschool wohl gefühlt. Immer wieder entdeckten wir originelle Bezüge zur ursprünglichen Bestimmung des Hauses: Landkarten, Buchstabentafel, Kinderzeichnungen und -töpferarbeiten und vieles mehr.
    Das Haus ist perfekt ausgestattet – vom Gartengrill über Spiele und Bücher bis hin zu allen erdenklichen Küchenutensilien – es fehlt an nichts.
    Bei unserem Aufenthalt Ende November war es dank der Fußbodenheizung kuschelig warm und nach einem Ausflug bei Wind und Wetter zur Hamburger Hallig hat uns die Sauna zusätzlich eingeheizt. Ein verlängertes Urlaubswochenende war viel zu schnell vorüber – dies war sicher nicht unser letzter Besuch!
    Kommentar übersetzen

  2. Mein Mann und ich waren am dritten Advent 2015 in der Harmschool um die Ruhe vor dem Weihnachtssturm zu genießen und hatten uns dieses schöne Haus dafür ausgesucht. Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Das so liebevoll gestaltete alte Schulhaus hat uns wirklich in ruhigere Zeiten versetzt. Vor den Maßstabsgroßen Karten übten wir Heimatkunde und lernten wie vielseitig und abwechslungsreich doch Nordfriesland ist. Zum Entspannen ging es dann in die ganz neu eingerichtete Sauna und zum Abkühlen nach draußen. Das Haus bietet allen Komfort auch für größere Gruppen. Die Ausstattung ist sehr hochwertig, es ist sehr sauber und man fühlt sich gleich zu Hause. Auch die liebevollen Schul-Details machen einfach Spaß. Im Bad wird mit einem Schild darauf hingewiesen „Nicht vom Beckenrand springen“ , auf dem Tisch, vor einer der großen Karten, stand ein Glas mit Lakritzkreide.
    Und nicht zu vergessen die schönen Ausflüge ans Wasser und nach Dänemark auf den Weihnachtsmarkt. Wir kommen auf alle Fälle wieder und bringend die ganze Familie mit.
    Vielen lieben Dank an die Gastgeberin
    Margerita und Jens aus Hamburg
    Kommentar übersetzen

  3. Liebes Schulhaus,
    wir haben uns nun schon zum dritten Mal sehr wohl unter deinem Dach gefühlt. Diesmal im Winter, jetzt mit Sauna (herrlich). Es ist hier gemütlich und Platz genug, so dass jeder sich erholen kann. Das gesellige Kochen ist auch ein Vergnügen in der diesmal dunklen Jahreszeit. Sei unbesorgt. Wir kommen wieder!
    Kommentar übersetzen

  4. Am letzten Wochenende war ich bereits das 2. Mal in der Harmschool. Es war jedes Mal anders und beide Male herrlich erholsam. Die großzügigen, licht und fröhlich gestalteten Aufenthaltebereiche und offenen Strukturen ermöglichen unterschiedliche Nutzungen und haben uns gut gefallen.

    Ausprobiert haben wir das Arbeiten am Tisch in größerer Runde und natürlich das Relaxen am Kamin. Viel Spaß hatten wir auch beim gemeinsamen Kochen in der chic gestalteten Küche.

    Wer seinen Kopf frei bekommen möchte ist in der Umgebung von Langenhorn gut aufgehoben. Lange Spaziergänge im Wald und an der See haben uns gut getan – wir kommen wieder.
    Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.