Heinrichhaus und Wasserwerk

Der Architekt Bruno Mauer hat in der schwäbischen Gemeinde Uttenweiler zwei alte Gebäude saniert und zu Ferienhäusern umgebaut. Das nach seinem Erbauer benannte Heinrichhaus ist ein bäuerliches Wohnhaus, in dem bis zu sechs Personen unterkommen. Die großzügigen Räume bieten Platz für gemeinsame Aktivitäten wie gesellige Kochrunden in der gut ausgestatteten Küche oder gemütliches Beieinander am Kamin. Zum Schlafen geht es in den ersten Stock oder in die Schlafgalerie unter dem Dach. Auch Kindern wird es hier gefallen: Es gibt Spielzeug im Wohnzimmer, außerdem gehört ein großer Garten zum Haus.

Das ehemalige Wasserwerk von 1928 stand seit den 1960er-Jahren leer bevor es zum Ferienhaus für zwei Personen umgenutzt wurde. Im 25 qm großen Erdgeschoss mit erhaltenem Terrazzoboden befinden sich der Küchenbereich, die Essecke mit Sofa sowie die Sanitärräume. Eine Wendeltreppe führt hinauf zum Schlafbereich unter dem Pyramidendach, der ganz in Holz gestaltet ist.

Beim Umbau wurde viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt: So wurden umweltfreundliche Materialien verwendet und eine regenerative Heizung eingebaut. Hierzu wurde eine Fassade mit einem Vorbau aus Polycarbonat versehen, der als Luftkollektor fungiert. Im Garten kann man unter dem Mirabellenbaum mit Blick auf Kühe frühstücken.


Aktivitäten

Wandern, Radfahren und die Natur erleben: Uttenweiler liegt am Fusse des Berges Bussen zwischen dem westlich gelegenen Donautal im Nauturpark Obere Donau und dem nördlich gelegenen UNESCO Biosphärenreservat Schwäbische Alb. Nach Osten grenzt Bayern, weiter südlich befindet sich der Bodensee. Oberschwaben bietet ein reichhaltiges Angebot an kulturellem und geschichtliche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen: von frühen keltischen Siedlungen über römische Befestigungen und Wegeführungen, von mittelalterlichen Burgen über barocke Klosteranlagen bis hin zu modernen Freizeiteinrichtungen.

Warum wir dieses Haus mögen

Hier macht man Urlaub in ländlicher Umgebung in sensibel und ideenreich restaurierten Häusern, die als Zeitzeugen Geschichten erzählen.

Für wen passt dieses Haus

Das Heinrichhaus ist perfekt für einen Urlaub mit Familie und Freunden. Das Wasserwerk ist ideal für eine Auszeit allein oder zu zweit.


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Baden-Württemberg, Uttenweiler

Name: Heinrichhaus und Wasserwerk

Lage: in einem Dorf in der leicht hügelig geformten Voralpenlandschaft

Typ: Haus

Personenanzahl: Heinrichhaus: bis zu 8 Personen, Wasserwerk: 2 (+1) Personen

Architektur: alt & neu

Design: Bruno Maurer, Uttenweiler


8 Kommentare

Fam. Ehrenberg sagt:

Anfang Juni 2019 haben wir für 10 Tage im Wasserwerk gewohnt. Der Platz des Hauses im Grünen ist was besonderes. Beim Blick aus dem Fenster glaubt man in einer Wiese zu leben. Die großzügige Küche verschafft ein Wohlbehagen. Das quadratische Haus mit Zeltdach wird Menschen gefallen, die stimmige Proportionen schätzen.
Oberschwaben hat ein gut ausgebautes Rad- und Wandernetz. Neben viel Natur sind wir auf einen See, die Donau, verwunschene Täler, den Bussen als höchsten Berg der Umgebung und wunderschöne Ausblicke auf die schneebedeckten Alpen gestoßen. Die Region ist touristisch noch nicht überlaufen. Eher ein kleines Juwel für Menschen die etwas Ruhe suchen.
Kleine Aufmerksamkeiten wie frische Eier, Kräuter oder auch mal selbst gebackenes Brot haben uns sehr gefreut.
Herzlichen Dank Familie Grützner / Maurer.

Familie Schmid sagt:

Wir haben uns eine kleine Auszeit mit zwei Übernachtungen genommen und zum Dreikönigstag dieses Jahr eine richtige Eiseskälte erwischt. Und da war es dann hier so richtig gemütlich! Man kommt in das Haus und fühlt sich in der Zeit zurückversetzt. Ein bissle, wie in einem Museumsgebäude. Nur das Notwendige wurde renoviert und saniert und alles was bleiben konnte, ließ man auch so ursprünglich. Und alle ist irgendwie echt, schwäbisch „rauh“ und unkitschig. Total schön sind die Türen, Fenster, Bodenfliesen im Eingangsbereich und und und.
Dabei gibt’s eine sehr gut ausgestattete Küche, auch das Bad hat alles und neben dem Kaminofen funktionieren die Heizungen tadellos.
Unser Lieblingsplatz war der Esstisch, um dabei nach draußen zu den Kühen zu schauen…
Liebe Familie Maurer, vielen Dank, auch für die netten Gespräche. Übrigens: die Lyoner war superklasse. Als Reutlinger werden wir bestimmt kurzentschlossen auf ein verlängertes Wochenende in der warmen Jahreszeit wiederkommen.

Carolin sagt:

Liebe Familie Maurer,

vielen Dank für den wunderbaren Aufenthalt in eurem Haus. Für 4 Zwerge zwischen 5 Monaten und 4 Jahren und ihre drei Elternpaare war es der ideale Ort für einen entspannten Wohlfühl-Silvester-Urlaub. Das Haus hätten wir am liebsten gleich mitgenommen und zwar mitsamt den ganzen Spielsachen im Wohnzimmer, der Topfablage unter dem Herd, die sich hervorragend zum Musizieren der Kleinsten geeignet hat, den beiden Kühen vor dem Fenster und den spannenden und netten Gesprächen mit Familie Maurer.

Wir kommen sicher wieder.

Alles Liebe,

Katha und Hannes mit Ena
Katrin und Fabian mit Annika und Henrik
Caro und Flo mit Emil

Beth Kelley sagt:

A LITTLE PIECE OF HEAVEN
My husband and I stayed at Bruno and Astrid’s house in August 2016. I have friends in Uttenweiler that I haven’t seen in over 30 years so it was a very memorable trip for me.

First the House – simple, uncluttered space with clean lines and beautifully restored wood floors and doors and in a rural, farmland setting. We chose the larger of the 2 bedrooms on the first floor. Bed was very comfortable, the room had plenty of natural light and every morning we woke up to the sounds of the countryside. The kitchen is well-stocked with pots, pans, dishes and anything you’ll need for cooking. The bathroom has a lovely modern-yet-vintage look to it, including a great tub to soak in. The whole house is minimalist design but with the comfort of old, polished wood and warm wood tones.

The location – idyllic. You only need to sit on the front steps with your morning coffee to see and smell all that this house has to offer: cows in the pasture, ducks and geese scurrying around, smells of hay and grass and all things „Landswirtschaft“. The village of Uttenweiler is a very quaint one for any American. Red-roofed houses line winding streets in the oldest section of town, with a beautiful church complete with 2 onion-domed towers. And the bakery around the corner from the house is a treasure for pastries, breads and pretzels.

The Owners – Bruno and Astrid are friendly, helpful and know the meaning of hospitality. My favorite memory is of their inviting us to join them for a barbecue dinner at their house, which is next door. We talked both English and German for several hours over a delicious meal. (English speakers need not worry about communicating. Both Bruno and Astrid speak English.) On another note, I had forgotten to tell them that I have a severe allergy to feathers. I sent them an email the day before we arrived asking them to make sure we had synthetic bedding. When we arrived, all non-allergic bedding was set up and feathers removed. These are very, very nice people.

For anyone looking for a peaceful getaway from the hustle and bustle of the city, and also looking for a house with DESIGN, I give this Ferienwohnung a perfect score.

Beth Kelley
Ann Arbor, Michigan USA

Oliver Kummer sagt:

Wir haben im Sommer 2015 vier Wochen in diesem so behutsam wie geschmackvoll renovierten Haus verbracht. Im Buch von Urlaubsarchitektur wird es perfekt beschrieben und zurecht hervorgehoben. Wenn man sich für Barock interessiert, ist man in der Gegend bestens aufgehoben, Freunde von Ernst Jünger haben es nach Wilfingen nicht weit, die nahen Kleinstädte Riedlingen und Biberach sind sehr hübsch und auch mit dem Bus ordentlich zu erreichen. Wir haben aber besonders das Haus, den Garten, die tägliche Zwiesprache mit Kühen und Pferden und direkt vom Haus ausgehende Wanderungen genossen: man ist richtig auf dem Land. Schön auch Infrastruktur im Ort – bestes Grillfleisch vom Metzger, herrliche Wecken und Zöpfe vom Bäcker und der Dorfladen beginnt mehr und mehr Bioprodukte anzubieten. Auch die Ortsbibliothek ist nur wenige Schritte entfernt. Die nebenan wohnenden Vermieter sind überaus angenehm.

Marion Burbulla sagt:

Wir haben zwei wunderschöne Wochen in dem liebevoll und umsichtig sanierten Haus in Uttenweiler verbracht. Ein wahres Paradies für Eltern und Kinder: Kühe, Hühner und Pferde grasen direkt vor der Haustür, ein kleiner Bachlauf, der zum Planschen einlädt ist nicht weit. Der nächste Bäcker, Metzger und Supermarkt nur drei Minuten zu Fuß entfernt. Es war eine echte Oase für uns Großstädter. Erholung 100 Prozent garantiert – im Haus und auf dem Gelände drumherum.

Das Haus wurde mit viel Gefühl und Verstand saniert. Altes und Neues ergänzen sich klar und schnörkellos und geben dem Haus einen Wohlfühlen-Charakter, den wir sehr genossen haben.

Und die Vermieter sind sehr nett, hilfsbereit und entspannt. Wir kommen sehr gern wieder …!

Erholte Berliner

Die Emsländer sagt:

Mehrfach haben wir in dem unter Wahrung alter Ausgestaltungsmerkmale behutsam modernisierten ländlichen Wohngebäude längere Zeit verbracht. Ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter, es war immer ein schöner Aufenthalt in dem geräumigen und sehr gut ausgestatteten Haus.
Die Lage in Uttenweiler ist zudem ein idealer Ausgangspunkt zu den Feriengebieten der Schwäbischen Alb, des Allgäus und der Bodenseeregion.
Eine gute Adresse dieses Ferienhaus.

Chris Nonninger sagt:

Wir haben hier schon mehrfach Urlaub gemacht! Das Haus ist einfach wunderschön, super praktisch und liebevoll ausgestattet, mit witzigen Details wie die „Ferkelaufzuchtlampen“ als Wandleuchten, eine warme, angenehme Atmosphäre mit meganetten und hilfsbereiten Vermietern! Ein Paradies für Kinder und Eltern! Wir lieben Das Haus Bruno Maurer!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.