Heustodlsuite am Taxhof

Die Heustodlsuite am Taxhof im österreichischen Pinzgau bietet ein ungewöhnliches Raumerlebnis. Von außen sieht es aus, als seien drei klassische Heustadl mit einander verwachsen. Im Inneren dagegen erwartet den Gast ein durchgängiger, den Hang hinab fließender Raum. In die aus dem Holz der alten Stadl gebauten Hülle wurde ein – außen schwarz gestrichener – Neubau eingestellt. Aufgeteilt ist dieses 60 qm große Einraumhaus in drei unterschiedlich erlebbare Ebenen. Jede Ebene wird durch eine Hauptnutzung bestimmt (Wohnen, Essen, Schlafen) und bekommt durch eine große Fensteröffnung eine eigene Orientierung mit individuellem Ausblick. Die unterschiedliche Ausformung der Dachinnenseite unterstützt diesen Effekt.

Neben den Ebenen bestimmt vor allem das Material Holz den Raumeindruck. Vom Boden bis zur Decke sind fast alle Oberflächen einheitlich, unterbrochen nur dort, wo es funktionale Bedingungen erforderlich machen. Eine Besonderheit ist dabei die Badewanne. Sie liegt unabhängig vom eigentlichen Bad zwischen Doppelbett und Panoramafenster. Das ermöglicht es den Gästen der Heustodlsuite, bei einem entspannenden Bad den Ausblick auf die Hohen Tauern zu genießen.

Fotos: Felsch Fotodesign

Lesen Sie auch unsere
Logo UA homestory


Aktivitäten

Spaziergänge und Trekkingtouren durch die umliegenden Wälder und Wiesen, Tauern Spa World, umfangreiche Sportangebot der Europa-Sport-Region Zell am See – Kaprun (im Sommer: Golfen, Wandern, Mountainbiken, Baden an den Ufern des Zeller Sees, im Winter: Rodeln, Langlaufen, verschiedene Skigebiete), Ausflüge nach Salzburg und diversen anderen Zielen in der Umgebung.

Warum wir dieses Haus mögen

Eine raffinierte Kompostion aus alt und neu, rustikal und elegant.

Für wen passt dieses Haus

Paare und kleine Familien


Details zum Objekt

Ort: AT - Österreich, Salzburg, Zell am See - Kaprun

Name: Heustodlsuite

Lage: Auf dem Gelände eines historischen Bergbauernhofes in den Hohen Tauern

Typ: Hotel, Haus

Personenanzahl: 2-3 Personen

Architektur: modern

Fertigstellung: 2011

Design: meck architekten, Andreas Meck und Axel Frühauf, München

Veröffentlicht: ntv: Ratgeber Bauen & Wohnen 9/2018, Bayerisches Fernsehen 9/2017, schoener-wohnen.de 6/2017, schoener-wohnen.de: "Urlaub mit Stil: Hotels und Ferienhäuser in den Bergen" 8/2016

Besonderheiten: Die Baumhaussuite ist eine von mehren Unterkünften des traditionellen Taxshofs. Im Restaurant des Taxhofs wird den Urlaubsgästen Frühstück angeboten und an ausgewählten Tagen ein Abendmenü serviert. Angeschlossene Landwirtschaft mit diversen Tieren (Kühe, Schafe, Ziegen, Esel ...).


1 Kommentare

augenpralinen.de sagt:

augenpralinen.de/2012/01/wieder-dem-hirschgeweih/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.