Hof im Kalch

Zeitgenössische Architektur, schlichtes Design, Naturverbundenheit und bäuerlicher Charakter – wenn auch modern interpretiert – fließen in den „Hof im Kalch“ ein. In leichter Hanglage inmitten der Weinreben, fügt sich der Hof – ein flacher Baukörper mit begrüntem Dach und einem für die Gegend typischen Innenhof – sanft in die Umgebung ein. Herzstück der drei modernen Ferienwohnungen sind die hellen Wohnküchen mit den großen Fensterfronten, die den Blick auf die Umgebung und den Garten freigeben. Lehmputzwände sorgen für ein gesundes Raumklima, Schallschutzwände zwischen den Wohnungen für einen ruhigen Urlaub und die Zirbenholz-Möbel im Schlafzimmer für einen guten Schlaf. Für alle, die im Urlaub Natur, Ruhe und ein „zu Hause“ suchen. An der Grenze zwischen Nord- und Süd, Südtiroler Handwerk und italienischem Design, zwischen Knödeln und Pasta, aromatischem Gewürztraminer und Aperol Spritz … zum Wandern, Entspannen sowie für kulinarische und kulturelle Entdeckungsreise.


Aktivitäten

Wandern, Badespaß am Kalterer See, Südtiroler Wein und Kulinarik; Kultururlaub: zahlreiche Museen und Konzerte von klassisch bis modern; Traminer Dorfmuseum: bäuerliche Tradition und Traminer Brauchtum;

Warum wir dieses Haus mögen

Bäuerliche Architektur zeitgenössisch durchdekliniert! Der Biohof mit grossem Garten bietet ein entspanntes Ambiente für gross und klein.

Für wen passt dieses Haus

Familien, Freunde, Paare, Liebhaber von Wein und Kulinarik.


Details zum Objekt

Ort: IT - Italien, Südtirol, Tramin an der Weinstraße

Name: Hof im Kalch

Lage: inmitten von Weinreben am Ortsrand von Tramin

Typ: Apartment

Personenanzahl: 3 Apartments, für je 2 - 4 bzw. 6 Personen

Architektur: modern

Fertigstellung: 2013

Design: Matthias Vieider, Gianluca Pagliara, Frangart


12 Kommentare

Ricarda, Markus & Ole sagt:

Anfang Juli diesen Jahres waren wir zu Dritt (mit unserem 6-jährigen Sohn) zum zweiten Mal auf dem Hof im Kalch zu unseren Sommer-Familienferien! Nach unserem ersten gelungenen Besuch im Vorjahr, haben wir kurzentschlossen für das kommende Jahr reserviert.

Auch in diesem Jahr waren es wieder zwei wunderbare Urlaubswochen! Wir haben uns auf dem Hof sehr wohl gefühlt. Familie Sinner trägt mit ihrer Gastfreundschaft, den wertvollen Tipps für familienfreundliche Ausflugsziele, Wanderungen, Restaurants usw. perfekt zu einem rundum gelungenen Urlaub bei. Man fühlt sich willkommen, der Hof und die Wohnungen sind sehr schön und Tramin ist idealer Ausgangspunkt für vielfältige Aktivitäten. Wir haben eine tolle Zeit verbracht und können Ferien auf dem Hof im Kalch nur wärmstens empfehlen!

Vielen Dank für eine tolle Zeit und auf bald!

Liebe Grüße aus Mainz

Ricarda, Markus & Ole

Sonja sagt:

Zu Pfingsten waren wir eine Woche in der Wohnung Luisele mit unserem Louisele zu Gast. Es war wunderschön, genau wie auf der Homepage beschrieben und ideal für einen entspannten Urlaub mit Kind (ern). Herrlich unkompliziert und die Gastgeber sind aufmerksam, freundlich und hilfsbereit. Wir kommen nächstes Jahr gleich wieder!

Eva und Matthias sagt:

Wir hatten Glück und haben ganz kurzfristig eine Wohnung für 3 Tage im April bekommen. Für unseren ersten Urlaub ohne Kinder wollten wir etwas architektonisch Besonderes finden in schöner Natur. Von der ersten Sekunde an haben wir uns hier wohl gefühlt, ein wirklich sehr schön gestaltetes modernes Haus mitten in den privaten Weinbergen der sympathischen Gast-Familie Sinner.
Viele tolle Details, angefangen von den rahmenlosen hellen Fenstern, einem Bad mit offen begehbarer Dusche, Küche mit fein eingerichteten Utensilien bis hin zum fantastischen Geruch des Zirbelholzes im Schlafzimmer, lassen die Urlaubstage leider wie im Fluge vergehen. Nicht zuletzt der hausgemachte Apfelsaft und der tolle Wein werden uns in guter Erinnerung bleiben…
Danke schön für 3 wundervolle Tage in den Weinbergen von Tramin.
Es grüßen ganz herzlich Eva und Matthias aus München

Fabian und Patricia B. sagt:

Wir – eine fünfköpfige Familie mit drei kleinen Kindern – haben eine Aprilwoche (während der vollen Apfelblüte und Prachtwetter) am Hof im Kalch (Wohnung Tonele) verbracht. Die Wohnung lässt nichts zu wünschen übrig, ist geschmackvoll und wertig eingerichtet und vor allem auch die Kücheneinrichtung verdient Anerkennung. Die Abläufe stimmen sehr gut, was zeigt, dass beim Bau clever überlegt wurde. Ein Schlafzimmer wurde von zwei auf drei Betten aufgestockt, was für uns perfekt war. Das Gesamtkonzept des Hofs ist äusserst gelungen und geschickt in die schöne Umgebung eingebaut. Mit Kindern ist der Hof nur zu empfehlen, sämtliche Spielzeuge, Sandkasten, Schaukel etc. dürfen gebraucht werden und die Waschmaschine inkl. Trockner dürfen ebenfalls kostenlos benutzt werden.

Tramin ist – zumindest aus unserer Sicht – der ideale Ort für Südtirol-Familienferien, da Vieles zeitnah erreichbar ist (Bozen sogar per Bus, Kalterersee, gute Restaurants, Rittenbahn, Waldkletterpark, Montiggler-Seen, u.v.m.).

Armin und Margit Sinner (und ihre zwei Kinder) sind wunderbare Gastgeber (und Spielkameraden), welche uns mit wertvollen Tipps versorgt haben und stets für alle Anliegen ein offenes Ohr haben.

Wir haben’s sehr genossen und können Urlaub im Hof im Kalch herzlich empfehlen!

Liebe Grüsse Fabian und Patricia

Carola & Daniel B. sagt:

Ende Juni 2016 sind wir zu zweit in die Wohnung „Karele“eingezogen. Wir verbrachten dort eine sehr schöne Woche in der ruhigen, hochwertigen und stimmig eingerichteten Wohnung. Die Wohnung ist komplett ausgestattet mit allem was man braucht und die Zirben-Möbel tun ihr übriges dazu. Der Waschraum kann kostenfrei benutzt werden.

Wir haben das Haus so vorgefunden, wie es auf der Homepage beschrieben ist. Von der Familie Sinner wurden wir sehr freundlich empfangen und mit wichtigen Infos versorgt.

Vielen Dank für eine tolle Woche in Tramin an der Weinstraße. Gerne werden wir wieder einen Urlaub im „Hof im Kalch“ verbringen und sie weiterempfehlen.

Viele Grüße vom Bodensee, Carola & Daniel

Beate D. sagt:

Wir waren im Sommer diesen Jahres zum 4 mal bei euch. Wie immer, hat es uns super gut gefallen. Mit einem leicht mulmigen Gefühl waren wir ja nun dieses Jahr bei euch, da wir zum ersten mal ohne unsere Jungs in den Urlaub gefahren sind. Aber was soll ich sagen….. Man kann sich bei euch mit Kindern erholen, aber auch ohne :)
Die Lage vom Haus, der Ort und vor allem eure Gastfreundschaft sind einfach traumhaft. Ganz liebe Grüße

Gerald Schlaf sagt:

In den Monaten Juni/Juli 2015 und Mai/Juni 2016 haben wir zwei der Appartements für jeweils zwei Wochen bewohnt. Familie Sinner (Armin und Margit mit ihren nunmehr zwei Kindern) ist sehr freundlich und immer ansprechbar, wenn es um Auskünfte oder das Wohl der Feriengäste geht. Lage und Komfort des Hauses sind nicht zu übertreffen. Der richtige Standort, um Land und Leute zu „atmen“. Die Südtiroler Atmosphäre hat schon eine besondere Note, für die der Begriff „unaufdringliche Herzlichkeit“ eine passende Beschreibung liefert. Das Umfeld bedient jeden Wunsch: Klettersteige und Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade, die quasi vor dem Haus beginnen, Baden im sehr warmen und nahe gelegenen Kalterer See (Tramin bietet darüberhinaus ein Freibad), Shoppen und Kultur In Bozen und Meran. Hier wird das gesamte Spektrum geboten. Liebe Margit, lieber Armin. Vielen Dank an Euch für die wohl jeweils schönsten zwei Wochen der Jahre 2015 und 2016. Es gibt noch etliche Gipfel im Umfeld zu ersteigen und noch Vieles zu entdecken, so dass wir sicherlich nicht letztmalig bei Euch Quartier genommen haben. Auch die Qualität der Südtiroler Weine, die wir genossen haben, ist besonders hervorzuheben. In jeder Hinsicht verlebten wir im „Hof im Kalch“ absolut gelungene Urlaubstage, von deren Eindrücken wir noch immer begleitet werden. Constanze, Petra, Henrik und Gerald

Volker Neitzel sagt:

Wir haben als 4-köpfige Familie 8 Tage im März 2016 in der Wohnung „Tonele“ verbracht. Die Wohnung war toll, Familie Sinner sehr nett und feundlich. Die Wohnung ist geschmackvoll eingerichtet und ausgestattet mit allem, was man braucht, dazu konnten eine Waschmaschine und Trockner im benachbarten Wäscheraum kostenfrei benutzt werden. Frische Handtücher konnten dort bei Bedarf ständig entnommen werden. Reiseführer (auch für Wanderer und Radfahrer) und andere Literatur sind zum Ausleihen frei verfügbar. Die Wohnungen sind nach Osten ausgerichtet, so dass ein Frühstück in der Sonne auf der Terrasse mit Blick in die Berge einen guten Start in den Tag verspricht. Das Haus liegt abseits der Straße an einem Wirtschaftsweg, so dass kein Verkehrslärm stört. Geschäfte für den täglichen Bedarf sind fußläufig erreichbar, im Ortszentrum ist man in wenigen Gehminuten. Tramin selbst ist prima gelegen, um z.B. sportlich unterwegs zu sein und Ausflüge in die Berge oder diverse Städte zu unternehmen (Tip: Mobilcard – Südtirol).
Gerne werden wir wieder einen Urlaub im Hof im Kalch verbringen!

Drei Familien sagt:

Wir haben zu zwölft Ende August eine Woche bei Familie Sinner verbracht. Immer wieder ist es mühsam, ein schönes Haus mit drei Ferienwohnungen für uns zu finden. Hier war es ganz besonders toll. Die Lage in Mitten der Weinberge ist hervorragend. Unsere insgesamt sechs Kinder habe es genossen sich so unbeschwert zwischen den Wohnungen und dem Spielplatz bewegen zu können, … und wir Erwachsene konnten währenddessen ganz entspannt im Garten sitzen. Land und Leute sind eh ganz toll.
Liebe Familie Sinner, die Zeit bei Ihnen war viel zu kurz und ist uns allen in bester Erinnerung geblieben.
Wir können Ihr Haus nur wärmstens weiterempfehlen.
Viele liebe Grüße!

Ilka und Andreas Schlesies sagt:

Wir waren im Juli 2015 zwei Wochen zu Gast im Appartement Luisele. Die Anlage ist traumhaft! Klares Design und trotzdem kommt der südtiroler Charme nicht zu kurz. Die Wohnung war perfekt eingerichtet, es fehlte an nichts. Der eigene Gartenanteil mit Design-Möbeln garantiert private Momente, ohne „abgeschnitten“ zu sein. Auch die praktischen Dinge sind perfekt geregelt: Die Waschmaschine konnte ohne Beschränkung und Aufpreis benutzt werden, frische Handtücher waren ständig verfügbar. Toll für sportlich Aktive! Die Lage des Hauses ist ideal. Ruhig und trotzdem ist man in wenigen Minuten im Ortskern. Die junge Familie Sinner versteht es durch liebevolle Gesten, ihre Offenheit und Freundlichkeit , den Gästen ein zuhause auf Zeit zu bieten. Wir waren hingerissen und sicher nicht zum letzten mal da.

Joachim Hochstein sagt:

Wir haben eine sehr schöne Woche in der Ferienwohnung Tonele verbracht. Das Haus überzeugt durch sein klares architektonisches Konzept. Die Wohnung ist hochwertig und stimmig eingerichtet. Die großen bodentiefen Fensterflächen lösen optisch die Grenzen von Innen- und Außenraum auf. So ist der Blick frei auf den gepflegten Garten, den angrenzenden Wein- und Obstbau und die umliegende Bergkulisse.

Cornelia Stoll sagt:

Wir haben 3 wunderbare Tage im Vorfrühling hier verbracht. Haben uns von der Sonne wecken lassen, draußen gefrühstückt, den Blick auf die Berge, den hauseigenen Wein und die sehr schöne Ferienwohnung genossen. Wir haben das Haus genauso empfunden, wie es beschrieben ist – eine gute Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.