Hotel David

Im Hotel David übernachtet man umgeben von Geschichte. Das Haus liegt inmitten der zum UNESCO Welterbe zählenden Altstadt von Regensburg in einem der rund 1000 Baudenkmäler der Stadt. Die abwechslungsreiche Historie des Gebäudes kann man an den Zimmerwänden sehen – die Spuren der Vergangenheit wurden bei der Sanierung nicht beseitigt, sondern sichtbar gemacht.

Der aus dem 12. Jahrhundert stammende romanische Bau war früher eine Doppelkapelle (St. Georg) mit zwei übereinander liegenden Kirchenräumen und zählt zu den interessantesten Sakralbauten von Regensburg. Im 16. Jahrhundert wurde das Gebäude entweiht und als Wohnhaus genutzt, wobei es im Laufe der Zeit umgebaut und aufgestockt wurde. In den oberen Etagen befanden sich Wohnungen, das Erdgeschoss wurde als Werkstatt sowie Lager und später als Laden genutzt. 2015 wurde das Haus aufwändig saniert und in ein Hotel mit 19 Zimmern umgebaut.

Durch die Absenkung der Halle im Erdgeschoss hat die Kapelle ihre historischen Dimensionen wiedererhalten. Die Hotelzimmer befinden sich in den darüber liegenden vier Etagen. Wer unter dem Dach wohnt, muss einige Stufen erklimmen, wird aber dafür belohnt mit einem wunderbaren Ausblick auf die Donau und die Steinerne Brücke, das Wahrzeichen der Stadt. Die Zimmer vermitteln die Geschichte des Hauses mit freigelegten Wandmalereien aus verschiedenen Epochen, original erhaltenen Holzböden, altem Mauerwerk und urigem Gebälk. Die historische Bausubstanz trifft auf eine moderne, puristische Einrichtung und  Bäder mit freistehenden Badewannen, italienischen Duschen und Waschbecken aus Blaustein.

Das Hotel David ist der kleine Bruder des in der Nähe gelegenen Hotels Goliath. Hier befindet sich die Rezeption  und es werden Frühstück, Kaffee- und Barbetrieb angeboten.


Aktivitäten

Stadtbesichtigung, Schifffahrt auf der Donau, Wandern, Badeseen südlich der Donau, Radfahren (zahlreiche Flussradwege), Ausflüge zu Burgen und Schlössern sowie diversen weiteren Kulturdenkmälern.

Warum wir dieses Haus mögen

Im Hotel David wird Geschichte erlebbar, indem die die Spuren des Alters offen gezeigt werden.  Durch die Kombination mit modernen Elementen verbinden sich die Epochen wie selbstverständlich und man fühlt sich hier nicht wie in einem Museum.

Für wen passt dieses Haus

Romantiker mit einem Faible für historische Gebäude werden sich hier wohl fühlen. 


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Bayern, Regensburg

Name: Hotel David

Lage: Im Herzen der Altstadt ganz nah an der Donau

Typ: Hotel

Personenanzahl: 19 DZ und EZ

Architektur: Baudenkmal - alt, alt & neu

Fertigstellung: 2015

Design: Andreas Schubert (Architekt), Regensburg

Veröffentlicht: SZ Magazin 03/2021

Auszeichnungen: Denkmalschutzmedaille 2020


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.