Hotel Röhrl – Hotel im alten Sudhaus

Die ehemalige Brauerei im Dorf Eilsbrunn nahe Regensburg hat sich vom Schandfleck zum Schmuckstück gewandelt. Das imposante Gebäude im Ortskern war seit über 50 Jahren ungenutzt und zur Ruine verfallen bis Andreas und Katharina Röhrl es vor dem Abriss gerettet, saniert und in ein Hotel umgewandelt haben. Der Charakter des Gebäudes blieb dabei erhalten und  überall finden sich Erinnerungen an die frühere Nutzung. Das beginnt gleich beim Betreten: Der Eingangsbereich befindet sich in der ehemaligen Brauereihalle mit dem alten Sudkessel. Gleich dahinter liegt der Frühstücksraum in einem beeindruckenden Gewölbesaal. Hier zeigen auf Leinwände gezogene Fotografien im Großformat nicht nur historische Bilder des Gebäudes, sondern verbessern auch die Raumakustik. In den Fluren tragen die Wände die Spuren der Zeit zur Schau. Im Gegensatz dazu ist das Treppenhaus als moderner Anbau gestaltet: außen mit Holzlatten verkleidet, innen in roher Betonoptik.

Das Hotel verfügt über 25 Zimmer und eine Suite. Diese befindet sich in der ehemaligen Malzdarre (Raum, in der früher das Malz getrocknet wurde) und erstreckt sich über zwei Ebenen. Die Inneneinrichtung ist schlicht und reduziert mit Schreinermöbeln aus Eiche und ausgewählten Design-Klassikern. Kupferrohre als Armaturen oder der alte Bierdeckel als Motiv auf der gläsernen Duschwand erinnern auch hier an die Geschichte des Gebäudes.

Gleich neben dem Hotel befindet sich die Gaststätte Röhrl, die den Guiness-Buch-Rekord als ältestes Wirtshaus der Welt trägt.


Aktivitäten

Wandern (Jurasteig, Burgensteig), Radfahren (in den Bergen und an der Donau), Motorradfahren, Regensburg (UNESCO Welterbe)

Warum wir dieses Haus mögen

Gelungene Revitalisierung der alten Brauerei in ein Hotel, in dem sich Geschichte und Moderne respektvoll begegnen. 

Für wen passt dieses Haus

Geschäftsreisende, Einzelreisende, Paare und Familien. In den Räumlichkeiten von Hotel und Gaststätte können Feiern organisiert werden.


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Bayern, Landkreis Regensburg, Eilsbrunn

Name: Hotel Röhrl – Hotel im alten Sudhaus

Lage: Oberpfälzer Jura

Typ: Hotel

Personenanzahl: 26 Zimmer verschiedener Größe

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2017

Design: Michael Kühnlein, Berching

Veröffentlicht: Diverse Veröffentlichungen in Architekturmagazinen, Regionalfernsehen, Augsburger Allgemeine, Jurasteig-Magazin

Auszeichnungen: Denkmalpreis des Landkreises Regensburg (Verleihung im November 2018)


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.