La Mugletta

merken

La Mugletta ist ein modernes B&B in den Euganeischen Hügeln Norditaliens – nicht weit entfernt von von Padua, Vicenza und Venedig. Von außen zeigt sich der für die Gegend ungewöhnlich moderne Holzbau schlicht und zurückhaltend und es ist offensichtlich, dass die Natur hier nicht nur Kulisse für besondere Architektur, sondern elementarer Bestandteil der baulichen Konzeption ist. Das Zusammenspiel von Natur und Architektur war maßgebend bei der Gestaltung des Gebäudes. Mit Naturmaterialien und High Tech-Lösungen wurde ein umweltfreundliches Haus gebaut, in dem Innen- und Außenräume miteinander verschmelzen.

Kommunikatives Zentrum ist der Salotto mit Küche und großem Essplatz, Sitzbank am Kamin sowie vorgelagerter Terrasse. Öffnet man das Panoramaeckfenster, wird der Essbereich zum überdachten Freisitz. Auch die drei Gästezimmer haben große Fenster, die weite Aussichten über die Hügellandschaft bieten. Jedes der Zimmer ist individuell, die Bäder tragen ein farbenfrohes Streifenkleid. Im Untergeschoss befinden sich ein Wellnessbereich mit Dampfbad und ein Töpferstudio. Im idyllischen Garten laden viele ruhige Ecken zum Entspannen ein. Außerdem gibt es einen Gemüsegarten und Obstbäume, die von den Gästen geerntet werden dürfen.

Aktivitäten

Dampfbad, Töpfern, Wandern, Eselwanderungen, Gärtnern, Fahrrad fahren, Entspannen, Lesen, Vogelbeobachtung, Weinverkostungen, Golfen, Ausflüge nach Padua, Vicenza und Venedig, Besuch des Benediktinerklostern Abbazia di Praglia, Burgen und historische Villen. In der Nähe befinden sich zwei Gourmetrestaurants.

Warum wir dieses Haus mögen

Wir mögen die schlicht-elegante Architektur, das intime, persönliche Ambiente des Hauses und die Lage des Hauses in der Natur und doch nahe an den historischen Städten Venetiens

Für wen passt dieses Haus

Familien, Paare oder kleine Gruppen

Details

Ort IT - Italien, Venetien, Teolo
Name La Mugletta
Lage Hanglage am Rande der Euganeische Hügel
Personenanzahl 3 Zimmer, bis zu 10 Gäste
Fertigstellung 2016
Design Architektur: integratecollective, Padua; Landschaftsarchitektur: Linea Verde Tapparello, Vicenza
Veröffentlicht Haus & Bauen Extra 2018, ELLE Decoration UK 6/2018, archdaily.com, 7/2017,Elle DECOR, arketipomagazine, archilovers, homeadore, dwell.com, thestylelovers.com
Auszeichnungen BIGSEE Wooddesign Award 2021 - Winner, archilovers: best project 2017
Architektur modern
Unterkunft B&B
Kriterien Zimmer für 1-2 (Hotel), Zimmer für 1-4 (Hotel), Familie, Garten, Golf, mit Hund, Sauna, Spa, Wandern, Wein
www.lamugletta.com

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in hellgrau oder weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

www.lamugletta.com

59 Kommentare

  1. Das „La Mugletta“ ist wahrlich ein Traum. Trotz der ortsuntypischen Bauweise fügt sich das Haus unaufdringlich in die Landschaft ein. Äußeres und Inneres harmonieren perfekt, wodurch wir bei jedem Wetter gemütliche Orte zum Wohlfühlen fanden. Nicht zuletzt haben Frau & Herr Mugler dazu beigetragen, dass wir unsere Zeit dort so sehr genießen konnten. Das köstliche Frühstück am Morgen, die vielen Tipps und netten Gespräche haben uns ein Gefühl des „Zuhauseseins“ vermittelt. Dieses B&B lebt nicht nur von seiner beeindruckenden Architektur, sondern gleichermaßen von der Herzlichkeit seiner Besitzer. Wir kommen gerne wieder!
    Kommentar übersetzen

  2. Wir schließen uns der Begeisterung der Vorkommentatoren an. Einfach rundum gelungene Architektur. Wir wollten das Haus kaum verlassen, so hat es uns da gefallen. Noch nicht erwähnt wurden die vielen verschiedenen Sitzmöglichkeiten auf der Terrasse und im riesigen Garten, einschließlich Hängematten. Im Sommer findet man da immer ein schönes Plätzchen im Schatten. Das gute Olivenöl, das uns Frau Mugler empfohlen hat, erinnert uns noch eine Weile an eine sehr schöne Woche….
    Kommentar übersetzen

  3. Wir waren Ende Oktober eine knappe Woche bei den Muglers und sind hellauf begeistert, gut erholt und bestens gelaunt wieder nach Hause gekommen. Woran das liegt? An dem wunderschönen und ganz besonderen Haus, an dem man sich nicht satt sehen kann, an dem schönen Garten, der auch im späten Herbst eine Weide für die Augen ist – und vor allem an den Gastgebern: Die lustige und listige Ulla Mugler ist stets mit Rat und Tat zur Stelle und bereitet täglich ein abwechslungsreiches Frühstück mit Spezereien der kulinarisch üppigen Region. Ausreichend köstlicher Wein ist auch immer im Kühlschrank im Salotto, dem Prunkstück des Hauses. So danken Irmgard und Rainer
    Kommentar übersetzen

  4. Wir haben Anfang Oktober 2017 vier sehr schöne Tage im La Mugletta verbracht. Architektonisch ist das Haus sehr beeindruckend und auch die Lage mit einem weiten Blick ins Land ist ganz wunderbar. La Mugletta zeichnet sich aus durch klare Linien, großzügige Offenheit und auch gemütliche Rückzugsmöglichkeiten im Innern und außerhalb des Hauses. Die drei Zimmer sind wirklich originell und auf angenehme Weise farbenfroh gestaltet – ein in allen Details sehr gelungenes und stimmiges B&B mit ganz ausgezeichnetem Frühstück.
    Das Herz dieser großartigen Unterkunft ist Frau Ulla Mugler, die uns mit sympathischer Aufmerksamkeit umsorgte. Wir haben den Aufenthalt bei ihr sehr genossen und kommen wieder.
    Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.