Les Duves

Von wunderschöner Natur umgeben liegt das ehemalige Sägewerk Les Duves idyllisch an dem kleinen Fluss Burnot – ungefähr eine Autostunde von Brüssel entfernt. Die Ferienwohnung im Erdgeschoss des historischen Steinhauses überrascht mit einem offenen Wohnbereich und zeitgenössischem Ambiente. Die Gestaltung der Innenräume und das Möbeldesign stammen von den Besitzern – den Architekturfotografen Anne und Jean-Luc Laloux. Mächtige Säulen und von glatten weißen Wänden umrahmte raue Steinmauern bilden den Hintergrund für den außergewöhnlichen Einrichtungsmix mit unkonventionellen Sofabetten auf Rädern, einem rustikalen Küchentresen sowie einem Esstisch aus altem Holz. Durch große Fenster schaut man auf die Terrasse und den Garten, in dem sich ein überdachter Essplatz in einem der alten Nebengebäude befindet.


Aktivitäten

Ausflüge in die Städte Namur und Dinant, Molignée-Tal, Abtei Maredsous, Gärten von Schloss Annevoie, Lac de Bambois, Golf de Rougemont, Kayakfahren auf der Lesse, Château de Freyr, Maison de la Pataphonie, Besuch der schönsten Dörfer der Wallonie: Crupet, Sosoye ...

Warum wir dieses Haus mögen

Ein außergewöhnliches Domizil in idyllischer Natur.

Für wen passt dieses Haus

Toll für Naturliebhaber und als Ausgangspunkt, um die Region zu erkunden.


Details zum Objekt

Ort: BE - Belgien, Wallonie, Namur, Bioul

Name: Les Duves

Lage: etwas abseits gelegen an einem kleinen Fluss

Typ: Haus

Personenanzahl: 2 bis 4 Personen

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2004

Design: Anne and Jean-Luc Laloux, www.laloux.be

Veröffentlicht: Villa, Living, Gael Maison, Nest, Season, Esta


10 Kommentare

Leonie & Daniel sagt:

Wir hatten eine wunderbare Zeit in der toll eingerichteten Wohnung und im weitläufigen Anwesen direkt vor der Tür. Die Küche ist bestens ausgestattet, es gibt zahlreiche Spiele, Bildbände, gutes Kartenmaterial und Broschüren und Holz für den Kamin. Die Wohnung liegt direkt an einem rauschenden Bächlein und einem aufgelassenen Steinbruch. Es gibt eine Tischtennisplatte, Sauna und großartige Wanderwege, die direkt am Hof starten. Anne und Jean-Luc sind ehrliche und warmherzige Gastgeber, bei denen man sich sofort wohl fühlt. Wir können die Unterkunft nur empfehlen.

Stefan und Marion sagt:

Eine wunderschöne Wohnung mit einem traumhaften Garten. Sehr nette und hilfsbereite Vermieter. Wir haben unseren Aufenthalt dort sehr genossen.

Gisela und Thomas sagt:

Wir haben uns während unseres 5-tägigen Aufenthaltes im Les Duves sehr wohl gefühlt. Anne und Jean-Luc sind herzliche und charmante Gastgeber und geben gern Empfehlungen und Tipps für Unternehmungen in der Region, in der es viel zu entdecken gibt. Les Duves befindet sich in einem sehr schön gelegenen Anwesen in parkähnlicher Umgebung. Die Gastgeber haben die Wohnung individuell und sehr geschmackvoll gestaltet. Die Verbindung von gelungener Architektur und reizvoller Umgebung – für Geniesser!

Anna und Florian sagt:

Wir haben vier wunderschöne Tage in Les Duves genossen.
Die gemütliche Wohnung lädt zum Verweilen und Geniessen ein, der Garten lockt mit vielen reizvollen Ecken und vom nahen Steinbruch kann man den Blick über das Anwesen hinaus über Wiesen, Felder und Hügel schweifen lassen. Die Mühle liegt in einem der schönsten Täler der Umgebung und bietet einen idealen Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren und Ausflüge in die Ardennen, Namur, Dinant und die schönen alten Orte der Wallonie. Wir haben uns bei Anne und Jean-Luc sehr wohl gefühlt – beide haben eine Vielzahl interessanter Tips und Informationen zur Umgebung. Vielen Dank!

Raffaele de Tintis sagt:

Contesto bellissimo, bellissima abitazione. Anne e Jean-Luc sono padroni di casa eccellenti, colti e sempre disponibili per informazioni sui luoghi e sul territorio. Non solo entrambe le abitazioni (Les Duves e La Micheline) sono frutto di passione e conoscenza, anche la progettazione del paesaggio é realizzata con cura.
I luoghi interessanti raggiungibili a meno di un´ora sono molti, dai villaggi come Falaen al MAC’s, museo di arte contemporanea sul sito della vecchia miniera di carbone del Grand-Hornu, oggi patrimonio mondiale UNESCO.
Si tratta si una destinazione ottima per immergersi nel bellissimo paesaggio rurale della Vallonia.
Ci siamo stati con una bambina di 9 anni e contiamo di tornarci appena possibile. Consigliato.

Judith Mauss sagt:

Wir haben über Pfingsten ein paar erholsame Tage mit unseren beiden Kindern und Hund im Les Duves verbracht. Wer wie wir Natur und gelungene Architektur schätzt, wird sich hier wohlfühlen. Das Haus und der Garten sind wunderschön und sehr geschmackvoll. Auch für die Kinder gab es genug Abwechslung: Tischtennisplatte, Kricketspiel, Federball, ein Bachlauf auf dem Grundstück,… Die Gastgeber haben uns viele Tipps gegeben, was man in der Nähe unternehmen und wo man essen gehen kann. Leider war unsere Zeit viel zu kurz, um alles zu entdecken. Wir kommen bestimmt wieder.

S.Lebek sagt:

„Les Duves“im Hochsommer war ein Geschenk. Wir haben uns bei Anne und Jean-Luc gut aufgehoben gefühlt! Ihr wunderschönes Anwesen und die modern eingerichtete Wohnung in der alten Mühle, aber auch die tollen Tipps um die Umgebung zu erkunden, haben uns eine abwechslungsreiche und entspannte Woche beschert. Man kann super mit dem Rennrad von Les Duves aus starten:-)

Hubert Michels sagt:

Wir haben uns hier sehr wohlgefühlt: „Les Duves“ ist drinnen und draußen inspirierend. Für Liebhaber von Natur und Design ist es ein ídealer Ort.
Zudem ist es ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung des südlichen Belgiens.
Es gibt viel zu entdecken!

Anne Laloux sagt:

It was such a pleasure to welcome this friendly couple and to give tips ! They were very interested by belgian towns, the nice surrounding country, and the local gastronomy.
I hope they will come once again !

Claudine Bimmermann sagt:

Anfang Mai haben wir ein paar herrliche Tage im „Les Duves“ verbracht.
Traumhafte Lage, wunderschöner Garten, kreative Einrichtung. Für Freundinnen und Freunde der Kochkunst gibt es eine gut ausgestattete Küche. Die Tipps von unserer Gastgeberin, Madame Laloux, waren so gut, dass wir unsere Urlaubsplanung spontan geändert haben.

Kurzum: Auf in die Ardennen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.