Logis 19/5

Das Gästehaus LOGIS 19/5 liegt im Ortskern eines Winzerdorfes im Markgräferland im äußersten Südwesten Deutschlands. Die 70 qm große Unterkunft befindet sich in einem Passivhaus, das als moderne Ergänzung einer Gutsanlage aus dem 16. Jahrhundert gebaut wurde. Die Wohnung erstreckt sich über drei Etagen: die Eingangsebene mit Küche und Zugang zum Außensitzplatz, das Souterrain mit Schlafzimmer und das Obergeschoss mit Schlafsofa, Arbeitsplatz und nach Südwesten ausgerichteter Loggia. Große Fensterfronten, Holzböden und das klare, skandinavisch angehauchte Interieur sorgen in jedem Raum für ein freundliches Ambiente.


Aktivitäten

Kunst/Kultur im Grossraum Basel, Architektur & Design (u.a. Vitra Haus), Wein & Genuss, Wandern und E-Biken.

Warum wir dieses Haus mögen

Das Gästehaus ist ruhig, aber im Dorfzentrum gelegen und der Hofgarten strahlt mediterranes Flair aus. Durch die buchbaren Serviceleistungen ist das Haus auch eine Alternative zum Hotel.

Für wen passt dieses Haus

Für Paare und kleine Familien sowie für Geschäftsreisende (auch für längere Aufenthalte).


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Baden-Württemberg, Efringen-Kirchen

Name: Logis 19/5

Lage: Im alten Ortskern der Winzergemeinde Kirchen, Teil des historischen Hofguts

Typ: Haus, B&B

Personenanzahl: 2-3

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2016

Design: www.siedlungswerkstatt.de Erich Baumann, Konstanz; Interior-Design: www.innere-architektur.com Petra Rosignol, Kerstin Balthasar, Emmendingen; Landscape-Design: www.jardingecko.com Jean-Jacques Derboux, Montpellier

Besonderheiten: LOGIS 19/5 kann als Ferienhaus oder als B&B mit Frühstückservice gebucht werden.

Auszeichnungen: Hugo-Häring Preis BDA 2017 www.bda-bund.de


6 Kommentare

Frank Reimer, Kerstin Schulte sagt:

Wir waren zu zweit eine Woche im August im Logis 19/5. Für uns die perfekte! Abrundung einer Wanderwoche im Elsass: Kultur und Natur sind während eines Tagesausflugs erreichbar; Die geschmackvoll und komfortabel eingerichtete Wohnung und die warmherzige Gastgeber laden zum faulenzen ein. Wir kommen gerne wieder!

Fam. Kosse sagt:

Unsere drei Tage hier im LOGIS waren der gelungene Abschluss unseres Frankreichurlaubs zuvor … und ein bisschen fühlten wir uns immer noch wie in Frankreich! – Frühstück im mediterranen Garten, Ausflüge nach Freiburg, zum Vitra-Campus und nach Basel, Schwimmen im Pool, gemütliches Abendessen im Gasthaus zum Anker, einer kühler Weißwein am Abend – und das alles in einer sehr stilvollen und durchdacht gestalteten Umgebung. Wir nahmen viele Eindrücke und Ideen mit nach Hause. – Herzlichen Dank an die lieben Gastgeber. Wir kommen gern wieder.

Angelika Bohnenschäfer sagt:

Wir haben 5 schöne Tage in der netten Ferienwohnung verbracht. Uns hat das moderne Ambiente sehr gut gefallen und wir haben uns sofort wohlgefühlt. Die Umgebung bietet alles, was wir im Urlaub lieben – guten Wein, gutes Essen, gut ausgeschilderte Radwege, nette Menschen, Kunst und Kultur. Wir würden diese Unterkunft sofort wieder buchen.

Jörg Schrader sagt:

Eine Woche LOGIS, eine Woche traumhafter Urlaub. Design, Stil, Behaglichkeit, Qualität…Hochwerturlaub. Abgerundet durch unglaublich sympathische Gastgeber. Hier wird Gastfreundschaft gelebt. Dankeschön.

Klaus Lermet sagt:

Wir waren von 10. bis 17.3.18 dort und wir waren täglich aufs neue beeindruckt
von der herzlichen Aufnahme durch die Gastgeber
von der wunderbaren Wohnanlage
von der funktionellen und sehr ansprechenden Einrichtung der Wohnräume
von den vielfältigen Möglichkeiten Natur und Kultur zu erleben
Wir danken unseren Gastgeberneuen sehr herzlich

Elisabeth und Jürgen sagt:

Wir fahren in den uns bisher völlig unbekannten und eher unscheinbaren Ort Effringen-Kirchen und biegen ins Gässle ein. Nach wenigen Metern öffnet sich ein sorgfältig gekiester Innenhof, umstanden von einem mit Verstand renovierten alten Bauernhaus und einigen sehr modernen neuen Häusern. Man erwartet uns. Die Besitzerin begrüßt uns freundlich und öffnet uns die Eingangstür zu „unserer Wohnung“ gleich neben ihrer eigenen Haustür. Schon beim ersten Blick ins Haus wissen wir: Das ist es, was wir wollen und was uns gefällt!
Eine über drei Etagen edel und perfekt eingerichtete Wohnung mit erheblichem Wohlfühl-Faktor. Große Fenster zu einem kleinen Garten, im 1. Stock eine stilvoll möblierte Loggia mit Nachmittagssonne. Ein kleines Highlight ist für uns der Blick aus dem Dachflächenfenster auf den Kirchturm und obenauf – man glaubt es kaum – ein Storchennest mit zwei Störchen.
Ganz viele kleine Details der Einrichtung sind uns bekannt, da wir sie selbst in unserer Wohnung haben. Modernes hochwertiges und edel designtes Mobiliar. (Die Nähe zum Vitra-Campus ist deutlich spürbar.) Moderne Kunst an den Wänden, perfekte und ebenfalls erlesene Beleuchtung. Auch in den Schränken – gerade auch in der Küche – fehlt es an nichts und alles ist hochwertig, edel, zweckmäßig und schön. Hier hat jemand die Einrichtung mit viel Liebe und Verstand zusammengestellt, wie für sich selbst und ohne an etwas zu sparen. Und dieser „Jemand“ sind die freundliche Besitzerin und ihr Mann, bei denen wir uns sofort gut aufgehoben fühlen. Wir kommen gleich ins Plaudern und fühlen fast so etwas wie Seelenverwandtschaft, zumindest im Bezug auf die Einrichtung einer Wohnung. Auch in den nächsten Tagen werden wir überaus freundlich und perfekt betreut, bekommen hilfreiche Tipps, lernen die nette Tochter kennen. Wir fühlen uns mit ihnen und bei ihnen sofort wohl und buchen gleich den nächsten Aufenthalt in der Logis 19/5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.