Manshausen

Manshausen ist eine kleine Insel im Steigen-Schärengarten im Norden Norwegens. Die Insel war vor Jahrhunderten ein wichtiger Hafenstandort und Treffpunkt der Seeleute und Fischer. Heute kommen Naturliebhaber und Outdoor-Sportler in das vom norwegischen Polarforscher Børge Ousland geschaffene kleine Urlaubsresort. Das historische Haus von 1800 wurde renoviert und dient als Hauptgebäude mit Küche, Essbereich und Bibliothek.

Die neu gebauten Hütten sind spektakulär gelegen: Sie kragen über die alten Kaimauern oder tronen auf Felsen am Wasser. Zur Landseite sind die Häuschen mit Lärchenholz verschalt, zur Meerseite sind sie auf drei Seiten verglast und bieten Panoramaaussichten auf die Natur und das Spiel der Elemente. Platz ist für bis zu fünf Personen: Jede Hütte hat zwei Schlafzimmer für je zwei Personen, einen Schlafalkoven für Kinder sowie eine speziell designte Küche und Bad in Korian.

Für Gruppen gibt es sechs Schlafalkoven im Expedition Loft, in dem sich außerdem ein Konferenzraum befindet.


Aktivitäten

Wandern, Kajakfahren, Angeln, Klettern, Rudern, Entspannung, Yoga

Warum wir dieses Haus mögen

Schlicht-schöne Hütten aus Holz und Glas mit spektakulären Aussichten


Details zum Objekt

Ort: NO - Norwegen, Nordland, Steigen, Nordskot

Name: Manshausen

Lage: kleine Felseninsel zwischen Bergen und Meer

Typ: Ferienhaussiedlung

Personenanzahl: bis zu 25 Gäste in verschiedenen Hütten und Häusern

Architektur: modern, alt & neu

Fertigstellung: 2015

Design: Snorre Stinessen, Tromsoe

Veröffentlicht: diverse, u.a. Haus & Bauen Extra 2018, Madame 3/2018, schoener-wohnen.de 6/2017, Spiegel online 4/2017, AIA Architect Magazine, Wallpaper, Dezeen, Ignant, Designboom, Journal du Design, Stuff Neuseeland, MyRoom 2017/18, ELLE Travel Sweden 11/2016, Exclusief Wonen 12/2016, Maxima und mehr


4 Kommentare

Kathrin D’Alberti sagt:

Klein, fein, sehr zweckmässig und vorallem pflegeleicht!
Landschaftlich ein Traum!
Kathrin D’Alberti

Bernd aus Bayern sagt:

Dort möchte ich für immer leben. ?

Susanna Florin sagt:

beautiful building wow!

Schmid Pia M. sagt:

Als Architektin bewundere ich den Umgang mit der grossartigen Landschaft.Pia Schmid Zuerich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.