Mesmerhaus

merken

Das Mesmerhaus gehört zum historischen Häuser-Ensemble rund um die barocke Wallfahrtskirche in der Ortschaft Bildstein. Die Bauherrin Evi Haller hat das über 150 Jahre alte Haus ihres Urgroßvaters aus seinem Dornröschenschlaf erweckt und und mit ihrem Mann Jürgen,  einem leidenschaftlichen Planer und Bauleiter, aufwändig renoviert. Gemeinsam verfolgte die junge Familie das Prinzip, das historische Flair des Äußeren in Einklang mit dem modernen Innenleben zu bringen.

Von außen ist das denkmalgeschützte Haus nahezu unverändert geblieben mit den typischen grünen Fensterläden, original nachgebauten Kastenfenstern sowie der hellen Schindelfassade. Das historische Flair lässt man beim Betreten des Hauses allerdings hinter sich, denn in den drei Ferienwohnungen steht modernes Wohnen mit reduziertem, gradlinigem Design auf dem Programm. Das Penthouse Ludovika bietet auf 180 qm viel Platz und Komfort sowie einen traumhaften Blick auf den Bodensee. Die Wohnung erstreckt sich über zwei Etagen und hat im offenen Raum unter dem Dach Loftcharakter. Die 50 qm große Wohnung Franz-Josef liegt im ersten Stock in Südwestlage mit Rundumblick von den Bergen über das Dorf Bildstein bis zum Bodensee. Die kleine Ferienwohnung Maria nützt ihre 30 qm geschickt aus und ist ein kuscheliges Nest mit Blick auf die Kirche.

Lesen Sie hierzu auch unsere UA HomeStory.

Aktivitäten

Bildstein ist ein Geheimtipp für all jene, die Ruhe und Entspannung suchen. Es gibt viele Wandermöglichkeiten abseits touristischer Trampelpfade. In der Nähe befinden sich gleich mehrere ausgezeichnete Gasthäuser. Wer vom Mesmerhaus aus die Umgebung erkunden will, erreicht in unmittelbarer Nähe die Kulturstadt Bregenz am Bodensee und die Gartenstadt Dornbirn im Rheintal. Richtung Osten geht es in die sanfte Hügellandschaft des Bregenzerwaldes,der auch mit kulinarischen und architektonischen Höhepunkten aufwarten kann. Städte wie Zürich, München und Mailand kann man in einem Tagesausflug besuchen.
Gastgeber Jürgen Haller führt Sie auf Wunsch durch das Architekturland Vorarlberg und stellt je nach Interessensgebiet eine persönliche Architekturroute zusammen.

Warum wir dieses Haus mögen

Hier sind alle Voraussetzungen für eine gelungen Auszeit erfüllt: schöne Wohnungen in toller Lage und persönliche Betreuung durch die Gastgeberin Evi Haller.

Für wen passt dieses Haus

Je nach Wohnung geeignet für Alleinreisende, Paare, Familien. Ein Ort für Erholungssuchende, Architekturliebhaber und Genussreisende.

Gastgeber

Eigentümer

Als Gastgeberin steht für mich, Evi Haller, neben der Architektur des Mesmerhauses vor allem das Persönliche im Vordergrund. Denn die Gäste sollen sich wohlfühlen und einen Bezug zur Gegend entwickeln. Über die vielen kulturellen, landschaftlichen und kulinarischen Highlights der Region informiere ich meine Gäste in ihrem Reiseführer, der je nach Vorlieben und Interessenslage individuell angepasst wird. So entsteht ein perfektes Urlaubspaket: Ein wunderschönes Haus an einem einzigartigen Ort, eine freundliche, persönliche Betreuung vor Ort und ein maßgeschneiderter Reiseführer für den Individual-Urlaub.

Details

Ort AT - Österreich, Vorarlberg, Bildstein
Name Mesmerhaus
Lage Streusiedlung auf einem Plateau mit Blick auf den Bodensee
Personenanzahl Penthouse Ludovika: bis 4 Personen, Franz-Josef: 2 Personen (+ 2 Kinder) Maria: 2 Personen
Fertigstellung 2011
Design Christian Lenz, Schwarzach Jürgen Haller, Mellau (Innenarchitektur)
Veröffentlicht Fernsehbeitrag ORF – Vorarlberg heute, 16.05.2015; Radio Vorarlberg – Kultur nach 6, 07.04.2015; Vorarlberger Nachrichten – Beilage Leben & Wohnen, 07.2013; mehr Informationen
Auszeichnungen Anerkennungspreis Tourismus-Innovationen 2015 – Vorarlberg Tourismus GmbH
Architektur alt & neu, Baudenkmal - alt, historisch, modern
Unterkunft Apartment
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), Berge, Familie, Garten, See/Fluss, Wandern, ohne Auto erreichbar
Gleicher GastgeberTempel 74
Gleicher ArchitektTempel 74
www.mesmerhaus.at

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in hellgrau oder weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

www.mesmerhaus.at

95 Kommentare

  1. Auch wir verbrachten zehn wunderschöne Tage in der Ferienwohnung „Franz Josef“ im Mesmerhaus. Der Ort Bildstein mit seinen blühenden Gärten, die uns in unsere Kindheit zurückversetzten, mit seiner Wallfahrtskirche, deren Glockenklänge uns mit jedem Tag vertrauter wurden, und dem imposanten Blick vom „Kirchenplatz“ über Rheinmündung und Bodensee hat uns zur Ruhe kommen lassen und uns jeden Tag aufs Neue verzaubert.

    Über das Mesmerhaus muss man nicht viel sagen, die Beschreibungen und Bilder auf der Webpage sprechen für sich: Genauso schön ist es… – nein, eigentlich noch viel schöner. Denn die Großzügigkeit des Hauses und die Weite des Ausblicks zu sehen ist nicht genug, man muss sie erfühlen. Es paaren sich Vergangenheit und Gegenwart, geradlinige Klarheit im Innenraum und Bregenzerwälder Verspieltheit an der Außenfassade und im Garten.

    Evi Haller mit ihrer freundlichen und unkomplizierten Art machte den Aufenthalt überaus angenehm.
    Wir lassen das alles zu Hause noch ein wenig nachwirken mit Holundersaft und Erdbeermarmelade aus Evis eigener Produktion.

    Das Mesmerhaus erfüllt nicht nur alle Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub, es regt auch an, an der eigenen Wohnung die eine oder andere Änderung vorzunehmen …
    Kommentar übersetzen

  2. Ich hätte die anderen Kommentare nicht lesen sollen, denn nun bleibt mir eigentlich nur noch, ihnen beizupflichten. Wir haben bei Bilderbuch-Sommerwetter eine traumhafte Woche im Mesmerhaus (Ferienwohnung Franz-Joseph) verbracht und jedes in den anderen Kommentaren ausgesprochene Lob bestätigt gefunden.

    Das Magische an Bildstein ist, dass der Ort einen zur Ruhe kommen lässt, seine Lage zwischen Bodensee und Bregenzerwald aber gleichzeitig zu einer Vielzahl an Unternehmungen animiert. Genau diese perfekte Mischung spiegelt sich im Mesmerhaus und der Ausstattung der Wohnungen wieder (wir durften auch die anderen in Augenschein nehmen).

    Alles am Mesmerhaus atmet Leidenschaft: für die Vorarlberger Baukunst, für die Region mit ihren Traditionen und modernen Seiten, für das unvergessliche Urlaubserlebnis der Gäste. Unsere Gastgeberin Evi Haller strahlt diese Leidenschaft mit jeder Faser aus. Ich glaube, das ist der eigentliche Grund, warum unser Urlaub im Messerhaus so inspirierend war. Danke!

    Bei keiner Ferienwohnung waren wir uns bisher so sicher, noch einmal wiederzukommen.
    Kommentar übersetzen

  3. Wir waren Ende Juni für 1 Woche in der Wohnung Franz-Josef im Mesmerhaus. Viele Details, die Ricardo Guerra ausführlich und bestens zutreffend beschreibt, gelten auch für die kleinere Wohnung. Das Ambiente des Hauses, der Wohnung und des Ortes ist so wohltuend, entspannend aber auch anregend, wie wir es noch in keiner unserer bisher gebuchten Unterkünfte erfahren haben. Ganz wesentlich trägt Evi Haller dazu bei. Mit dem herausragenden, persönlichen Willkommen und Abschied, was wir noch bei keinem Gastgeber erlebt haben, mit vielen Tipps zu jedem gewünschten Thema, mit Einsatz und kümmern in allen Belangen. Das Mesmerhaus ist eine seltene Perle und unangestrengte Wohnfühloase!
    Kommentar übersetzen

  4. Wir verbrachten herrliche Tage an Ostern im Mesmerhaus…..
    Mit besten Tipps von Evi Haller versorgt, wurden die Tage zu einem vollen Erfolg mit bestmöglicher Erholung.
    Schon kurz nach der Ankunft konnten wir total abschalten und die wunderbare Wohnung und Aussicht genießen….wo kann man schon beim Kochen auf Bodensee und Säntis zugleich blicken…auch unsere Jungs haben sich sehr wohlgefühlt. Von Skifahren bis Wanderung mit Staudamm bauen war alles möglich.

    Wir sagen nochmals herzlichen Dank für eine „Rundumversorgung“, die wir so noch nicht erlebt haben !
    Kommentar übersetzen

  5. When I start searching for a “Home far from my Home” the most important details that I always take on consideration are in that order: 1) macro region that I wish to go, 2) location of the house regarding that region, 3) facilities of the chosen house, 4) Wi-Fi connection, and 5) comfortableness, cosiness, standards of the chosen house. That said, I can guarantee that MESMERHAUS is the unbeatable place you must go. Let´s go through the details:
    1) First of all, no matter the place you’re interested to go, this region is an amazing must go. To the left you have the Bodensee itself and so lovely cities such as: Konstanz, Meersburg, Lindau in Germany, Bregenz, Dornbirn, Feldkirch in Austria, St. Gallen, Zurich in Switzerland and Vaduz in Liechtenstein. To the right you find the BREGENZERWALD region which totally deserves a full chapter apart and has nothing to do with the left (Bodensee part).
    2) Bildstein (Mesmerhaus) cannot be easily described so beautiful and lovely it is. From up there; 360m above lake level; you’re able to see hundreds of kilometers (obviously in a clear day). The views from Mesmerhaus are simply fantastic. The village, itself, is unbelievably quite (the only exception are the lovely sound of the bells of Maria of Bildstein Kirch). The village also has very good restaurants and a small grocery shop open from 7:00 to 11:00. There is still the Pilgersaal which is used for every gathering needed of the community. I watched a very nice orchestra presentation with 52 musicians (just to give an idea of the size of the hall).
    3) LUDOVIKA the name of Mesmerhaus’ penthouse, which I have recently stayed for 30 nights, has the highest standards you can possibly imagine. The renovation took deep care on the details. The facade has preserved all the old style of the region and inside, the modern and stylish architecture brought the brightness for all the ambients. Both flooring and ceiling are made with special wood from that region of Vorarlberg. The kitchen, dining room and the balcony; my preferred parts; are actually a state of the art ambience regarding, architecture, appliances, lighting, not to mention the fantastic views. You will have two sunsets just in front of you, the first is actually the sun itself and the second is the mirror of the sun on the lake. No need to cry for it… it is simply the happiness. Grab a glass of wine and enjoy, it is all there just for you.
    4) The third floor of LUDOVIKA is the charming living/TV room and a separated (by the stairs) long table that can be used as an office equipped with beautifully designed lighting and plenty of electric outlets for all of your modern stuff. The Wi-Fi (in this floor) is powerful and fast enough for all smartphones, tablets and laptops working all together.
    5) The whole house has heated floors which is a plus in comfort and that keeps a constant warmth temperature.
    6) Mesmerhaus still have two smaller apartments and a complete laundry for all the guests. Plus a covered parking with automated gate exclusively for LUDOVIKA.
    7) The owner Mrs. Evi Haller is the type of landlord that complements the house. She is so attentive that both house and stay would not be the same if she wasn’t there for you. She is always willing to help and providing full information of the region. She gathered and prepared in advance everything such as maps, internet sites, points of interest, restaurants, region events information and stayed always concerned with our wellbeing.
    8) First I thought that 30 days would be too much and luckily it proved I was wrong. We were kept busy with all places to visit, hiking trails, local fairs, culture and traditions, the Bregenzerwald itself and its restaurants that made this trip an unforgettable moment of our lives.
    Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.