Parkchalet Potsdam

parkchâlet potsdam

merken

Im Potsdamer Stadtteil Klein Glienicke entstand im 19. Jahrhunderts ein Ensemble sogenannter Schweizerhäuser, von denen einige im Zuge der deutschen Teilung und des Mauerbaus zerstört wurden. Das parkchâlet potsdam ersetzt eines davon. Der Neubau ist eine moderne Interpretation des Vorgängerbaus, auf dessen Grundmauern er errichtet wurde: Mit seinem Schieferdach mit weiten Dachüberständen und markanten Schornsteinen, dem umlaufenden Balkon sowie der Farbgebung lehnt sich das Haus an das historische Vorbild an. Anders als der Vorgänger hat der Neubau jedoch große Fensterfronten, verglaste Giebel und Oberlichter. Diese lassen viel Licht in die sechs Ferienwohnungen. Beim Kochen, vom Sofa, aus der Dusche oder aus dem Bett hat man die jahreszeitlich wechselnden Stimmungen der idyllischen Parklandschaft immer im Blick. Die Einrichtung der unterschiedlich großen Wohnungen ist schlicht und modern, wobei jedes Apartment durch mindestens ein altes Möbelstück eine individuelle Note erhält.

Lesen Sie auch unsere UA HomeStory zum parkchâlet potsdam!

Aktivitäten

Drei Parks und Schlösser liegen in unmittelbarer Nähe, das Zentrum von Potsdam, das neue Museum Barberini, weitere Schlösser und Gärten sowie Berlin mit seinen Sehenswürdigkeiten sind schnell zu erreichen.

Warum wir dieses Haus mögen

Das Haus ist keine Rekonstruktion, sondern eine Neuinterpretation des alten Gebäudes.
Die Wohnungen sind perfekt geeignet, um die Berliner und Potsdamer Sehenswürdigkeiten zu erkunden und sich danach beim Blick in die malerische Parklandschaft zu erholen.

Für wen passt dieses Haus

Alleinreisende, Paare, Familien. Alle, die Kunst, Kultur & Natur miteinander verbinden wollen. Das Parkchalet kann nicht nur für den Urlaub, sondern auch für längere (Arbeits-) Aufenthalte gebucht werden

Details

Ort DE - Deutschland , Brandenburg, Potsdam
Name parkchâlet potsdam
Lage Parklandschaft in Potsdam, am Rande von Berlin
Personenanzahl 6 verschiedene Wohnungen, je nach Apartment 2-6 Personen
Fertigstellung 2015
Design Gerald Kühn-von Kaehne, Architekturbüro Kühn-von Kaehne und Lange, Potsdam
Architektur modern
Unterkunft Apartment
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), Wohnungen kombinierbar, Garten, Metropole, mit Hund, See/Fluss, ohne Auto erreichbar
www.parkchalet-potsdam.de

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in hellgrau oder weiß für Buchungen verfügbar sind.

26 Kommentare

  1. Wir waren nach Ostern 6 Tage mit unseren 3 Kindern im Apartement Neugierde. Das Haus und die Wohnung ist sehr hochwertig und geschmackvoll eingerichtet. Die Lage ist toll, außergewöhnlich und unheimlich ruhig gelegen. Die Vermieterin war sehr freundlich und hilfsbereit. Kurzum: Alles super ! Wer sich hier nicht entschleunigt ist selber schuld.
    Kommentar übersetzen

  2. Ende März haben wir, meine Frau und unsere Kinder (11, 8 und 2 Jahre) diese schöne Wohnung genießen dürfen. Der Kontakt mit Frau von Kaehne war sehr nett und unkompliziert. Auch unsere drei Kinder wurden hier sehr herzlich aufgenommen und kein Problem für die bel ètage. Die Lage und die historische Bedeutung des Hauses und der Gegend haben uns fasziniert. Berlin und Potsdam erleben aber trotzdem in einem Kleinod mit viel Grün herum aufwachen war genau der richtige Mix für uns. Die bel ètage ist sehr Herrschaftlich gestaltet, die großen Fenster und hohen Türen sowie die hochwertigen Materialen haben mir als Bauingenieur sehr zugesprochen. Trotzdem kommt die bel ètage mit einer natürlichen Eleganz einher in der sich auch unsere Kinder sehr wohl gefühlt haben. Wir möchten gern wiederkommen. Familie Schüller
    Kommentar übersetzen

  3. Wir waren Anfang März zu Gast im Parkchalet in der Wohnung Über den Dingen. Die Wohnung ist liebevoll bis ins Detail durchdacht, ausgestattet und konzipiert. Überall sind hochwertige Materialien verarbeitet, so auch in der Küche. Sie ist mit allem eingerichtet was man braucht, vor allem diese kleinen Aufmerksamkeiten wie Kapseln für die Nespressomaschine, Tee, Salz -und Pfeffermühle, Olivenöl, Teelichter, Frischhalte-und Alufolie, eben einfach mitgedacht. Wir hatten in der Woche Schnee und die Seen waren teilweise zugefroren, eine wunderschöne, bizarre Landschaft, aber die Neugierde wie es im Sommer oder im Herbst hier sein wird, ist schon sehr groß, darum werden wir sicher in einer dieser Jahreszeiten wiederkommen. Auch um den schönen Balkon so richtig zu genießen. Vielen Dank für die tolle Gastfreundschaft! Als Restauranttipps empfehlen wir Al Dente, Alt Nowawes Klein-Glienicke (tolle Tagliatelle aus dem Parmesanlaib mit Trüffeln) oder die Garage du Pont an der Glienicker Brücke.
    Kommentar übersetzen

  4. Fast hofft man, dass es regnet, damit man guten Gewissens viel Zeit in der Wohnung „Über den Dingen“ verbringen kann. Wir haben unseren Aufenthalt sehr genossen. Die unglaublich gut gestaltete Wohnung hat dazu ebenso beigetragen wie die sehr zuvorkommende Gastgeberin und die sehenswerte, geschichtsträchtige Umgebung.
    Kommentar übersetzen

  5. Geschichtlich sehr interessanter Ort in der ehemaligen DDR Enklave Klein-Glienicke.

    Wir haben eine schöne Woche in der Dachwohnung Lichtung verbracht. Die Einrichtung ist sehr hochwertig und modern, der Balkon quasi mitten im Wald.
    Wir haben die Zeit dort sehr genossen.
    Kommentar übersetzen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.