Pico do Refugio

Auf São Miguel, der größten der Azoreninseln, liegt das Pico do Refugio auf einer Anhöhe mit Panoramablick über den weiten Atlantik. Das Anfang des 17.Jahrhunderts erbaute Anwesen wurde schon als militärische Festung, Teefabrik und Orangenplantage sowie als Künstlerresidenz genutzt. Nun dienen die alten Gebäude als Urlaubsunterkünfte. Bei der aufwändigen Restaurierung der insgesamt acht Lofts und Apartments wurde der historische Charme der hohen Räume und alten Dachbalken erhalten und mit einer modernen, minimalistischen Einrichtung kombiniert. Kunst ist auch heute noch allgegenwärtig: in allen Wohnungen finden sich Bilder einer örtlichen Galerie. Das Anwesen liegt auf einem über 20 Hektar großen Grundstück, das teilweise ein Naturschutzgebiet ist. Wer tauchen lernen möchte, braucht das Gelände nicht zu verlassen, denn Tauchkurse finden im Pool der Anlage statt.

Kommentare 0

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Einen Kommentar schreiben.

* Diese Angaben werden für eine Veröffentlichung
benötigt. Veröffentlicht werden der Name und der
Kommentartext.
Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuell gefunden: 1 Objekt

Anzahl der Reisenden

Art der Unterkunft

Kriterien

Länder

Architektur

Nachhaltigkeit

Kennen Sie ein “urlaubswertes” Ferienhäuser oder Hotel, das noch nicht bei uns gelistet ist?

Bitte tragen Sie hier die Website des
Objektes ein:

Sie möchten uns etwas mitteilen? Nutzen Sie unser Formular.



 

Newsletter abonnieren

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein: