quartier

Das Apartmenthotel quartier grenzt an ein neues Wohnviertel, das auf dem ehemaligen Krankenhausareal im Herzen von Garmisch-Partenkirchen entstanden ist. Der Bau in moderner Holzarchitektur unterscheidet sich von der ortstypischen, traditionellen Bauweise und fällt auf, nimmt dabei jedoch Bezug auf seine Umgebung: Die vier asymmetrischen Giebeln wecken Assoziationen an eine Bergkulisse. Die ornamentalen Verzierungen an der Südfassade des ansonsten schlichten Gebäudes greifen das Schnitzwerk der benachbarten Altbauvilla auf. Die Verbindung ist nicht nur optisch: die Villa ist mit einem Zwischentrakt mit dem Hotel verbunden. In dem Altbau befinden sich eine Tagesbar nebst Bibliothek mit Kamin, ein Seminarraum und eine Ferienwohnung. Der Neubau umfasst 18 Apartments (eins davon barrierefrei). Diese Lodges sind eine moderne Interpretation der traditionellen Almhütte in Apartment-Form. Die nach Norden und Süden vollverglasten Wohnungen haben einen puristischen, aber durch die dominierende Verwendung von Holz auch sehr heimeligen Charakter. Jedes Apartment hat eine kleine Küche mit Sitzecke, einen Schaf-/Wohnbereich mit Doppelbett und Sitzbank im Fenster sowie eine Schlafkammer mit eingebauten Schlafkojen. Die Lodges im Obergeschoss verfügen zusätzlich über eine offene Galerie.

Lesen Sie dazu unsere


Aktivitäten

Das quartier bietet ein umfangreiches Sport- und Bewegungsprogramm, auf Wunsch mit einem Personal Trainer: Mountainbike-/E-Bike-Touren, Wandern, Nordic Walking, Kräuterexkursionen, Yoga, Schwimmen, Langlauf-/Schneeschuh-Touren, Wald-Erlebnis-Touren für die ganze Familie, Rodeln, Klettern, Kajak-/Kanufahren, Bewegungsangebote für Kinder.

Warum wir dieses Haus mögen

Moderne Holzarchitektur, die aus dem Rahmen fällt und sich dennoch stimmig in die Umgebung einpasst.


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Bayern, Garmisch-Partenkirchen

Name: quartier - lodges tagesbar forum

Lage: Bergdorf in den Alpen

Typ: Hotel, Apartment

Personenanzahl: Lodges für je 1-4 Personen

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2016

Design: Architektur: Beer-Bembé-Dellinger Architekten, Greifenberg; Innenarchitektur: Eva, Lena und Theo Peter

Preis: Heinze Architekten AWARD 2018, Preis für Baukultur der Metropolregion München 2018


2 Kommentare

suedwester sagt:

Die Kombination aus historischer Villa (mit toller Tagesbar!), Neubau mit schlichten und feinen Apartments und sehr freundlichem Personal hat überzeugt. Gute Lage nahe am Ortskern und ein toller Ausgangspunkt für Outdooraktivitäten. Gerne wieder!

Antje+Hannes sagt:

Perfekt für eine Auszeit mit sportlicher Betätigung- radeln, wandern, schwimmen… Die Zimmer sind mit tollem Blick für Details gebaut und eingerichtet. Warme Atmosphäre dank viel Naturholz, dabei ohne Alpen Schnörkel. Sehr gutes Essen im Restaurant. Alles zum rundum Wohlfühlen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.