Re:hof Rutenberg

„Back to basics“ lautet das Motto auf dem Re:hof Rutenberg. Das niederländische Künstlerpaar Martin Hansen und Marieken Verheyen bietet einfachen, aber komfortablen Landurlaub in einem ehemaligen Pfarrhof in der Uckermark an. Mit geringem Budget aber umso mehr Kreativität, Leidenschaft und ästhetischer Erfahrung haben Sie den heruntergekommenen Dreiseitenhof in eine außergewähnliche Ferienanlage umgewandelt.

Es gibt verschiedenen Ferienwohnungen bzw. -häuser: Auf dem Heuboden des ehemaligen Stallgebäudes sind drei loftartige Apartments mit hohen Räumen und lehmverputzten Wänden entstanden. Im ehemaligen Pfarrhaus gibt es eine modern-romantische Ferienwohnung und im Hofgebäude am Obstgarten eine rollstuhlgerechte Wohnung. Am Feldrand befinden sich drei besondere Architektenpavillons: Gartenhaus Salix mit Glaskuben und transluzenter Südfassade, die Häuser Lupulus und Spinosa mit einer Außenhaut aus schwarz verkohlten Brettern und Panoramafenstern.

Allen Gästen stehen der Obst- und Gemüsegarten zur Verfügung, das Sauna-Ensemble sowie verschiedene Terrassen und Feuerstellen, außerdem gibt es einen Hofladen. Die große Scheune dient als „Hotellounge“. Der multifunktionale Raum kann auch für Kurse, Veranstaltungen oder Feiern gebucht werden. Er ist auch ein schöner Ort für Hochzeitsfeiern, denn die alte Dorfkirche befindet sich gleich nebenan.

Hinweis: Das vom Architekten Peter Grundmann entworfenen Gartenhaus Salix wurde auf der Architekturbiennale 2016 in Venedig gezeigt.


Aktivitäten

Fünf Minuten zu Fuß zum einem der großen uckermärkischen Klarwasserseen, dem Kronsee. Hinter dem Grundstück beginnt der Naturpark Uckermärkische Seen mit ausgedehnten Wäldern, Wiesen und weiteren Badeseen.

Warum wir dieses Haus mögen

Schlicht-schöne Unterkünfte mit überraschenden Details.


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Brandenburg, Uckermark, Lychen, Rutenberg

Name: Re:hof Rutenberg

Lage: kleines Dorf zwischen Wäldern, Seen und landwirtschaftlich geprägter Landschaft

Typ: Apartment

Personenanzahl: 8 Ferienwohnungen für je 2-4 Personen

Architektur: modern, alt & neu

Fertigstellung: 2015

Design: Peter Grundmann, Berlin, in Zusammenarbeit mit Marieken Verheyen und Martin Hansen

Veröffentlicht: SZ Magazin 12/2017


1 Kommentare

Lucie Moormann sagt:

das scheint mir ein absolutes Highlight ! Vor allem für Großfamilien. Die Uckermark ist sowieso fantastisch zum erholen. Da bekomme ich wirklich Lust im Rehof Urlaub zu machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.