Tassenbacherhof

Der Tassenbacherhof liegt an einem Berghang am Ortseingang der Gemeinde Strassen im österreichischen Pustertal. Der ehemalige Fuhrgasthof, der sich seit Jahrhunderten in Familienbesitz befindet, wurde aufwändig saniert. Glas- und Cortenstahlelemente an den Längsseiten des stattlichen Gebäudes künden dezent von den Veränderungen. Eine der aufwendigsten Arbeiten war der Einbau eines Betonfundaments, denn unter dem Holzboden des Erdgeschosses lag vorher nur Erde.

Nach dem Umbau erfüllt der Hof nun moderne Wohnstandards, hat dabei aber seinen traditionellen Charakter bewahrt. Im Erdgeschoss zeigen sich die beeindruckenden Gewölbedecken in ihrer vollen Schönheit. Im ersten Stock ist eine 250 qm große Ferienwohnung entstanden. Mit großzügigen Räumen, die Tradition und Moderne vereinen. Urige Fußböden, alte Türen und restaurierte Familienerbstücke treffen auf geradliniges Design und moderne Elemente wie die Waschtische in den Schlafzimmern. Die 60 qm große Diele wird auch als Wohnraum genutzt. Von ihr zweigen die vier Schlafzimmer, die große Wohnküche und das Bad und die Sauna mit Zirbenholzruheraum ab.


Aktivitäten

Die Besitzerin ist gelernte Köchin und bietet in der Showküche im Erdgeschoss Koch- und Brotbackkurse angeboten.
Im Winter: Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Skifahren, Langlauf, Biathlon, Im Sommer: Rafting, Genußradeln, Mountainbiken, Paragliding, Wanderern, Bergsteigen, für Familien: Wichtelwunderland Sillian, Hochseilklettergärten, Wildpark, Wasserwelten, Loackerschokoladewelt, Vitalpinum-Kräuter, Nationalparkangebote

Warum wir dieses Haus mögen

Wir mögen den schlicht-ländlichen Stil mit den modernen Akzenten. Man merkt, dass der Tassenbacherhof mit viel Respekt vor dem Familienerbe renoviert wurde.


Details zum Objekt

Ort: AT - Österreich, Osttirol, Tassenbach-Strassen

Name: Tassenbacherhof

Lage: Bergtal in den österreichischen Alpen

Typ: Apartment

Personenanzahl: 6 bis 10 Personen

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2013

Design: Thomas Unterweger, Modul2, Lienz

Besonderheiten: Frühstück und gemeinsames Abendessen auf Anfrage (im Gewölbekeller) möglich.


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.