The Flushing Meadows Hotel & Bar

Von außen ahnt man kaum, welches kreative Potential in dem unscheinbaren Gewerbegebäudes im hippen Münchner Glockenbachviertel steckt. Durch eine an einen Nachtclub erinnernde Metalltür gelangt man mit einen Fahrstuhl hinauf zum „The Flushing Meadwos“, ein Hotel der etwas anderen Art. Die 11 Studios im dritten Stock – alle mit Sichtbetondecken und einer Raumhöhe von 4 Metern – wurden von Persönlichkeiten aus den Bereichen Musik, Design, Gastronomie, Mode, Sport oder Kunst gestaltet. Das Spektrum der Zimmer ist vielfältig: von skurril-morbid, pompös, Surf-Style bis hin zu japanisch-reduziert. Anders ist der Charakter der fünf lichtdurchfluteten Penthouse-Studios im vierten Stock, die mit gebeiztem Vollholz, stoffbespannten Wänden und Kupferelementen ausgestattet sind. Drei von Ihnen haben eine Terrasse mit Blick bis zu den Alpen. Die schöne Aussicht können allerdings auch Besucher der Bar genießen: das kommunikative Herzstück des Hotels mit lässiger Wohnzimmeratmosphäre punktet mit einer Dachterrasse mit Panoramablick.


Aktivitäten

Das Hotel liegt im szenigen Glockenbachviertel nahe der Isar. Empfehlungen der Hotelbetreiber im Online-Guide "Outside"

Warum wir dieses Haus mögen

Kreative Zimmergestaltung und eine lässige Rooftop-Bar über den Dächern von München


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Bayern, München, Glockenbachviertel

Name: The Flushing Meadows Hotel & Bar

Lage: Urbanes Quartier in einer Großstadt

Typ: Hotel

Personenanzahl: Einzel- und Doppelzimmer

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2014

Design: Steffen Werner & Sascha Arnold, München


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.