Dependance Kortscherhof

The Kortscherhof is located on the sunny side of the Alps in the west of South Tyrol. Since the 1970s tourists have been accommodated in the main building, and for a few years now also in the neighbouring dependance. In contrast to the alpine style of the main building, the expansion took on a modern, straight-forward design with lots of glass and wood. Through the use of stone walls that can be seen frequently in the village Kortsch, the building looks modern but not like a foreign body. As straight-lined as the exterior architecture is the interior of the two apartments. Nothing distracts from the view of the mountains with Stelvio National Park and the Ortles Cevendale. On the large balconies you can enjoy the sunshine – of which there is plenty, since the climate is almost Mediterranean in the Vinschgau valley.

What to do

Hiking (from easy to high alpine tours), mountain biking, cycling, swimming, rafting in the Adige, paragliding, tennis, mini golf, Nordic walking, visiting castles, palaces, museums, churches and monasteries.

Why we like this house

A beautiful starting point to discover the nature and culture of the Vinschgau.

This house is great for

Couples and small families.

Sustainability

Getting there without a car: By train to Merano, Vinschgau train to Silandro, bus to Cortsch.

Details

Region/Town IT – Italy , South Tyrol, Vinschgau, Kortsch
Name Kortscherhof
Scenery southern Alps, Stelvio National Park
Number of guests 2 apartments each for max. 3 people, total max. 6 guests
Completed 2011
Design Arnold Gapp www.archgapp.it
Published Neue Architektur in Südtirol - 2006-2012
Special Features The Dependance has two apartments
Architecture Modern
Accomodation Apartment
Criteria 1-2 (house/apartment), 1-4 (house/apartment), Apartments combinable, Hiking, Mountains, Skiing, no car needed
www.kortscherhof.com

Comments

  1. Wir hielten uns als Paar eine Woche im Juli 2017 in diesem schönen Apartment auf, Plan war vor allem zu Wandern. Man kann in der Nähe sehr gut wandern, auch bis in große Höhen. Die Waalwege seien allen ans Herz gelegt und die leicht erreichbaren Hütten im Martelltal.
    Am nahegelegenen Bahnhof können Fahrräder gemietet werden, die Vinschgaubahn ist super, man kommt überall gut hin, die Fahrten sind mit der VinschgauCard, die zum Wohnungspreis gehört, kostenlos. Mit dem Auto ist man schnell in Meran und Bozen, die Dolomiten (Sella und Rosengarten) sind gut erreichbar.
    Das gesamte Vinschgautal ist viel befahren, wegen des Reschenpass und des Stilfserjoch. Am Wochenende können tagsüber die Motorräder schon nerven, in der Woche ist es besser. Die Lage des Apartments im Tal ist zwar nahe an der Straße, aber es erschien mir nicht lauter als bei einem Abstand von ca. 1-2 km. Richtig ruhig ist es dann erst ganz oben am Berg.
    Die Fotos entsprechen ganz der Architektur. Die Räumlichkeiten sind sehr angenehm, die großen Glasfronten kann man bei heißen Wetter tagsüber mit motorisch betriebenen Raffstores abdunkeln, es ist dann im Haus angenehm kühl. Einzig bemängeln möchte ich vielleicht, dass zwischen Wohnraum und Schlafraum zwar eine Schiebetür als Sichtschutz angeordnet ist, aber die Wand ist nicht nach oben hin geschlossen, in Sachen Schallschutz nicht optimal. Auch sind die beiden Terrassen im EG nur durch eine senkrechte Markise getrennt. Wir hatten bei unserer Woche aber keinen Nachbar und können das nicht richtig beurteilen.
    Die Vermieterfamilie ist sehr nett und hilfsbereit, nebenan in einem Altbau sind noch mehr Ferienwohnungen, man kann dort auch Literatur ausleihen und sich auf der Liegewiese sonnen. Die eigene Loggia ist groß genug, man hat auch Sonnenliegen + schaut in ein Apfelfeld (wie auch anders hier….?).
    In der gleichen Straße wohnen Familien mit Kindern; es ist nett, man ist ein wenig Teil des Dorfes. Der kleine Laden in kurzer Distanz versorgt mit allem Wichtigen + die Verkäuferin ist so lieb und hilfsbereit, wir vermissen sie richtig.
    Translate comment

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *
For booking enquiries, please contact the respective accommodation. How does HOLIDAYARCHITECTURE work? Read our FAQ.