Inselhäuser Fehmarn: 36 Berta und 36 Charly

Die Ferienhäuser Berta und Charly gehören zu einem Gebäudeensemble auf der Ostseeinsel Fehmarn. Frank und Susanne Plehn – die Betreiber eines Hamburger Architekturbüros – haben ein inseltypisches Bauerhaus von 1934 um zwei Neubauten in Holzbauweise ergänzt: ein Langhaus (es ersetzt die alte Scheune) und ein Gebäude in Würfelform.

Haus Berta befindet sich in hinteren Teil des aus zwei Einzelgebäuden bestehenden Langhauses. Dessen dunkelgraue Fassade wird durch die Zwischenbauten in Lärchenholz akzentuiert. Im Erdgeschoss liegen die Schlafzimmer (drei Doppel- und zwei Einzelzimmer), zwei Bäder und eine Sauna. Gewohnt wird unter dem Dach in einem an den Giebelseiten komplett verglasten Raum mit Kamin und Zugang zur Terrasse. Der Blick geht über die Felder bis zur Ostsee.

Mit der kubischen Form weicht Haus Charly von der traditionellen Bauweise des Ortes ab, bildet jedoch mit seiner Lärchenholzfassade ein harmonisches Duett mit dem Langhaus. Im Erdgeschoss befindet sich ein heller Wohn-, Ess und Kochbereich mit Kamin. Die beiden Schlafzimmern und die Sauna im ersten Stock haben Zugang zum Balkon und bieten eine weite Sicht bis zur Ostsee.


Aktivitäten

Der Naturstrand ist nur 900m entfernt, weitere Strände sind schnell zu erreichen. Idealer Ausgangspunkt für Surfer, Kiter, Biker, Reiter, Taucher oder Angler. Zum Hauptort der Insel Fehmarn „Burg“ mit schöner Altstadt sind es nur 4km. In der Nachbarschaft gibt es einen Hofladen mit Café.

Warum wir dieses Haus mögen

Zwei Holzhäuser mit einer stylischen Einrichtung aus neuen und alten Klassikern und schönen Ausblicken.


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Schleswig-Holstein, Fehmarn, Klausdorf

Name: 36 Berta und 36 Charly

Lage: Kleines Dorf auf einer Ostseeinsel

Typ: Haus

Personenanzahl: Haus Charly hat zwei Schlafzimmer für bis zu 4 Personen, Haus Berta hat fünf Schlafzimmer für bis zu 8 Personen

Architektur: modern

Fertigstellung: 2016

Design: Frank Plehn, Planungsbüro P4, Hamburg


6 Kommentare

Familie Abu-Taleb sagt:

Ein ganz großes Kompliment für das durchdachte und bis ins Detail liebevoll umgesetztes Konzept. Wir haben in den letzten 1 1/2 Wochen ein wunderschönes Ensemble von Architektur und Natur erleben dürfen. Vielen Dank für die wunderschöne Zeit im Haus Charly!

Konstantin & Annette Kilger sagt:

Wir möchten uns auf diesem Wege für die wunderbare Zeit in ihrem Haus auf Fehmarn bedanken.
Angefangen mit dem Wetter bis zum wohligen, modernen Haus fand alles unsere große Zustimmung.

Grit Kubin und Mathias Meyn sagt:

Wir waren vom 25.08. – 08.09.2018 Gäste im Haus „Charly“. Frank Plehn und seine Frau haben ein Refugium geschaffen, das sich formal zwar an der klassischen Bauhaus-Moderne orientiert, aber dennoch die Eigenheiten des Standortes sensibel aufnimmt, mit kleinen, feinen Details Entdeckerfreude entfacht und den feinen Sinn der Architekten erkennen lässt. Dazu gehört der Blick aus der Sauna in Richtung Ostsee, ein Fensterschlitz nach Westen, der die Abendsonne genießen lässt, die Orientierung der Schlafräume nach Osten, die das Aufwachen mit Sonnenkitzeln zur Freude macht und nicht zuletzt eine stilsichere Einrichtung / Ausstattung, die beginnend mit der Gestaltung der Sauna-Badetücher bis zum Handbesen von einem geistvollen und funktionalen Gesamtgspür zeugt. Danke für den sehr angenehmen, inspierenden Rahmen eines wunderbaren Fehmarnaufenthalts, liebe Plehns!!

Silvia Hansen-Röhe sagt:

Wir haben zu siebt Ihre stilvolle Oase am äußersten Zipfel Deutschlands genutzt. Und waren gleichermaßen begeistert von der klaren, modernen Struktur Ihres Hauses Berta und der präsenten Gemütlich- und Wohligkeit. Vielen Dank für ein wirkliches Heim weg von zuhause.
Aus Hamburg grüßt,
Silvia

Gaby sagt:

Da ist Ihnen etwas sehr Beeindruckendes gelungen. Stilvoll, warme Farben, skandinavisches Design, nicht überladen und die Gesamtatmosphäre im Haus Berta ist positiv und wirkt beruhigend. Als ob ich auf einen Berg steige, oben einmal tief Luft hole und in die unendliche Weite schaue.

Jane sagt:

Ein sehr gelungenes Ensemble mit einer wunderbaren Einrichtung, Chapeau!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.