The Brochs of Coigach

Ungewöhnliche Architektur in einer beeindruckenden Landschaft: Die Brochs of Coigach sind zwei Rundbauten, die an einem Hang an der Küste des schottischen Hochlands liegen. Um dieses Naturparadies zu erreichen, muss man das letzte Stück der Reise eine kurvige, einspurige Straße an steilen Berghängen durch ein langgestrecktes Tal fahren. Am Ziel erwartet einen eine außergewöhnliche Unterkunft mit atemberaubenden Ausblicken. Die Wände bestehen aus Steinen von alten Feldmauern, selbst die Balken eines verfallenen Piers wurden als Baumaterial genutzt. Die Häuser sind den für den schottischen Nordwesten typischen prähistorischen Rundbauten nachempfunden. Heute wohnt man hier jedoch mit modernstem Komfort und umgeben von zeitgenössischer schottischer Kunst.


Aktivitäten

Spaziergänge, Wanderungen und Bergtouren auf einsamen Pfaden und an einsamen Stränden; Hirsche vor der Haustür, Seehunde, Otter und Delphine an der Küste unter den Brochs, gelegentlich auch Wale, Orkas und Riesenhaie; Sea Kayaking und Seetouren; Gelegenheiten für außergewöhnliche Landschaftsfotografie; etliche erstklassige Restaurants in der weiteren Umgebung

Warum wir dieses Haus mögen

Die Häuser sind wunderbar in die Landschaft integriert und bieten grandiose Ausblicke.

Für wen passt dieses Haus

Perfekt für Naturliebhaber!

Nachhaltigkeit

Zertifiziert mit "The Green Tourism Business Scheme Gold"

Gastgeber

Besitzer Foto

Der deutsche Besitzer Reiner Luyken lebt seit über 40 Jahren in Achiltibuie. Er arbeitete als Auslandskorrespondent für die Zeitschrift “Die Zeit” und berichtete in der Kolumne "Mail aus Achiltibuie" aus seiner Wahlheimat, bevor er sich ganz seinen Ferienhäusern, seiner Schafherde und seinen Collies widmete. Er ist Autor des im Ullsteinverlag erschienenen Buches "Schotten dicht - Nachrichten aus Schottland und Achiltibuie".


Details zum Objekt

Ort: UK - Großbritannien, Schottland, Ross-shire, Achiltibuie

Name: The Brochs of Coigach

Lage: Küstenlage, eine der letzten fast unberührten Landschaften Europas

Typ: Haus

Personenanzahl: Scàl's Broch : 2 Personen, Gille Buidhe's Broch: 4 (+1) Personen

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2011

Design: sba architects ltd., Stornoway, Äußere Hebriden

Veröffentlicht: Einmal im Leben - 100 Reiseträume für Zwei, MERIAN, Urban Realm (Winterausgabe 2010)

Auszeichnungen: Engere Wahl für den RIAS Andrew Doolan Best Building in Scotland Award 2011


Belegungskalender

Der Kalender zeigt die uns bekannte Verfügbarkeit. Dunkelgrau hinterlegte Tage sind nicht verfügbar, an hellgrau bzw. weiss angezeigten Tagen sind noch Unterkünfte verfügbar.

1 Kommentare

Christa Flechtenmacher sagt:

Ein wunderbares Haus in einer wunderbaren Gegend. Das Naturerlebnis ist einmalig. Direkt vor dem Fenster auf der Wiese Schafe. Morgends und abends viele Hasen und einiges Rotwild (in Schottland eine Plage), gelegentlich Fasane. Eine Vielzahl von Vögeln. Im Meer mit etwas Glück (wir hatten es ) Delphine und Robben. Schöne kurze und einfache sowie auch lange und schwierige Wandermöglichkeiten direkt vom Haus aus. Das Haus/ die Besitzerfamilie stellt Karten, Bücher, Informationen über die Gegend zur Verfügung. Ein kleiner Laden und Restaurants in der Nähe. Das Haus ist ideal für Menschen, die Ruhe lieben, eine Aussicht in eine tolle Landschaft schätzen und gerne die nähere Umgebung erkunden. Ausflüge. in weiter entferntere Orte sind mit einer längeren Fahrtzeit verbunden, da das Haus, wie in ländlichen Gegenden in Schottlanf üblich, nur über eine „single track road“, also einer einspurigen Strasse mit Ausweichmöglichkeiten zu erreichen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.