Casa Antica

Die Casa Antica im Süden der griechischen Halbinsel Peloponnes kombiniert traditionelle und moderne Architektur. Das Haus aus dem 19. Jahrhundert wurde mit einer Treppenkonstruktion aus Stahlelementen in die Gegenwart transferiert. Die optisch leichte Treppe ermöglicht Durchblicke zwischen den Ebenen und steht im spannenden Kontrast zu den massiven Steinwänden. Das Haus bietet Platz für sechs Personen: Zwei Schlafzimmer (eines davon mit Rundbogendecke) sowie ein Bad befinden sich im Erdgeschoss, das Hauptschlafzimmer mit Bad en suite ist im ersten Stock untergebracht. In der obersten Etage liegen das Wohnzimmer mit Kamin, der Essbereich, die Küche und eine Sonnenterrasse. Auch im Außenbereich finden sich die Stahlelemente wieder und bilden als Terrasse, Brücke und Treppe eine sowohl optische wie auch physische Verbindung von innen und außen.

Hinweis: Aufgrund der Treppen und offenen Räume ist das Haus für Kinder unter 8 Jahren nicht geeignet.


Aktivitäten

Mit dem Auto schnell zu erreichen ist das malerische Dorf Kardamili, das für seine Burg bekannt ist. In den nahe gelegenen Bergdörfern gibt es viele authentische byzantinische Kirchen. In 15 Autominuten erreicht man viele Tavernen, die lokale Spezialitäten anbieten, sowie schöne Strände mit kristallklarem Wasser.

Warum wir dieses Haus mögen

Neu und Alt ist klar voneinander abgegrenzt und bildet eine kontrastreiche und dennoch harmonische Kombination.


Details zum Objekt

Ort: GR - Griechenland, Peloponnes, Mani, Lefktro

Name: Casa Antica

Lage: zwischen Bergen und dem Meer

Typ: Haus

Personenanzahl: 1 bis 6 Personen

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2012

Design: Nikita Hatzimichalis, Athen

Veröffentlicht: diverse, u.a. Avivre, arhitext, Domes

Auszeichnungen: Domes Architecture Award 2013


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.