Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Spaces

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Hof Flieth

Zwei Häuser aus Back- und Feldstein, rundherum bunte Wiesen, weite Felder, tiefe Ruhe. Ein wiederentdecktes und neu belebtes Anwesen in der Uckermark, das mit historischem Charme, einem wunderbar wild erblühenden Garten und guten Ideen für das Leben auf dem Land begeistert.

Die hügelige Endmoränenlandschaft mit ihren zahlreichen hübschen Seen, kleinen Wäldern und verschlafenen Dörfern wird gern als „Toskana des Nordens“ bezeichnet. Mittendrin, zwischen dem Naturpark Uckermäkische-Seen und dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, liegt das Dorf Flieth samt gleichnamigem Hof. Eine Unterkunft mit zwei Möglichkeiten – eine zum Ferienhaus umgebaute Scheune mit lässigem Loftcharakter für bis zu sechs Personen und ein Apartment für zwei Personen mit ländlich-gemütlichem Flair.

Das Ferienhaus, ein Feldsteinbau mit Hof und riesigem Garten ist leicht von der Straße zurückgesetzt. Im Erdgeschoss eröffnet sich ein bis zu sechs Meter hoher und von schwarzen Stahlträgern und Holzbalken strukturierter Wohnraum mit Küchenblock, Sofaecke, Kamin, geselligem Esstisch und einer offenen Galerie mit zwei Doppelbetten. Ebenerdig befinden sich ein weiteres Schlafzimmer mit Doppelbett und ein Bad. Über die große Wohnzimmertür erreicht man die Südterrasse mit Feuerstelle sowie den natürlich komponierten Staudengarten des Gartengestalters Rainer Elstermann, der direkt in die weite Landschaft übergeht.

Die Ferienwohnung ist in das alte Haupthaus integriert, ein Backsteinbau von 1880, in dem auch die Vermieter wohnen. Jedoch mit eigenem Zugang sowie einem kleinen Vorgarten, in dem rund um die Uhr die Sonne vorbeischaut. Wo immer möglich wurden historische Details, wie die Deckenbalken, wieder sichtbar gemacht, die in Kombination mit der warmen Beleuchtung, den Lehm- und Kalkwänden, der einfachen Küche und dem Kachelofen das Gefühl von Ferien auf dem Land vermitteln. Im hinteren Bereich der Wohnung liegt das Schlafzimmer sowie ein Badezimmer mit Morgensonne.

Spaziert man vor die Tür, vorbei an den Schafen des Nachbarn, hinaus auf die Felder, in die naheliegenden Wälder oder zu den beiden Uckerseen, trifft man vielleicht  Störche, Kraniche und Adler, Rehe, Hasen und Füchse.

Was geht hier

Wanderungen durch die Naturschutzgebiete, Radfahren, Schwimmen in den beiden Uckerseen ums Eck oder in einem der vielen weiteren Seen, Entspannen am Hof, Yoga, Meditation und Brettspiele, Spaziergang durch Flieht zur Kirchenruine, in den Biergarten, zum Frühstücken ins Café oder zum Pechberg, einem Hügelgrab, von dem aus man Tiere, den Sonnenauf- und -untergang sowie den Sternenhimmel beobachten kann, Ausflüge in die Dörfer Fergitz, Pinnow, Gross Fredenwalde sowie Kultur und regionale Kulinarik im nahegelegenen „Grossen Garten“ in Gerswalde

Warum wir dieses Haus mögen

Bilderbuchurlaub auf dem Land mit zwei leidenschaftlich renovierten Unterkünften und einem wunderschön gestalteten Garten als natürlicher Lebensraum für Mensch und Tier.

Für wen passt dieses Haus

Familien, Freund:innen und Paare, Liebhaber:innen von historischen Unterkünften, Natur- und Inspirationssuchende, offen für Workshops und Retreats. Das Haus ist aufgrund seiner Bauweise nicht für Kinder unter 7 Jahren geeignet.

Nachhaltigkeit

ÖPNV: Mit dem Zug ab Berlin bis Wilmersdorf (bei Angermünde) 1h, dann weiter mit dem Bus (ca. 10 Min.) nach Flieth oder mit dem Fahrrad (ca. 30 – 40 Min.), E-Ladestation am örtlichen Bio-Laden


Details

Region DE - Deutschland, Brandenburg, Uckermark, Flieth-Stegelitz
Name Hof Flieth
Lage Eingebettet zwischen den Naturpark Uckermäkische Seen und das Bioshärenreservat Schorfheide-Chorin
Anzahl Gäste Max. 6 in der Scheune, max. 2 im Gästeapartment
Fertigstellung 1880 / 2023
Design Stefan Heinrichs, Gary Abela, Andreas Zaremba, Gartengestaltung: Rainer Elstermann
Veröffentlicht Gardens of Now, Rainer Elstermann; Uckermark Porträts by Jonathan Teklu and York Christoph Riccius, Berliner Zeitung & Feature in Outthere Magazine
Architektur alt & neu
Unterkunft Apartment, Haus
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), Familie, Garten, mit Hund, Ohne Auto erreichbar
www.hof-flieth.de

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. An Tagen mit weißem Hintergrund ist die Unterkunft noch vollständig verfügbar. Hat eine Unterkunft mehr als eine vermietbare Einheit, werden Tage mit freien Kapazitäten mit hellgrau markiertem Hintergrund angezeigt. An Tagen mit dunkelgrauem Hintergrund ist die Unterkunft nicht verfügbar.

Anfrage/Buchung

www.hof-flieth.de

0 Kommentare

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.