URLAUBSARCHITEKTUR in Zeiten von Corona

Innerhalb weniger Wochen und Tage hat sich unser aller Lebensalltag grundlegend verändert, das Thema Gesundheit hat höchste Priorität, alles andere muss sich diesem – zweifelsfrei – fügen. Sozialer Kontakt und Mobilität sind zu realen Risikofaktoren geworden und die eigenen vier Wände zu gesetzlich verordneten Rückzugsräumen. Die aktuellen und notwendigen Restriktionen sind einschneidend, ihre Auswirkungen für viele Wirtschaftsbereiche fatal.

Das Thema Urlaub und Reisen ist auf der Prioritätenliste ganz weit nach unten gerutscht, der Tourismussektor ist vielerorts zum Stillstand gekommen und auch viele unserer Partner mussten ihre Unterkünfte aus aktuellem Anlass auf unbestimmte Zeit schliessen.

Wie geht URLAUBSARCHITEKTUR mit dieser Krisensituation um? Welche Funktion und welchen Sinn hat ein Reiseportal in Zeiten von Corona? Nun, manch ein Leser wird denken: “Keine/n.”

Wir haben uns – einstimmig – entschieden, nicht zu pausieren sondern regulär weiterzumachen, wenn auch – für eine Weile – unter anderen Vorzeichen:

Unser Portal präsentiert wunderbare Orte, Architektur, Menschen und ihre Geschichten. Dies wollen wir auch und gerade jetzt tun. Was wir unseren Lesern im Augenblick nicht bieten können, sind Urlaubserlebnisse, die sich zeitnah verwirklichen lassen. Das ist klar. Aber wir können inspirierendes Kopfkino in die eigenen vier Wände projizieren und vielleicht hie und da das Fernweh ein bisschen stillen.

Was wir für unsere Partner ganz selbstverständlich tun wollen, ist Kontinuität zu wahren und diesen Moment der Unsicherheit gemeinsam und im Netzwerk bewerkstelligen. “Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.”, sagte Erich Kästner.

Bleiben Sie gesund!

Herzlichst, das UA-Team

Bitte beachten Sie auch unseren Aufruf: Umbuchen statt stornieren !


9 Kommentare

Stützner sagt:

Machen Sie weiter wie bisher auch…es ist so eine tolle Seite und ich freue mich jede Woche Donnerstags auf neue Häuser die bei UA aufgenommen werden.Es kommen aucheder bessere Zeiten und der Mesch erfreut sich auch an kleinen schönen Dingen.
P.S.Hallo Herr Hammer vielen lieben Dank für das tolle Buch
Bleiben Sie alle gesund!
L.Stützner Lohmar

Sarah Cartell sagt:

Dear UA team, guests and hosts I believe every black cloud has a silver lining and sincerely hope the present darkness will bring new light ! It is time to rise to the occasion in unprecedented circumstances and be of use to all those who need help. Let us seriously reflect during our confinement about what we wish to create. Our inner and collective strength will help us forward. My desire is to welcome guests in the near future. My best wishes and good health for all !!

Anja Horn-Rückerl sagt:

Liebes UA- Team! Danke für die wunderbare Beschreibung der Situation. Auch wir mussten das Hofgut -Tor vorübergehend schließen.
Wir alle müssen uns der neuen Herausforderung stellen- da tut es gut ein bisschen Kopfkino laufen zu lassen – das hilft. Träumen war schon immer eine gute Medizin:-)
Wir haben erkannt das ein Rückzugsort in der heutigen Zeit immer wichtiger werden wird. Das sich Werte verschieben werden. Ich freue mich auf ein noch liebevolleres Miteinander. liebe Grüße vom Hofgut, freuen uns über Post von Euch

Edith Diekmann sagt:

Als Fans der ersten Stunde freuen wir uns über die wunderbare „Corona-Erklärung“ vom Team Urlaubsarchitektur; wir sind bei Euch: online, beim Stöbern in Euren Büchern, beim Kopfreisen. Allen Gastgebern und Anbietern drücken wir die Daumen und wünschen starke Nerven – wir sehen uns…

Theo Peter sagt:

Liebes UA Team,
ihr seid mit euer Haltung nicht alleine.

Wir mit unserem „quartier“ in Garmisch nutzen die stille Zeit zum Nachdenken und Planen, was wir aus dieser jetzigen Herausforderung lernen können. Das alles wollen wir dann in unserem Konzept
„ankommen, abschalten, bewegen“ fortschreiben. Allein die Erkenntnisse der letzten Wochen zeigen
uns, dass dies nicht lähmend sondern inspirierend sein kann. Auch das ist ein schönes Kopfkino.

Diesem Sinn meine hohe Wertschätzung für euch alle!

Herzliche Grüße
Theo Peter

Heike Kesselburg-Hübel und Detlef Hübel sagt:

Hallo liebes Team, wir haben schon viele schöne Unterkünfte über Urlaubsarchitektur gebucht.
Wir glauben ganz fest daran, daß es wieder bessere Zeiten geben wird und freuen uns bis dahin auf schöne Bilder zum Planen. Wir wünschen uns, daß alle Anbieter diese Krise überstehen.

Ines sagt:

Ich finde auch, ihr macht das genau richtig. Gerade in diesen Zeiten ist es super, eine Email von euch mit einem Sehnsuchtsziel in meiner Inbox zu finden. Sozusagen als kleine Auszeit. Macht weiter, ich freu mich!

Sabine und Christian Blumrath sagt:

Ihre Lieben von UA,
Danke dafür, dass Ihr weiter macht. Es wird auch nach Corona ein Leben geben. Eure Objekte sind durch Lebensqualität bestimmt. Menschen, die bei Urlaubsarchitektur stöbern, haben mancherlei Zeichen der Zeit erkannt und längst in Ihr Lebensmotto eingebracht.
Herzlichst
Sabine und Christian von Corte Campioli

Dirk Gruschke sagt:

Hallo liebes UA-Team,
gerade habe ich eure Homepage auf meine Startseite gesetzt. Danke für das schöne Kopfkino und die Ablenkung zwischendurch … Homeoffice ist richtig und wichtig in dieser Zeit – aber ihr lasst mich ein wenig träumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.