Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Shop

URLAUBSARCHITEKTUR ist das führende Webportal für architektonisch beispielgebende Ferienhäuser. Wir geben auch preisgekrönten Coffeetable-Bücher heraus – diese sind im Buchhandel erhältlich und in unserem Shop.

Über uns

Was wir machen: ein besonderes Netzwerk für besondere Häuser.

Wie funktioniert Urlaubsarchitektur?

Wie Sie mit Urlaubsarchitektur Ihr Feriendomizil finden und wo Sie es buchen können.

Partner werden

Ihr Haus passt zu Urlaubsarchitektur? Zeit, dass wir uns kennenlernen!

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.


Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Spaces

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Monte das Marés

Licht und Ruhe im Reich der Pflanzen. 250 m über dem Meer, umgeben von einem riesigen Garten mit uralten Oliven-, Mandel- und Johannisbrotbäumen, blickt das Gästehaus Monte das Marés (Berg der Gezeiten) über dichte grüne Hügel bis zum Atlantik. Ein Ort voller sonnenwarmer Entschleunigung und Reduktion.
Das traditionelle portugiesische Bauernhaus stammt aus dem Jahr 1904. Inspiriert von der Einfachheit der regionalen Architektur wurde es unter Verwendung der natürlichen Materialien der Region so minimalistisch und zurückhaltend wie möglich renoviert. Von den kalkweiß getünchten dicken Steinmauern, die sich klar von der umgebenden grünen Landschaft abheben, über die traditionellen Terrakottafliesen bis zum lokalen Stein, der für die Küchenabdeckung und die Bäder verwendet wurde.
Das Gästehaus Maré Baixa liegt direkt neben dem Maré Alta, dem Haus der Gastgeber, und ist nach Südwesten ausgerichtet. Über den Eingang gelangt man in den offenen Wohnraum mit originaler hoher Decke, dessen Mittelpunkt die Sitz- und Essecke mit Küche, Fußbodenheizung und Kamin bildet. Ausgestattet mit zwei Schlafzimmern mit je eigenem Bad eignet sich das Haus besonders gut für einen Familienurlaub oder zwei befreundete Paare. Auf Wunsch kann auch ein zusätzliches Zimmer dazugebucht werden. Alle Innenräume wurden roh belassenen und balancieren gekonnt zwischen alt und neu. Denn neben einer interessanten Mischung aus zeitgenössischen Möbeln, folkloristischen Elementen und handgefertigten Stücken im kontrastreichen Farbenspiel finden sich alle modernen Annehmlichkeiten, die man für eine Auszeit braucht.
Der dritte und großzügigste Aufenthaltsbereich liegt direkt vor der Tür: der 2,5 ha große Garten inmitten des Naturschutzgebietes, in dem man die Seele treiben lassen kann. Ob im Liegestuhl, in der Hängematte oder auf der aussichtsreichen Dachterrasse, die zum Sonnenbaden oder zum Abendessen mit Blick auf den Sonnenuntergang einlädt.

Was geht hier

Die südöstliche Seite der Algarve ist bekannt für ihre Ursprünglichkeit, weitgehend unberührte Strände zum Baden finden sich auf den vorgelagerten Inseln an der Küste, auch die Badeorte Vale de Lobo und Quinta de Lago in der Nähe von Loulé sind in nur 20 Autominuten erreichbar, Spaziergänge in der üppigen und vielseitigen Natur, Tagesausflüge in die Umgebung, ein Besuch in den Städten Loulé, Estoi, Faro, Olhão oder Tavira, das ganze Jahr über gibt es zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, von Open-Air-Konzerten über Kunsthandwerksmärkte bis hin zu Ausstellungen zeitgenössischer Kunst.

Warum wir dieses Haus mögen

Neu oder alt? Der Inbegriff eines ländlichen Refugiums, das nicht nur die Zeit, sondern auch die Zeiten vergessen lässt.

Für wen passt dieses Haus

Geeignet für eine Familie, zwei Paare oder vier Freunde, die eine ruhige Auszeit am Meer suchen.

Nachhaltigkeit

e-Ladestation


Details

Region PT - Portugal, Algarve, Sitio dos Agostos
Name Monte das Marés
Lage Idyllisch eingebettet in ein Naturschutzgebiet mit Fernblick auf das Meer, umgeben von einem großen, mediterranen Garten
Anzahl Gäste Max. 4
Fertigstellung 2020
Design Fred Evrard (Architekt), Nele De Block (Interieur)
Architektur alt & neu
Unterkunft Haus
Kriterien 1-4 (Haus/Wohnung), Familie, Garten, Meer, mit Hund, E-Ladestation
www.montedasmares.com

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. An Tagen mit weißem Hintergrund ist die Unterkunft noch verfügbar. An Tagen mit dunkelgrauem Hintergrund ist die Unterkunft nicht verfügbar.

Anfrage/Buchung

www.montedasmares.com

11 Kommentare

Seite 1 von 2
Ursi sagt:
Wir haben unseren Urlaub mit einem befreundeten Paar im November im Monte das Marés verbracht. Die Stimmung, die Ruhe, das Licht und die Atmosphäre haben uns echt geflasht. Allein die Lage des Hauses war wirklich Gold wert - innerhalb kürzester Zeit konnte man die schönsten Sehenswürdigkeiten genießen. Und sobald wir zurück kamen, hat uns das wame Ambiente des Hauses empfangen. Ein rundum gelungener Urlaub, wir können alles uneingeschränkt empfehlen. Danke an Nele und Fred für das liebenswerte Willkommen.
Kommentar übersetzen
Suzanne, Robin & Family sagt:
Wir haben mit unseren zwei kleinen Kindern (3 und 1 Jahr alt) die erste Juliwoche bei Nele und Fred verbracht und waren überwältigt. Das Haus ist ein Traum. Eine unfassbar kreative Kombination aus alt und neu, aus schlichtem Minimalismus und traditionellen Details. Es gibt zwei nahezu identische Schlafzimmer und Badezimmer und eine sehr gut ausgestattete Küche (endlich scharfe Messer!). Dazu eine riesige dachterrasse mit BBQ Möglichkeit. Es gibt viele Strände, die mit dem Auto in 25-40 Minuten zu erreichen sind. Nele und Fred sind die perfekten Gastgeber mit sehr vielen Ideen und Inspirationen für die Gegend und helfen bei allem was man braucht. Unser Aufenthalt gab unseren Kindern eine tolle Zeit mit dem Riesen Areal, draußendusche und uns ganz viele Ideen und Inspirationen. Wir kommen gerne wieder. Es war perfekt. Danke für alles liebe Nele und lieber Fred!
Kommentar übersetzen
Ulrike & Klaus sagt:
Just a place to be! We enjoyed 10 days at late spingtime in this lovingly and professionally renovated - and subtly modernized former farmhouse. With a lot of creative details and a modern and spacious kitchen in which nothing is missing. A place full of silence and nature - birdsong, cicada sound and the rustling of the trees. A place with a large view! A place with a wide heart! A place with attentive and loveable hosts, and a friendly dog, too! And if you want to leave this beautyful island - it´s really not necessary - everything you could want and need is close by: The seaside, the hilly landscape - and with an open eye for culture, you will find a lot of inspiration even close at Nele´s studio on the spot and around in the nice villages and towns. Thank you Nele & Fred, we had a great time!
Kommentar übersetzen
Kamilla Kondrat sagt:
Ein Haus - ein Ereignis! Unsere Kinder (14, 15) und wir haben den Aufenthalt in diesem unglaublich geschmackvollen Haus jede Minute genossen. Das ehemalige Bauernhaus ist bis ins kleinste Detail ganz wunderbar gestaltet und eingerichtet. Die Ruhe auf dem großen Grundstück, die Ausblicke von der Dachterrasse, das Kochen in der großzügig gestalteten Küche - all das und viel mehr wird uns in Erinnerung bleiben. Nele und ihr Mann waren ausgesprochen freundlich und hilfsbereit.
Kommentar übersetzen
Harald & Stephanie sagt:
Wir waren sehr berührt vom Ort: wunderbare Aus- und Einblicke, genussvolle Momente und viele Anregungen, die wir nach vier Tagen Aufenthalt in Neles und Freds „Bijoux“ mitnehmen durften. Und die Wolldecke aus Neles Atelier wärmt uns weiterhin an kühlen Abenden. Wir kommen sehr sehr gerne wieder!
Kommentar übersetzen
Juliane sagt:
Wir waren mit unserer Tochter, 9 Jahre, in diesem wunderschönen Haus, und es war einfach toll: Sehr nette und hilfebereite Gastgeber, ruhige Umgebung, schönes Hinterland, genau das Richtige, um sich zu erholen. Wir kommen wieder :)
Kommentar übersetzen
Eike Albertz sagt:
Eike und Heiner, Februar 23 wir kamen in der Nacht an, schon bei der Anfahrt durch den Garten war klar, das ist genau die richtige Lage für uns, hügeliges Gelände, ruhig gelegen und viel Grün um das Haus. Dann der Eintritt in das Haus, auch das stimmte sofort. Hohe Decken, eine geräumige Küche mit allem was man braucht, und optisch für uns auch ein Genuss, Farben und Möbel, Lampen und Dekoration, alte und moderne, geben ein Gefühl von Leichtigkeit. Viele Details, die Anregung geben, wenn man ein altes Haus modern umbauen möchte. Das Wohlgefühl wurde am nächsten Morgen bei Tages Licht gesteigert, denn der Außenbereich ist genauso ideenreich und liebevoll gestaltet und der Weitblick in die Landschaft gehört auch noch dazu. Die Eigentümer Nele und Fred haben sich sehr darum gekümmert, dass man sich wohl fühlt, mit allen Informationen digital bestens versorgt, gute Restaurants, schöne Wanderwege, schöne Strände, Märkte, Kultur und soviel mehr. Das Grundstück ist so groß, dass Eigentümer und Gäste ganz für sich sein können. Der persönliche Kontakt ist aber auch sehr schön, da sie sehr warmherzig, hilfsbereit, offen und unkompliziert sind. Und es macht besonders viel Spaß, wenn man Nele in ihrer Werkstatt besuchen darf . Dort entwirft sie sehr schöne Produkte und erstellt sie zum Teil selbst. (SENNES) . Wir kommen wieder.
Kommentar übersetzen
Mike Holton sagt:
We stayed a week in Fred and Nele´s beautiful house in the hills above Faro. A wonderful renovation of an old farmhouse - with almost meter thick walls to keep out the heat, natural materials to provide a welcoming and comfortable environment to live and sleep and eat. The interior design was both stylish and homelike. We felt good to be there. The kitchen was all one could hope for, the bathrooms were minimalist but absolutely functional, and the beds were comfortable. There was only one couch, however we managed. The large outside patio area and rooftop were also there to enjoy. Fred and Nele were excellent, informative and welcoming hosts, and Chewie the dog was brilliant and friendly - occasionally coming to say hi ( with his teddy bear in his mouth ). We enjoyed our stay, and appreciated the opportunity to witness the results of Fred and Nele´s imagination and hard work.
Kommentar übersetzen
Torsten Koehler sagt:
Wir haben 10 wunderschöne Tage in diesem herrlich gelegenen Haus verbracht. Das Haus selbst ist schlicht, aber mit sehr viel Liebe zum Detail, eingerichtet. Alles was man braucht ist vorhanden, auch in der großen Küche fehlt es an nichts. Dazu kommt eine herrliche Dachterrasse mit Blick bis zur Küste und ein riesiges Grundstück rund um das Haus. Es liegt absolut ruhig mit Abstand von den Nachbarn. Die sehr liebenswerten Eigentümer Nele und Fred wohnen direkt daneben und wenn man sie braucht, stehen sie mit Rat und guten Tipps immer sehr gerne zur Verfügung. An der Küste ist man in 20 Minuten und es gibt viele ausgezeichnete Restaurants ganz in der Nähe. Montedasmares ist ein ganz besonderer Ort, an dem sich jeder wohlfühlen wird. Ganz herzlichen Dank nochmal an unsere Gastgeber, wir können dieses Objekt uneingeschränkt weiterempfehlen.
Kommentar übersetzen
Silke und Andreas sagt:
We (a family with a 9-year-old child) were able to enjoy the last week of April 2022 in this extraordinary architectural pearl. What we were looking for as a holiday home, we had found in Monte das Marés. And even more. The house is situated in the middle of a huge plot of several thousand square meters, far from the road, with old carob, almond and olive trees, a multitude of beautiful bushes, and (now in spring) colourful flower meadows. From the highest point of the property you can see the Atlantic Ocean - wonderful! The owners Nele (a designer with her own studio on the property [cf. her great work and products on sennes.org]) and Fred (architect), who also live on the property, are wonderful, warm, interesting and interested people with an almost inexhaustible number of good tips on what to do, where to eat well or buy great pottery, for example. The property, which we were free to explore, was a fantastic adventure playground for our child. The conversion of the 1904 farmhouse into a holiday home was planned and realised by Fred: The purist-minimalist exterior and interior harmonise impressively with the natural materials (natural stone, terracotta, lime) that have been used in construction in this region for centuries. In our opinion, this holiday home not only delivers what it promises on the website, it is even more beautiful in reality! What we particularly liked about Monte das Marés: - the great setting of the house in the middle of nature; - its architecture and the stylish interior design that has been thought out down to the last detail; - the absolute silence, even at night; - the twinkling starry sky; - a glass of red wine in the evening in front of the warming fireplace; - the impressive, lovable family dog Chewie, whom we would have liked to adopt right away; - the incomparable kindness of the hosts We can recommend Monte das Marés without any ifs and buts and will definitely be back!
Kommentar übersetzen
Regina Kunde-Dörr sagt:
Monte das Marés, eine Oase, die Nele und Fred geschaffen haben - und teilen. Vorweg - es ist wirklich so schön und einzigartig, wie es beschrieben wird und die Bilder es zeigen! Was auf mich wirkte: Die Architektur des Hauses und des Außenbereichs, die Liebe zu den Materialen und den Details, drinnen und draußen, die perfekt ausgestattete Küche, das bequeme Bett und komfortable Bad, die inspirierenden Bücher, mein Feuer jeden Abend im Kaminofen, die Landschaft und Natur, die Ruhe und Stille, die Ausblicke, die Schattenspiele im Sonnenlicht, der Kaktus neben der Eingangstür auf der Terrasse (morgens mit Espresso, abends mit Sundowner-Wein), meine Gastgeber inklusive Chewie, dem Familienhund (der mich sofort aufgenommen hat), Neles Atelier auf dem Gründstück mit ihren großartigen Taschen, Jacken und Mänteln von SENNES, ihrem Label - eine Konstellation, die mir eine wunderschöne Auszeit im März und viel Kraft und Ruhe geschenkt hat. Danke für diesen besonderen Ort. Monte das Marés bietet Raum für vier, aber auch allein macht er glücklich. Ich komme wieder, allein oder mit Freunden.
Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.