Tilia Authentic Home

merken

Verwitterte Fassadenbretter, historische Balken, wiederverwendete Ziegel – das Tilia Authentic Home in der Flusslandschaft des Weichseldeltas baut nicht auf, sondern mit den Spuren der Geschichte. Das neu errichtete Gästehaus südlich der Danziger Bucht ist eine feinsinnige Kombination aus alter Substanz, moderner Architektur und zeitgenössischem Design.
Von außen erinnert Tilia an zwei miteinander verbundene Speicher, mit grossen Glassfassaden. Die Konstruktion und der Innenausbau bestehen größtenteils aus den Baumaterialien einstiger Scheunen und Häuser sowie den Fragmenten eines 200 Jahre alten, benachbarten Arkadenhauses. Besonders sind die elf Meter hohen Deckenbalken, die aus einer Gießerei in Grudziądz stammen.
Die zwei Lindenbäume, die in der Nähe des Hauses wachsen, dienen Tilia als Namensgeber. Die lateinischen Namen der vier Wohnungen unterstreichen den Bezug zu Materialien und Elementen.
Die Ferienwohnung Lignum im Erdgeschoss wird wortwörtlich von wettergezeichnetem Holz dominiert. Alle Räume sind in erdige Farben sowie in Grautöne getaucht. Seinem Element folgend liegt das luftige Apartment Ventus im ersten Stock und ist in Weiß- und Grautönen gehalten, mit Akzenten Altholz. Solis ist die sonnigste und größte der Wohnungen, die sich über zwei Stockwerke und eine Terrasse verteilt. Ein Ort voller Licht und grünen Ausblicken. Auch in Terra ist der Name Programm. Ein geerdetes Ambiente mit viel Holz und rot gefärbtem Lehm, das ein kleines Zwischengeschoss sowie eine Terrasse und einen Innenhof besitzt.
Alle Wohnungen sind mit Bänken, Tischen und Betten ausgestattet, die die Designerin und Besitzerin Katarzyna Pielaszkiewicz selbst aus aufbereiteter Eiche und Esche gestaltet hat, ergänzt durch moderne Möbel. Rund um das Haus erstreckt sich ein weitläufiger Garten mit Obstbäumen, Bienenstöcken und dem historischen Arkadenhaus, in dem Katarzyna mit ihrer Familie lebt.

Was geht hier

Entspannen im großen Garten, spazieren gehen oder Fahrrad fahren auf malerischen Wegen im Wald oder auf dem Deich, der Sandstrand liegt nur 15 Minuten mit dem Rad entfernt, ein Rundgang durch das Arkadenhaus, Wellness in der hauseigenen Sauna mit Holzofen, Bootstouren zum nahegelegenen Robben- und Vogelschutzgebiet, ein Ausflug in die Altstadt von Danzig oder zur germanischen Burg aus dem 13. Jh. in Malbork, die zum UNESCO-Kulturerbe gehört.

Warum wir dieses Haus mögen

Eine poetische Komposition aus Alt und Neu in enger Verbindung mit der Natur.

Für wen passt dieses Haus

Paare, Familien, Freunde oder kleine Gruppen, die sich nach einer Auszeit vom reizüberfluteten Alltag sehnen.

Nachhaltigkeit

Nachhaltige und recycelte Baumaterialien, Öko-Strom, E-Ladestation am Haus, ÖPNV: mit dem Regionalbus von Danzig aus erreichbar.

Gastgeber

Eigentümer

In einem Holzhaus inmitten der Natur zu wohnen, war schon immer der Traum von Katarzyna Pielaszkiewicz. Nachdem die Innenarchitektin, Designerin und Restauratorin gemeinsam mit ihrer Familie das 200 Jahre alte Arkadenhaus im Dörfchen Mikoszewo renoviert hatte, war die Lust geweckt, ein weiteres Projekt zu realisieren. Mit großem Respekt vor alter Bausubstanz und der umgebenden Landschaft. Das Tilia Authentic Home ist ein Ort, an dem die Menschen näher zu sich selbst, zur Natur und zur Geschichte finden können.

Details

Ort PL - Polen, Pommern, Mikoszewo
Name Tilia Authentic Home
Lage In der Flusslandschaft des Weichseldeltas, umgeben von einem großen Garten
Personenanzahl Max. 14 in 4 Wohnungen
Fertigstellung 2022
Design Katarzyna Pielaszkiewicz und Paulina Pielaszkiewicz, MICA design, Mikoszewo (PL)
Architektur modern
Unterkunft Apartment
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), Familie, Garten, Meer, Sauna, See/Fluss, Strand, E-Ladestation, Ohne Auto erreichbar
tilia-authentichome.pl

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in hellgrau oder weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

tilia-authentichome.pl

One Comment

  1. Wir haben hier ein Wochenende im Oktober verbracht. Das Wetter in diesen Tagen war eher November – windig und regnerisch. Der Ort hat uns jedoch verzaubert und alle Mängel der Aura wettgemacht. Ein Aufenthalt hier ist ein wahres Fest für Augen, Körper und Geschmack.
    Der Wohnraum ist eine außergewöhnlich gelungene Kombination aus Materialien und Bausymbolen dieser Region sowie Komfort und Schlichtheit, die sich an den Stil von Wabi Sabi direkt aus Japan anlehnen. All dies harmoniert mit dem Garten und dem historischen Arkadenhaus, die dank der großen Verglasung in der Frontfassade von fast jedem Platz der Wochnung aus sichtbar sind. Die Eigentümer haben hier einen Ort geschaffen, der ästhetisch ausgewogen und gleichzeitig äußerst inspirierend ist.
    Die einzigartige Atmosphäre des Ortes wird sogar in der Sauna reproduziert. Auch hier durfte es keine Kompromisse geben. Die Wände wurden aus Balken gebaut, die beim Abriss alter Gebäude geborgen wurden. Für die Temperatur sorgt ein Holzofen. Die Disziplin der Qualität bei der Schaffung dieses Ortes ist einfach einzigartig.
    Abschließend noch ein paar Worte zur Küche. Während unseres Aufenthalts hatten wir die Gelegenheit, an einem Abendessen teilzunehmen, das von einem professionellen Koch serviert wurde. Dies ist eine der Traditionen dieses Ortes – regelmäßige Treffen im Haus der Eigentümer bei Wein und raffinierten Gerichten. Als kulinarisches Erlebnis von diesem Ort ist uns aber noch ein andertes Essen in Erinnerung geblieben. Das von Katarzyna persönlich zubereitete Frühstück ist ein wahres Meisterwerk.
    Tilia Authentic Home ist der perfekte Ort für Menschen, die ästhetisch sensibel sind und Entspannung und Erholung in trendsetzenden Interieurs suchen. Ein tolles Frühstücksangebot macht diesen Ort zu einem unbestritten exklusiven Angebot.
    Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.