Ayurveda Guesthouse – Lagoon Bungalow & Palm Grove Bungalow

Ein tropisches Urlaubsparadies erwartet die Gäste des Ayurveda Guesthouse. Die in einem Fischerdorf an der Westküste Sri Lankas gelegene Anlage hat einen großzügigen Garten, der von einer kleinen Lagune durchzogen wird, sowie direkten Zugang zum drei Kilometer langen Sandstrand. Die Gästezimmer verteilen sich auf das Haupthaus – die Bogenvillya – sowie mehrere Bungalows. Zwei dieser Häuser wurden von dem österreichischen Architekten Carl Pruscha entworfen. Der direkt an der Lagune gelegene Pfahlbau “Lagoon Bungalow” umfasst drei Wohneinheiten mit eigenen Terrassen und Blick auf die Lagune oder auf das Meer. Zum “Palmenhain Bungalow” gelangt man über eine Brücke über die Lagune. Das Gebäude besteht aus zwei loftartigen, transparenten Wohneinheiten mit teilweise überdachten Terrassen. Von hier schaut man in den Palmenhain bis zum Meer. Im Januar 2015 wurde der von dem aus Sri Lanka stammenden Architekten Varuna de Silva entworfene „Araliya Bungalow“ eröffnet. Das schlicht-elegante Gebäude umfasst vier Schlafzimmer mit Ensuite-Bädern und große Veranden.

Das Ayurveda Guesthouse gehört zur One World Foundation Sri Lanka. Mithillfe der Einnahmen aus dem Gästehaus wird eine Schule für über 1000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene finanziert. Die 1995 von den Österreichern Kathrin Messner und Josef Ortner gegründete Schule war 2004 durch den Tsunami vollständig zerstört worden und wurde an anderer Stelle neu aufgebaut. Der Lagoon Bungalow hat als eines der wenigen Gebäude an der Küste den Tsunami überstanden.

Fotos von Eva Schlegel


Aktivitäten

Bei einem Aufenthalt in der Bogenvillya besteht die Möglichkeit, vor Ort eine persönlich abgestimmte Ayurveda-Kur zu machen.


Details zum Objekt

Ort: LK - Sri Lanka, Ahungalla

Name: Ayurveda Guesthouse

Lage: Zwischen Palmen und einer Lagune direkt am Ozean

Typ: Hotel, Haus

Architektur: modern

Fertigstellung: Lagoon Bungalow 2001, Palm Grove Bungalow 2012

Design: Carl Pruscha/ Wien, Varuna de Silva/Sri Lanka


2 Kommentare

Lars O. Lüke sagt:

Ein absoluter Traum. Direkt am Strand. Architektonisch wunderbar. Tolles Essen. Spannende Menschen. Jederzeit wieder.

Dunja Liebmann sagt:

Willkommen im Paradies!

Wir waren 2 Wochen in der Bogenvillya und haben eine Woche lang eine Ayurveda-Kur gemacht…

So gut erholt war ich noch nie!

Die Massagen sind wahnsinnig gut und die Ärztin extrem professionell!Meine Rückenschmerzen sind seit der Kur wie weggeblasen….

Die Anlage ist ein Traum, die Besitzerin unglaublich nett, das Essen ist gesund UND lecker.

Man trifft auf sehr nette und interessante Menschen und es gibt eine Vielzahl an interessanten Tagesausflügen. Zum Bespiel zu den Wohnhäusern der beiden Bawa-Brüder. Nicht nur für Architekten ein Muss!

Außerdem unterstützt man mit seinem Besuch in der Anlage auch noch eine gemeinnützige Foundation, die sich um die Ausbildung von über 1.000 Kindern und Jugendlichen kümmert – ein sehr tolles Projekt!

Wie werden auf jeden Fall wiederkommen! Dunja und Jörg aus Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.