Moormann berge

berge ist nicht ganz normal. Das ist ja das Schöne! Hausherr Nils Holger Moormann ist bekannt für seine Möbel, zum Herbergsvater wurde er eher ungeplant. Das denkmalgeschützte Haus erhielt er als Beigabe zu einem Grundstückserwerb. Um es vor dem endgültigen Verfall zu bewahren, musste es renoviert werden. Also wurde das Haus, dessen Spuren sich bis in das Jahr 1671 zurückverfolgen lassen, in der für Moormann typischen, geradlinigen Art sorgfältig umgebaut. Großzügige Räume, natürliche Materialien und der Kontrast zwischen historischer Substanz und modernem, reduziertem Design prägen die Innengestaltung. Fast jedes der 16 Quartiere für Selbstversorger ist mit einer kleinen, aber feinen Küche ausgestattet. Im Garten hinter dem Haus gibt es einige moderne Nebengebäude. Sie ergänzen das Angebot der berge unter anderem um eine Sauna.

berge hat unter anderem folgende Designpreise gewonnen:
– Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010, Auszeichnung in Gold
– AIT Alpine Interior Award 2011 ‚die 24 Besten‘
– Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung 2009‘ in Silber

Weitere Informationen über die berge gibt es in der berge Zeitung.

Bilder: We Make Them Wonder


Aktivitäten

Wandern, Klettern, Radfahren, Skifahren, Rafting & Canyoning, Schwimmen im Chiemsee oder Naturfreibad, Bootstouren und SUP auf dem Chiemsee, Schloss Herrenchiemsee, Kammermusikfestival Festivo, Tiroler Festspiele in Erl, Herrenchiemsee Festspiele, Galerie für zeitgenössische Kunst in der Festhalle Hohenaschau, mobiles Kino Filmriss Aschau, DasMaximum (Kunstmuseum).

Warum wir dieses Haus mögen

Ein Haus mit Charakter: konsequent einfach und einfach besonders.

Für wen passt dieses Haus

Alleinreisende, Paare, Gruppen. Die Grosse Stube kann von Gruppen bis 25 Personen für Veranstaltungen, Feste oder Workshops extra gemietet werden (auf Wunsch mit Catering).


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Bayern, Aschau im Chiemgau

Name: Moormann berge

Lage: Chiemgau, Nordalpen, nähe Chiemsee

Typ: Hotel, B&B, Haus, Apartment

Personenanzahl: 16 Ferienwohnungen für 2 - 4 Personen (teilweise kann ein Kinderbett dazugestellt werden).

Architektur: modern, alt & neu

Fertigstellung: 2008

Design: Nils Holger Moormann

Veröffentlicht: schoener-wohnen.de: "Urlaub mit Stil: Hotels und Ferienhäuser in den Bergen" 8/2016, sonstige Presseartikel

Auszeichnungen: diverse Designpreise, Alpine Interior Award 2011


1 Kommentare

ha sagt:

ein beeindruckendes haus mit sehr unterschiedlichen zimmern. gut erkennbar die bandbreite und der stil des moormann design. schön ist auch der garten hinter dem haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.