Alpine Interior Award 2011: 4 Urlaubsarchitektur Häuser unter den Preisträgern !!!

Die Sieger des ersten Alpine Interior Awards 2011 stehen fest. Am 11. April 2011 vergab das Preisgericht des Wettbewerbs zum Thema „alpine Raumkonzepte“ unter dem Vorsitz von Prof. Barbara Holzer in allen vier Kategorien insgesamt vier 1. Preise und 20 Lobende Erwähnungen. Für den Wettbewerb wurden 146 Projekte aus 6 Ländern eingereicht.

4 (!!!) lobende Erwähnungen in der Kategorie „Alpine Gastronomie“ gingen an Urlaubsarchitektur-Häuser:

Preisträger: Nils Holger Moormann GmbH, DE-Aschau im Chiemgau
Projekt: berge -> www.urlaubsarchitektur.de/berge/

Preisträger: Plasma Studio Architects, IT-Sesto
Projekt: Strata Hotel -> www.urlaubsarchitektur.de/strata/

Preisträger: Ulapiu | Manuela Demattio, IT-Bozen
Projekt: Parkhotel Azalea -> www.urlaubsarchitektur.de/park-hotel-azalea/

Preisträger: ventira architekten GmbH, CH-Diepoldsau
Projekt: refugio.laudegg -> www.urlaubsarchitektur.de/refugiolaudegg/

Wir freuen uns mit den Preisträgern über diese Anerkennung für Ihre tolle Arbeit !

Der Alpine Interior Award wurde 2011 erstmalig vergeben. Dieser neu geschaffene Innenarchitekturpreis widmet sich den besten architektonischen Innenräumen des länderübergreifenden Kulturraums der Alpen. Alle Architekten und Innenarchitekten des Alpenraums waren aufgefordert, eigene Projekte einzureichen. Alle Preisträger wurden im Rahmen der “DESIGN LINZ” vom 19. bis 22. Mai 2011 in einer Ausstellung präsentiert.
Mehr Informationen in der Presseerklärung der AIT.

Hier ein Bilder der Preisverleihung:


0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es bisher keine Kommentare. Über Ihr Feedback würden wir uns freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.