Chalet Concept

Das mit Steinen aus dem 16. Jahrhundert gebaute Chalet Concept ist das älteste Haus im Weiler Rochebin im westlichen Loiretal. Die heutigen Besitzer fanden das Haus in einem desolaten Zustand vor: das Dach und einige Mauern fehlten. Zusammen mit einem lokalen Architekten wurde das Gebäude renoviert und seine ursprüngliche Form so weit wie möglich wiederhergestellt. Hinter der historischen Steinfassade steckt ein modernes Innenleben mit hellen, offenen Räumen, einem Kamin, einer Schlafgalerie im ersten Stock und einem Schlafzimmer mit Überlaufbadewanne. Das Haus wirkt innen fast wie ein Neubau. An die Vergangenheit erinnern nur die urigen Steinwände im Schlafzimmer sowie im Koch- und Essbereich. Dieser liegt in einem Anbau mit Holzfassade und großen Fenstern, durch die man auf die umliegende Landschaft blickt.


Aktivitäten

Ausflüge zu historische Städten und Sehenswürdigkeiten, z.B. Nantes, Rennes oder die Schlösser der Loire, zurAtlantik-Küste mit ihren wild-natürlichen Stränden oder den Inseln L’Ile-d’Yeu or Noirmoutier.

Warum wir dieses Haus mögen

Spannender Kontrast zwischen traditioneller Fassade und modernen Innenräumen.

Für wen passt dieses Haus

Paare und Familien


Details zum Objekt

Ort: FR - Frankreich, Pays de la Loire, Département Vendée, La Gaubretière

Name: Chalet Concept

Lage: kleinen Weiler in ruhiger, ländlicher Umgebung

Typ: Haus

Personenanzahl: 2 - 6 Personen

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2013

Design: DGA-Architectes


6 Kommentare

Ulrich Rehm sagt:

Über Außergewöhnliches stolpert man meistens nicht einfach so, wer es sucht, der findet es dann, zumindest was das wunderschöne Chalet Concept in Rocheblin angeht. Nicht ganz einfach zu finden, selbst mit GPS, aber dafür eine Schatztruhe für alle, die das außergewöhnliche Entspannen lieben. Morgens winken einem die Blätter von den birkenähnlichen Bäumen zu, die sich herrlich abendelang von der ins Freie herausragenden Terrasse aus beobachten lassen. Die gelungene Architektur zwischen Alt und Neu und die stilvolle Innenausstattung des Hauses trägt die Handschrift einer Natur einbeziehenden Idee.. Natursteinwände aus Granit zum Teil überzogen mit weißen glatten Wänden sind so angeordnet, dass man die weiten hohen Räume stets mit innerer Entspannung genießen kann. Eine Badewanne mitten im üppigen Schlafzimmer beschneidet auch nicht den großen Raum, sondern lädt zum Staunen aber nicht zum Baden ein. Die podestlose Dusche im sauberen Badezimmer ist dafür da, wenn man das Salz und die Sandkörner vom Atlantik wieder loswerden möchte. Feines Schollenfilet auf dem Gasherd mit Knoblauch-Spaghetti im eigens dafür vorgesehen schlanken Spaghettikochtopf können ohne Probleme in der offenen Küche zubereitet werden und dann mit Genuß auf der weiten südlich gelegenen Veranda mit einem frischen Loire-Rose´ unter klatschenden Birkenblättern in der Abendsonne kredenzt werden..und es gibt noch weitere architektonische Leckerbissen im Chalet Concept, die man sich anschauen und genießen sollte, die hier aber nicht alle verraten werden.. ich meine, all diese kreative Schwärmerei braucht natürlich eine außergewöhnliche Bühne und die gibt es im Chalet Concept, ganz bestimmt. Versprochen. Alles andere ist bühnenloser Tourismus..

Dorothee sagt:

Wir haben uns in diesem wunderbaren Ferienhaus inmitten der Natur wunderbar erholt. Die moderne Innengestaltung in den historischen Mauern hat uns und unserem Sohn( 16 ) sehr gefallen. Das großzügige Ambiente und vor allem die Terrasse haben wir sehr genossen.
Nach Ausflügen an den Atlantik, in die Stadt Nantes und in die nähere Umgebung konnten wir eine Woche lang in dieser wunderbaren Ruhe entspannen.
Ein bisschen haben uns Fliegen und Mücken gestört aber das gehört auf dem Land wohl dazu .
Uns hat es an nichts gefehlt und wir können Le Rocheblin nur weiter empfehlen.

Evelyn Rasser sagt:

Ein wunderbares Ferienhaus in seiner Kombination von alten und neuen Bauelementen.
Insbesondere die Terasse hat uns gefallen, mit dem Blick in die angrenzenden Baumkronen. Ein sehr guter Ausgangspunkt für unsere unterschiedlichsten Erkundungen in der Umgebung von Nantes und Angers sowie an der Atlantikküste. Wir haben uns sehr gut erholt und empfehlen das Haus gern weiter. Danke auch für die sehr nette Begleitung durch den Vermieter.

Familie Bürkle sagt:

Wir waren mit unseren 3 Kindern (9,12,13) gleich 2 Jahre hintereinander im Chalet Concept. Wer Ruhe sucht und in der Umgebung Vielfältiges erleben möchte, ist dort genau richtig. Ein schönes stilvolles Haus, mit allem was man braucht in ruhiger Umgebung und das zu einem absolut fairen Preis. In nur einer Autostunde ist man an tollen Stränden am Atlantik, der aufstrebenden und sehenswerten Stadt Nantes (Geheimtipp) und in der Loire. Baden, Radfahren, Wandern, Sightseeing, alles ist möglich. Die Vermieter sind sehr nett und hilfsbereit und geben Insidertipps. Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal im Chalet, unsere Kinder würden am liebsten jedes Jahr dorthin fahren, allein schon wegen des kleinen Hundes und der paar Hühner.

Brian Allen Simon sagt:

My partner and I spent an entire month of peace and quiet at Chalet Concept. The house is beautiful and has everything a couple needs for a getaway, short or long. The kitchen is fully equipped and we took advantage of it frequently, buying amazing produce nearby in Les Herbiers and cooking most nights. Nantes and Angers are also quite accessible by car and we took many trips to take advantage of the great food and wine in both cities. The Atlantic coast is also very near with beautiful beaches. The overflow tub in the bedroom is another highlight of the house, as well as the loft area, which was great for getting a bit of work done during our stay. We really loved the house, and would definitely return.

Anne Kirchertz sagt:

Wir haben im Sommer 2017als Familie mit 2 jugendlichen Kindern eine sehr schöne Zeit im Haus verbracht.
Die hellen offenen Räume mit Öffnung zum großen Balkon, die reduzierte, geschmackvolle Einrichtung und nicht zuletzt der große Kamin, welchen wir abends gerne befeuert haben, einfach wunderbar.
Die Lage ist absolut ruhig und in schöner ländlicher Umgebung, selten habe ich in den letzten Jahren irgendwo so gut geschlafen!. Die Schwiegereltern des Besitzers wohnen in der Nähe und haben sich bei Bedarf sehr nett um uns gekümmert.
In der Nähe gibt es Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, ein paar Restaurants und alte „Gemäuer“ (Kloster, Windmühlen, Kirchen etc.) Sicher kann man auch gut wandern, was wir (s. O Jugendliche) nicht ausprobiert haben…

Wir waren mehrmals am Atlantik, in Nantes und Angers und ein paar kleineren Orten entlang der Loire Man muss ein bisschen fahren dorthin, aber das ging ganz gut und ohne Stau. Und Nantes ist definitiv einen Besuch wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.