Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Shop

URLAUBSARCHITEKTUR ist das führende Webportal für architektonisch beispielgebende Ferienhäuser. Wir geben auch preisgekrönten Coffeetable-Bücher heraus – diese sind im Buchhandel erhältlich und in unserem Shop.

Über uns

Was wir machen: ein besonderes Netzwerk für besondere Häuser.

Wie funktioniert Urlaubsarchitektur?

Wie Sie mit Urlaubsarchitektur Ihr Feriendomizil finden und wo Sie es buchen können.

Partner werden

Ihr Haus passt zu Urlaubsarchitektur? Zeit, dass wir uns kennenlernen!

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.


Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Spaces

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Das Chalet

Das Chalet

Auf dem Sonnenhang des Nordkette-Bergmassivs liegt 900 Meter über Innsbruck in Tirol das kleine, aber feine Chalet – direkt oberhalb einer weiteren als Ferienhaus ausgebauten Hütte. Das denkmalgeschützte, traditionelle Holzhaus wurde vor bald einem Jahrhundert im Jahr 1935 errichtet und erst in den letzten Jahren saniert und zum Ferienhaus umgestaltet.

Auf der 60 Quadratmeter großen Wohnfläche finden bis zu vier Personen Platz. Man betritt das Chalet über eine auf zwei Seiten verglaste Veranda, die einen direkten Zugang zur Stube bietet. Der mit schlichten, alten Bauernmöbeln eingerichtete Raum mit Kamin, Tisch mit umlaufender Holzbank laden zum Zusammensein ein. Die direkt anschließende Küche ist modern und komfortabel ausgestattet, ebenso wie das dahinter liegende Badezimmer mit Dusche und Holzbadewanne. Im oberen Stockwerk – erreichbar über die originale und daher sehr steile Treppe – befinden sich ein Schlafzimmer mit einem Doppelbett und einem Tagesbett (nutzbar als als Einzelbett oder als Doppelbett) sowie eine kleine, zwar unbeheizte, aber urige Loggia, in der zwei weitere Personen schlafen können. Von hier aus hat man denselben weiten Blick in die umliegenden Gebirgswälder des Naturparks Karwendel wie von der Veranda. Bei gutem Wetter kann man bis in die italienischen Alpen sehen.

Von Innsbruck aus ist die Hütte in fünfzehn Autominuten erreichbar – oder aber man fährt mit der nach Plänen der Architektin Zaha Hadid gebauten Hungerburgbahn bis zur Bergstation und läuft von dort eine Viertelstunde zu Fuß. Die Standseilbahn gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt Innsbruck und verbindet die Innenstadt mit der Burg nördlich des Inns. Die Umgebung bietet zu jeder Jahreszeit zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten – von (Alm-)Wandern, Klettern oder Paragliding im Sommer bis hin zum Wintersport aller Art im Winter. Die restliche Zeit über kann man entspannt in der Sauna, im Garten oder auf der Wiese vor dem Haus verbringen – und die absolute Ruhe um sich herum genießen.

Was geht hier

Die Lage im Gebirgswald über der Stadt Innsbruck bietet zu jeder Jahreszeit zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten – von Wandern und Klettern über Paragliding bis hin zu Wintersportaktivitäten. Die Stadt Innsbruck ist in fünfzehn Autominuten oder mit der Bergbahn erreichbar.

Warum wir dieses Haus mögen

„Chalet“ nennen sich viele Häuser, dies ist wirklich mal ein’s – alt und denkmalgeschützt.

Für wen passt dieses Haus

In dem Haus finden sowohl Paare als auch kleine Familien einen schönen Rückzugsort.


Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet
Das Chalet

Details

Region AT - Österreich, Tirol, Innsbruck
Name Das Chalet
Lage Auf 900 m an einem Sonnenhang des Nordketten-Bergmassivs an der Südspitze des Naturparks Karwendel , mit Blick über Innsbruck
Anzahl Gäste Max. 4
Fertigstellung 1935, Sanierung 2023
Design Erbaut von Ernst Weyrer; Restaurierung: Clemens Klein (Architekt), Berlin
Architektur alt & neu, Baudenkmal - alt
Unterkunft Haus
Kriterien 1-4 (Haus/Wohnung), Berge, Familie, Garten, Sauna, Wandern
Gleicher GastgeberKranich Hotel
www.berghuetten-innsbruck.com

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. An Tagen mit weißem Hintergrund ist die Unterkunft noch verfügbar. An Tagen mit dunkelgrauem Hintergrund ist die Unterkunft nicht verfügbar.

Anfrage/Buchung

www.berghuetten-innsbruck.com

0 Kommentare

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.