Francocci 7

Auf einem Hügel in Umbrien, dem grünen Herzen von Italien, liegt das Anwesen Francocci 7 mit weitem Blick über die Landschaft. Die ehemalige Fatttoria in Nähe der historischen Städte Spoleto, Assisi und Perguia wurde behutsam renoviert und mit moderner Architektur erweitert. Das von einem weitläufigen Gelände (mit Olivenhain und eigenem Weinberg) umgebene Anwesen umfasst ein privates Wohnhaus sowie vier Ferienwohnungen. Zwei der Wohnungen befinden sich in dem aus den 1930er-Jahren stammenden Hauptgebäude, die anderen beiden in einem neuen Nebengebäude etwas unterhalb des Hangs. Mit recyceltem Stein verkleidet fügt sich der flache, längliche Bau harmonisch in die Szenerie. Er hat große Glasfronten zu den überdachten Terrassen, die übrigen Fenster lassen sich mit Schiebeläden aus Holzlamellen verschließen. 
 
In den unterschiedlich großen Ferienwohnungen – sie bieten Platz für zwei bis sechs Personen  – herrscht schlichte Eleganz mit Travertin- und Eichenholzböden und zeitlosen Designermöbeln. Details wie eine außergewöhnliche Stahltreppe im Apartment Todi oder die Kamine mit Sitzbänken sind Hingucker in dem schlichten Ambiente. Der Fokus liegt jedoch auf dem Ausblick in die Natur. Jede Wohnung hat eine eigene, nicht einsehbare Terrasse mit Blick auf das Hügelpanorama.
 
In allen Gebäuden des Anwesens findet sich Cortenstahl als verbindendes Element wieder, z.B. als Fensterlaibung oder als Eingangstüren. Das am Infinity-Pool gelegene Gebäude ist mit Corten verkleidet. An den Stirnseiten und zum Pool hin ist das Haus großzügig verglast. Es umfasst eine Sauna, einen Fitnessraum  und einen weiteren großen Raum, der von Gruppen für Yoga-Stunden genutzt werden kann. 

Aktivitäten

Pool mit Gegenstromanlage, Fitnessbereich, Sauna, Wandern, Radfahren, Schwimmen, Yoga. Besichtigung der umliegenden Orte (Spoleto, Spello, Todi, Assisi und Perugia). Supermärkte und Restaurants sind trotz der ruhigen Lage nur wenige Minuten mit dem Auto.

Warum wir dieses Haus mögen

Stilvolle Wohnungen in schöner Panoramalage mit Pool, Sauna und Fitnessraum. Da die Wohnungen mit Kamin und Fußbodenheizung ausgestattet sind, auch ein Ziel in kälteren Jahreszeiten.

Für wen passt dieses Haus

Paare, Familien und Gruppen (wenn alle Wohnungen zusammen gemietet werden).


Details zum Objekt

Ort: IT - Italien, Umbrien, Spoleto, Terzo La Pieve

Name: Francocci 7

Lage: In der freien Landschaft mit weitem Blick

Typ: Apartment

Personenanzahl: Max. 15 in vier Ferienwohnungen unterschiedlicher Größe

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2016

Design: Gian Marco Cannavicci, Foligno

Veröffentlicht: Fiam Italia, Katalog TM cucine italia, EMU


Belegungskalender

Der Kalender zeigt die uns bekannte Verfügbarkeit. Dunkelgrau hinterlegte Tage sind nicht verfügbar, an hellgrau bzw. weiss angezeigten Tagen sind noch Unterkünfte verfügbar.

12 Kommentare

Balthasar sagt:

Wir haben im Oktober für zwei Wochen das Appartement Todi gemietet. Wir waren hier mit unseren zwei Monate alten Zwillingen. Der Aufenthalt war wunderschön – genau das Richtige für eine frischgebackene Familie, die ein wenig Ruhe sucht und zu sich finden will! Birgit und Hermann sind die besten Gastgeber, die bei allem helfen und super Tipps für Unternehmungen haben. Die Appartements sind toll eingerichtet, die Küche funktioniert tadellos. Der Kamin hat uns fein gewärmt (dessen Nutzung wegen der top funktionierenden Heizung aber gar nicht wirklich nötig war). Die Wohnung hat wegen der schönen Materialien und Möbel jeden Tag Spaß gemacht. Pool und Sauna komplettieren dieses Erlebnis. Wer gerne Wein trinkt, kommt in der Umgebung von Montefalco auf seine Kosten: zahlreiche Weingüter laden zu Verkostungen ein (Mongalli und Scacciadiavoli seien besonders erwähnt). Umbriens Landschaft ist faszinierend, die Ruhe erhebend. Wir kommen sehr gerne wieder!

R. R. H. Fibi sagt:

Einfach wunderbar.
Wir waren im August zwei Wochen auf Francocci 7 und haben es in vollen Zügen genossen.
Vom ersten Moment an haben wir uns gleich wohlgefühlt. Das lag sicher auch daran, dass Birgit und Hermann sehr, sehr nette Gastgeber sind, für alles sorgen und stets einen Tipp für Restaurants oder fürs Einkaufen haben.
Das Anwesen ist sehr schön gelegen mit einem wunderbaren Weitblick. Die Gebäude, sowohl die revitalisierten als auch die Neubauten, wurden zu einem wunderbaren neuen Ensemble zusammengeführt und sind von sehr hoher Qualität. Dies gilt insbesondere auch für die Innenräume – alles ist sensibel durchdacht geplant und wirklich originell eingerichtet. Man fühlt sich so wohl, dass man nicht das Bedürfnis verspürt, etwas unternehmen zu müssen. Gleichwohl sind Spoletto, Perugia und zahlreiche andere nahe gelegene kleine alte Städte wie Montefalco, Trevi, Bevagna sehr wohl eine Reise wert. Kulinarisch bleiben in der Region ebenfalls keine Wünsche offen.
Wir fanden es sehr schön, es hat an nichts gefehlt und wir kommen sehr gerne wieder.

Lena und Sebastian sagt:

Wir hatten das Glück dieses Jahr im August einen wunderschönen Urlaub im Campello Apartment des Francocci Sette zu verbringen. Wir können uns den vorigen Kommentaren nur anschließen. Das Grundstück ist traumhaft schön, die Apartments mit ganz viel Liebe zum Detail eingerichtet und die Inhaber sind tolle Gastgeber. Jeden Abend haben wir tolle Sonnenuntergänge von der eigenen Terrasse oder dem Poolgelände genossen und waren über die unterschiedlichen Ausblicke auf dem Gelände begeistert: nahezu malerisch und immer etwas anders! Auch die Gegend rund um Francocci Sette ist wunderschön und kleine charmante Städtchen wie Trevi, Spoleto, Montefalco zu besuchen lohnt sich definitiv. Umbrien hat uns absolut entzückt und wir möchten auf jeden Fall wiederkommen! Ganz besonders möchten wir auch noch einmal die wirklich tollen Gastgeber erwähnen. Wir haben von Anfang an sehr nett kommuniziert und auch bei Anreise und während unseres Aufenthaltes haben wir uns unglaublich wohl gefühlt. Birgit und Hermann sind super freundlich, helfen gerne bei der Auswahl und Reservierung von Restaurants, geben Tipps zu Besichtigungen, Öl und wissen einfach sehr viel über die Region, ihre Menschen und wie man – unter anderem – Wermut selber macht :-) Der eigens produzierte Weißwein hat meinem Mann extrem gut geschmeckt und mir der wunderbare selbstgemachte Wermut! Das Francocci Sette ist ein wirklich ganz besonderer Ort, an den wir hoffentlich sehr bald zurückkehren werden. Vielen vielen Dank noch einmal für alles an Hermann und Birgit!

Stefan und Sybille S. sagt:

Ein Ort der Ruhe und Entspannung!
Wir durften eine knappe Woche an diesem schönen Ort bei Birgit und Hermann im Appartment ‚Trevi‘ verbringen. Schon bei unserer Anfahrt zu dem Anwesen, welches auf einer Anhöhe liegt, waren wir beeindruckt von der Lage. Felder, Olivenbäume und Wein umrahmen das Anwesen. Eine unbeschreibliche Kulisse! Birgit und Hermann haben uns sehr herzlich empfangen und uns bei einem Rundgang alles gezeigt. Das großzügige Appartment ‚Trevi‘ ist modern und großzügig ausgestattet und verfügt über mehrere private Terrassen. Es bleiben keine Wünsche offen. Wir haben uns sofort wohlgefühlt. Die gesamte Anlage ist architektonisch eine gelungene Kombination aus landestypischer und moderner Architektur. Auch die Inneneinrichtung ist modern und stimmig bis ins kleinste Detail. Man merkt hier das Händchen von Birgit. Den ersten Tag haben wir mit einem zweistündigen Spaziergang über den Ort Francocci begonnen. Der Weitblick, die hügelige Landschaft und die Ruhe haben uns fasziniert.
In der näheren Umgebung, nur wenige Autominuten, gibt es hervorragende Pizzeria und Restaurants mit lokaler, leckerer Küche zu erschwinglichen Preisen. Birgit und Hermann sind hier immer für einen Tipp gut.
Das kleine Städtchen Spoleto mit kleinen netten Läden laden zum schlendern und shoppen ein.
Einen ganzen Tag haben wir am wunderschönen Pool verbracht, der mit einer Gegenstromanlage ausgestattet ist. Leider haben es die Temperaturen nicht zugelassen ein paar Schwimmzüge zu machen. Trotzdem haben wir den Tag am Pool in vollen Zügen genossen. Die Poolanlage ist von Lavendel eingesäumt und ermöglicht einen freien Blick auf die Felder und Weinreben. Einfach ein Traum. Eine Oase der Entspannung!
Aber auch für sportliche Aktivitäten ist gesorgt. Es gibt einen Fitnessraum mit Sauna.
Die Ferienwohnanlage vereint alles was man zu einem perfekten Urlaub benötigt.
Francocci 7 ein Traumhaus inmitten grüner Hügellandschaft. Wir haben den Aufenthalt sehr genossen. Herzlichen Dank Birgit und Hermann. Wir haben jetzt schon Fernweh! und kommen gerne wieder!

Familie Pahlke sagt:

Pures Urlaubsvergnügen, eine Klasse für sich!
Wir haben Mitte Juli mit der vierköpfigen Familie zwei Wochen Urlaub in den Hügeln Umbriens verbringen können. Wir durften Gäste sein im Anwesen Francocci 7 und das war einfach nur klasse.
Hier haben sich zwei Menschen mit viel Gespür für die schönen Dinge des Lebens einen ihrer Träume erfüllt. Und wir durften dankenswerter Weise daran teilhaben. Schon aus der Ferne hebt sich dieses Anwesen aus der Umgebung in eindrucksvoller Weise heraus, und wenn man über die hauseigene Zufahrt darauf zurollt, verstärkt sich dieser Eindruck noch. – Ein umgebauter Bauernhof, hoch gelegen an der Flanke eines Hügels, der Tradition und Moderne, – übrigens sehr gelungen, als weitläufiges Ensemble vereint, war für zwei Wochen unsere Wohnstatt. Wir bewohnten das Apartment Trevi, das mit seinen großzügigen Räumlichkeiten und seiner modernen und geschmackvollen Ausstattung keine Wünsche offen ließ. Die großen, um die Wohnung herum angelegten Terrassen, luden zum Verweilen ein, derweil man die Blicke über die herrliche Landschaft schweifen lassen konnte. Das Leben dort findet überwiegend draußen statt, sodass man diesen Landstrich ganz anders und intensiver erleben kann. Man spürt den Herzschlag dieser in großen Teilen noch ursprünglichen Natur.
Auch in der Wohnung selbst findet man viele verschiedene Orte, die zum Verweilen einladen, je nachdem welchen Aktivitäten man gerade nachgehen möchte. Man weiß, diese Großzügigkeit zu schätzen, wenn man sich zum Beispiel zum Lesen zurückziehen möchte. Und Lesestoff ist in diesem Haus reichlich vorhanden.
Umgeben von Weinfeldern und Olivenhainen hat man hier einen fantastischen Rundumblick auf die Landschaft Umbriens. Des Nächtens kann man prima die Sterne beobachten, da es hier wenig Streulicht gibt. Die unterschiedlichen Tageszeiten und Wetterbedingungen vermitteln immer wieder neue Impressionen dieser doch so eindrucksvollen Landschaft im Herzen Italiens.
Das ausgeglichene Klima, ein teilweise sehr eindrucksvolles Wolkenspiel über den Bergen, taten ein Übriges für den Wohlfühleffekt an diesem Ort. Tolle Sonnenaufgänge, warme Tage, häufig eine leichte Brise, ebenso schöne Sonnenuntergänge und eine kühlere Luft am Abend und in der Nacht, sorgten für angenehme Tage und einen erholsamen Schlaf. Wir haben es genossen. Erholung pur.
Die gut ausgestattete Küche lud dazu ein, sich mit den Produkten der Region vor Ort schmackhafte Speisen selbst zuzubereiten, was wir auch ausgiebig gemacht haben. Wer einmal in Trüffel schwelgen möchte, liegt hier genau richtig und das zu extrem günstigen Kursen. Aber auch Ausflüge in die Gastronomie der Umgebung kann man nur empfehlen. Auch hier erhielt man stets gute Ratschläge und Hilfestellung von unseren Gastgebern, bzw. es gibt Unterlagen im Haus, in denen man es nachlesen kann. Glutenfreies Essen in den Restaurants und Supermärkten ist hier übrigens kein Problem, anders als bei uns zu Hause.
Frau Mann und ihr Mann haben sich als hervorragende Gastgeber erwiesen, bei denen man sich von Anbeginn des Urlaubs willkommen fühlte und jederzeit gut betreut. Schon bei der Anreise war für unser leibliches Wohl gesorgt worden, mit Produkten aus eigener und regionaler Produktion. So konnte man direkt am ersten Abend mit dem Urlaub beginnen und das neue Umfeld genießen. Wir erhielten viele Tipps bezüglich der Besonderheiten dieses Landstrichs. Ob es sich um Sehenswürdigkeiten oder Lokalitäten handelte, bei unseren Gastgebern fand man immer ein offenes Ohr und bekam gleichzeitig echte Insider Informationen aus erster Hand.
Die Lage des Hauses ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Ob Städtebesichtigung, Naturlandschaften, Restaurants, Shopping, für jeden sollte etwas dabei sein. Selbst ein Trip nach Rom ist in nur zwei Stunden Autofahrt oder Zugfahrt möglich.
Sportmöglichkeiten bieten sich zuhauf. Ob im „hauseigenen Fitnesscenter“, Ausflüge in die Umgebung oder schwimmen im großzügig angelegten Pool. Man kann auch einfach an der schön angelegten Poollandschaft die Seele baumeln lassen. Alles ist möglich.
Am Ende fiel es uns allen schwer, sich von diesem Ort der Ruhe und Erholung zu verabschieden. Unser ausdrücklicher Dank gilt nochmals unseren tollen Gastgebern. Wir waren begeistert von Land und Leuten in dieser Region sowie dem außergewöhnlichen Urlaubsdomizil und werden sicherlich gerne einmal wiederkommen.

Meret M. sagt:

Was für ein toller Ort.
Wir ( 2 erwachsene und 2 Kinder) verbrachten eine wundervolle Woche in Umbrien bei Hermann und Birgit. Die Anlage ist sehr schön in die Natur integriert, mit einem atemberaubenden Blick in die Landschaft, den umbrischen Hügeln. Es ist sehr stilvoll, aufwendig eingerichtet. Wer sich für besondere Architektur und Inneneinrichtung interessiert, wird sich in Francocci 7 wohlfühlen.
Alles ist sehr großzügig gestaltet, auch für größere Gruppen geeignet. Geplant bei uns war auch, bald mit Freunden herzukommen, denn mehrere Apartments stehen zur Verfügung. Man kann gemeinsam Zeit verbringen, aber es ist auch genügend Platz für Privatsphäre.
Der Pool, mit Gegenstromanlage, sowie der Fitnessraum bieten eine gute Möglichkeit trotz der italienischen Köstlichkeiten fit zu bleiben.

Wir haben uns auch direkt willkommen gefühlt durch den netten Empfang der Gastgeber. Sicherlich werden wir erneut kommen! Vielen Dank für die schöne Zeit.

Fabian A. Helfritz sagt:

Haben eine wunderbare Woche im Apartment „Todi“ verbracht. Begonnen bei der herzlichen aber unaufdringlichen Begrüßung von Birgit Mann (gilt im Übrigen auch für den Rest des Aufenthalts) und der Versorgung mit den „Notfall“Zutaten für Spaghetti und Tomatensauce bei später abendlicher Ankunft. Ebenfalls sehr angenehm: Wasser und Bier im Kühlschrank und je ein hervorragender Rot- und Weißwein aus eigener Herstellung „for your convenience“. Öl von den eigenen Olivenbäumchen steht auch bereit.
Sanfte Hügel mit Wein, Olivenbäumen, Wald und Feldern umgeben das Anwesen, dass auf einer Anhöhe liegend eine wunderschöne 360° Aussicht bietet. Das Apartment und die ganze Anlage ist architektonische eine überaus gelungene Kombination aus modernen Elementen und lokaltypischen Baustil und Material.
Mit Liebe und Gespür fürs Detail persönliche eingerichtet fühlt man sich eher in einem Gasthaus für Freunde. Der Pool umgeben von Lavendelbüschen mit Ausblick üb architektonische er die malerische Hügellandschaft wurde nicht nur von den durstigen Schwälbchen als Tränke frequentiert (schön anzusehen die kleinen Luftakrobaten). Immer eine bei den Temperaturen sehr angenehme Brise durch die erhöhte Lage.
In der Umgebung mit dem Auto in nur wenigen Km/Minuten zu erreichende hervorragende Locandas, Pizzeria die authentische lokale Küche in Portionen und zu Preisen anbieten, die in der Toskana vermutlich in den 80er Jahren üblich waren. Die Gastgeber haben eine kleine Liste mit Empfehlungen in der näheren Umgebung bereit gelegt und stehen immer auch persönlich für Tipps zur Verfügung. Ziele in der Umgebung sind neben den Touristenmagneten Assisi, Perugia und Gubbio vor allem die weniger überlaufenen und dementsprechend auch ohne die Souvenirläden und auf Touristen abzielenden Konsum auskommenden kleineren Orte: Montefalco, Trevi, Bevagna etc.
Zusammengefasst: Perfektes Hideaway im ländlichen authentischem Umbrien für Familien oder Paare oder anderweitig zusammen oder Einzelnreisende. Wir können uns gut vorstellen hier erneut zu urlauben :-)

Maurina M. sagt:

Am meisten hat mich (und sogar meine Teenager Töchter) wohl die großartige Architektur fasziniert. Signora Mann hat alles bis ins letzte Detail gestaltet, das Anwesen wirkt trotz seiner Größe unaufdringlich und man kann hier wirklich gut abschalten. Nachdem wir die ersten zwei Tage mit Törtchen und Erdbeeren am Pool verbracht hatten, sind wir am dritten zu den ersten Ausflügen aufgebrochen. Rund um Terzo la pieve gibt es zauberhafte Städtchen mit netten Läden und außergewöhnlich leckeren Restaurants (Tipps bekommt man von Birgit und Hermann).
Für Sportler übrigens der perfekte Ort, es gibt ein kleines gym und auch meine morgendlichen Joggingrunden waren jedesmal traumhaft, die Landschaft versprüht eine einzigartige Ruhe.
Insgesamt hatte ich selten einen so entspannten Urlaub, bis bald!

Christine S. sagt:

Wir waren Pfingsten und über Silvester in Francocci 7 und verbrachten wundervolle Urlaubstage. Das architektonisch außergewöhnliche Anwesen fügt sich wunderbar in die hügelige Landschaft ein und ist durchgehend geschmackvoll und wertig ausgestattet. Der Spa-Bereich ist großzügig und bietet eine grandiose Aussicht auf die umgebenden Hügelketten.
Hermann und Birgit sind herzliche und sehr unkomplizierte Gastgeber. Und voller Insider-Kenntnisse der Umgebung. Wir erfuhren viel Interessantes, über Weinanbau, Olivenölproduktion, von den Wunderwirkungen der hier verehrten heiligen Rita und Anektoden von der Jagd nach den weißen und schwarzen Trüffelknollen. Wir haben hervorragend gegessen in den kleinen Restaurants und Enotecas in der Umgebung. Deine Trüffel-Spagetti am letzten Abend waren allerdings kulinarisch nicht zu toppen, Birgit!
In naher Umgebung von Francocci liegen viele kleine mittelalterliche Hügelstädte mit unzähligen Kunstschätzen, prächtigen Palazzi, malerischen Piazzas und ausgezeichneten Weinverkostungen. Montefalco, Gubbio, Spoleto, Trevi, Spello sind alles sehr lohnenswerte Ziele, die mit dem Auto einfach zu erreichen sind.
Francocci liegt inmitten einer grünen Hügellandschaft. Wir nutzten die perfekte Möglichkeit von der Haustür weg erlebnisreiche Wander- und Mountainbike-Touren zu unternehmen.
Ganz viel Wehmut bei der Abreise, herzlichen Dank für alles. Wir kommen gerne wieder!
Christine und Frieder

Eva A. sagt:

Ein unglaublich schöner Ort!
Ideale Lage für Ausflüge, eingebettet in wunderschöner Hügellage inmitten von Olivenhainen und Wein, aber dennoch von Rom aus gut zu erreichen. Die umliegende Ortschaften brauchen den Vergleich mit der Toskana nicht zu scheuen, sind aber längst nicht so überlaufen und teuer.
Die Ferienappartements sind sehr stilsicher gestaltet, ein Mix aus Designklassikern und Moderne. Hochwertigste Bäder und Küchen, Bücher, Spiele, Kunst…
Alle Einheiten verfügen über schöne private Terrassen, die Gastgeber sind reizend und hilfsbereit. Ein rundum gelungener Aufenthalt, wir kommen gerne wieder.

M.R. sagt:

Ein Traumhaus in fantastischer Lage, tolle Aussichten, edle, geschmackvolle Ausstattung, schöner Pool mit grosszügigem Poolhaus, Sauna, Fitnessraum. Ringsum grüne Hügel, Ruhe und Italien pur.

HG sagt:

Wer denkt, er habe schon alles gesehen, war definitiv noch nicht hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.