Giassa 10

Das denkmalgeschützte Walserhaus von 1801 liegt in einem kleinen Weiler in Graubünden. Der Strickbau wurde 2012/13 restauriert und dabei weitgehend ursprünglich belassen. Entstanden sind zwei Wohnungen, von denen eine als Ferienwohnung für bis zu sechs Personen vermietet wird. Die 100 qm große Wohnung bietet viel authentischen Charme: Sie hat ein Wohnzimmer mit vertäfelten Wänden, Holzboden und Specksteinofen, ursprüngliche Fenster (mit Vorfensterverglasung), rustikale Strickbauwände in den Fluren und einen traditionelle Kalkboden im Badezimmer. Das historische Ambiente wird harmonisch ergänzt durch die moderne Einrichtung von Küche und Bad und die schlichte Möblierung der Räume. Fotos von: Jürg Fraefel, Simon Heusser, Stefan Höhn


Aktivitäten

Skigebiet Sedrun-Andermatt, Wandergebiet, Mountainbike, ein Badesee ist nur 300 Meter vom Haus entfernt

Warum wir dieses Haus mögen

Authentisch renoviertes Walserhaus


Details zum Objekt

Ort: CH - Schweiz, Graubünden, Bündner Oberland, Sedrun

Name: Giassa 10

Lage: Bergdorf in Hanglage in den Alpen

Typ: Apartment

Personenanzahl: bis zu 6 Personen

Architektur: historisch, alt & neu

Fertigstellung: 2013

Design: Simon Heusser, Sabine Fraefel, Jürg Fraefel; Sedrun

Auszeichnungen: Aufgenommen im Schutzkataster des Kantons Graubünden


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.