Harmschool

merken

Typisch nordfriesische Landschaft umgibt das auf einem großen Naturgrundstück am Wald gelegene Backsteinhäuschen. In der alten Dorfschule von 1895 waren früher ein Klassenzimmer und eine kleine Lehrerwohnung untergebracht. Bei der Renovierung sind viele charakteristische Merkmale der damaligen Zeit erhalten geblieben: Jugendstiltüren, ein Kaminofen aus den 1920er Jahren oder die über zwei Meter hohen originalen Sprossenfenster. Landkarten und Turngerät erinnern an die frühere Nutzung des Gebäudes. Anders als zu den damaligen Schulzeiten ist jedoch das großzügige Raumerlebnis mit einer 50 qm großen Wohnhalle, die sich sieben Meter hoch bis unter das Dach öffnet. Geschlafen wird im Dachgeschoss: In zwei Doppelzimmern sowie auf Galerien mit vier weitere Schlafplätzen ist Platz für acht Personen. In einem Anbau befindet sich eine finnische Sauna.

Aktivitäten

Radfahren (Fahrradverleih ist um die Ecke), Tennis, Golfen, Reiten, Baden (mehrere Badestellen in der Nähe), Orgelkonzerte in der St. Laurentius Kirche, Ausflüge nach Sylt (Bahnanschluss ca. 30 Minuten Fahrzeit) und zu den Inseln und Halligen im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer (Fähranlger 7 km entfernt), Emil Nolde-Museum in Seebüll (30 Minuten), Husum (20 km). Fahrten ins nah gelegene Dänemark.

Warum wir dieses Haus mögen

Ein mit viel Liebe zum Detail eingerichtetes Haus, das viel Platz bietet. Wer gern kocht, freut sich über die gut ausgestattete Küche und die Kinder über die Turngeräte. Die Lage ist ideal, um die nordfriesische Küste und die Inseln zu erkunden.

Für wen passt dieses Haus

Urlaub mit Familie & Freunden

Details

Ort DE - Deutschland, Schleswig-Holstein, Nordfriesland, Langenhorn
Name Harmschool
Lage Langgestrecktes Dorf zwischen Feldern nahe der Nordseeküste
Personenanzahl 6 (+2) Personen
Fertigstellung 1895/1982/1991/2013/2019
Design Jutta Petersen-Glombek (Architektin), Hamburg
Veröffentlicht AD Travel Juli 2021, Take me to the lakes (Weekender Edition Hamburg 2019), Hygge Magazin 15/2019, Meerart 06/19, zweikuesten.de 3/2019, NDR Nordtour 02/2018, LandGang 6/2018, Wochenender Nordseeküste, Vogue Bambini 9/2016, Brigitte Extra 11/2014: Urlaub in Deutschland
Architektur alt & neu, Baudenkmal - alt
Unterkunft Haus
Kriterien 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), 1-8 (Haus/Wohnung), Familie, Garten, Meer, Meeting, Sauna, Strand, Wandern
www.harmschool.de

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

www.harmschool.de

29 Kommentare

  1. Wir waren ein paar regnerische Tage im November in der Harmschool und hatten die herrlichste Zeit. Das Haus ist so großzügig und gemütlich zugleich. Mit Kamin, Sauna, den Büchern, der ruhigen Lage und dem Blick in die herbstlichen Bäume kann man sich bestens erholen. Und die perfekt ausgestattete Küche, die vielen Spiele und die große „Wohngalerie“ bieten auch darüber hinaus Raum für viele Aktivitäten für jedes Alter. Garten und Terasse haben wir jahreszeitbedingt nur für abkühlende Gänge nach der Sauna benutzt, sie versprechen jedoch in wärmeren Temperaturen wunderbar zu sein! Ganz Besonders hat uns gefallen, dass die Geschichte des Hauses nachvollziehbar und der Geist, trotz der modernen Ausstattung, so gut spürbar ist. Die vielen sorgfältig ausgesuchten und hochwertigen Details tragen mit Sicherheit dazu bei! Immer wieder entdeckt man irgendein genau bedachtes Element. Das bringt Spaß und man fühlt sich zu Hause. Die Kommunikation mit der Hausmeisterin war sehr nett und völlig unkompliziert. Vielen Dank für diese schönen Tage!
    Kommentar übersetzen

  2. Wir haben im Juni 2021 eine Woche in der Harmschool verbracht. Das alte Schulgebäude mit seiner Geschichte ist wirklich etwas ganz Besonderes. Das Haus ist sehr ruhig gelegen, der Garten ist von den Nachbargärten nicht einsehbar – man ist im Dorf, aber doch ganz für sich.
    Die Besitzerin hat alles mit sehr viel Stil und Liebe zum Detail gestaltet und eingerichtet. Der große helle Hauptraum (Küche und Esszimmer) mit den hohen Decken und vielen Fenstern hat es uns besonders angetan. Hier kann man an den Turnringen Klimmzüge machen, die Landkarten studieren und wenn es Essen gibt, schlägt man einfach auf den Schulgong und schon kommt die Familie zusammen. Durch die offene Galerie wirkt alles sehr großzügig. Details rund um das Thema Schule warten an jeder Ecke – von witzigen Postkarten, den Schlüsselanhängern, Buchstaben überall – bis hin zu den Geschirrtüchern. Wirklich alles sehr liebevoll und mit viel Geschmack! Unserem 7-jährigen Sohn hat es sehr gefallen, mit dem Zeigestock vor den Landkarten zu dozieren und uns die Welt zu erklären. Im hinteren Garten kann man sogar die Kühe des Nachbarn entdecken und für Kinder ist zudem eine Schaukel vorhanden. Auch ein Grill ist natürlich vorhanden. Die „Hausmeisterin“ wohnt in der Nähe – sie war sehr leicht erreichbar, für Fragen da und die Übergabe hat auch sehr unkompliziert und reibungslos geklappt.
    Wir haben uns sehr wohl gefühlt!
    Kommentar übersetzen

  3. Langenhorn ist für unsere Familie ein besonderes Dorf und den Familienurlaub hier zu verbringen war uns ein Anliegen. Die Harmschool hat eine spannende Vergangenheit, die durch das heutige Dekor liebevoll aufgearbeitet worden ist. Überall lassen sich Schulrefferenzen wiederfinden. Unser Highlight waren definitiv der Gong, der sich exakt wie eine Schulglocke anhört und die Turnringe, an denen mein Vater seine Turnerjugend hat wieder aufleben lassen. Von der Ausstattung her ist nix zu vermissen. Meine Mama hat sogar einen Eierpiekser in der Küche gefunden. Wenn das mal kein Luxus ist!
    Auch wenn wir in einer heißen Augustwoche 2020 zu besuch waren, so war die Schule schön kühl. Der Garten ist riesig und sehr schön. Wäre es nach mir gegangen hätten wir die Schule gar nicht verlassen müssen, so erholsam wie es dort ist. Wer aber nach Freizeitbeschäftigung sucht wird um Langenhorn schnell fündig. Seine Krabben frisch vom Kutter kaufen und dann im Garten selber pulen war dabei eine richtig verbindene Familienbeschäftigung. Norddeutscher gehts nicht :D
    Kommentar übersetzen

  4. Ein wunderbar renoviertes und ausgestattetes Haus mit viel Platz. Liebevolle Details, die auf die Schule Bezug nehmen, schöne Räume und ein traumhafter Garten haben uns Anfang Juni zu siebt eine unvergessliche Zeit beschert. Sehr gern kehren wir irgendwann in die Harmschool zurück, wenn das möglich ist. Familien B. und R. aus Bayern
    Kommentar übersetzen

  5. Eine wundervolles Ferienhaus. Eine einmalige Ausstattung, die tatsächlich nicht nur vom Namen an die alte Schule erinnert. Es ist selten, dass auch größere Kinder freiwillig Schule spielen, aber hier haben sie es getan.
    Das Haus hat alle Annehmlichkeiten, die nötig sind, um auch trübe Herbsttage (Ende Oktober) wohnlich zu machen (Kamin, super Küche, Sauna, Bücher) und vor allem viel Platz, um sich nicht immer auf die Füße zu treten, wenn es mal nicht raus geht.
    Nicht zu vergessen: Eine wunderbare Haushälterin, die alles erklärt, Tips und Tricks gibt.
    Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.