Hube

Grün soweit das Auge reicht – von Haus Hube blickt man weit über die Hügellandschaft der Oststeiermark. Das Ferienhaus liegt mit mehreren Nebengebäuden auf einem 45.000 qm großen Grundstück mit einer Obst- und Blumenwiese, einem (Bio-) Aroniafeld und eigenem Wald. Der moderne Neubau nimmt Bezug auf die Historie des Ortes. Zum einem mit seinem Namen, der die traditionelle Bezeichnung für die Größe eines landwirtschaftlichen Guts ist. Zum anderen durch die Übernahme von Kubatur und Ausrichtung des historischen Vorgängers, ein durch einen Sturm zerstörtes einfaches Bauernhaus.
Das von einem Satteldach beschirmte Langhaus verfügt über ca. 95 qm Wohnfläche und eine 55 qm große Terrasse. Das Haus gibt sich zur nördlichen Eingangsseite verschlossen, nach Süden öffnet es sich mit vielen Fenstern zum Tal. Zeitlos und unaufgeregt wie das Äußere sind auch die Innenräume gestaltet. Der kombinierte Wohn-, Ess- und Kochbereich mit Kamin reicht bis unter den First und erweitert sich optisch durch die zu zwei Seiten gelegenen Fenster in die Landschaft. Auch die anderen Räume – zwei Schlafzimmer, ein Lese-/Schlafzimmer und das Bad sind durch die Fenster mit der Natur und der Terrasse verbunden. Die Einrichtung mit nur wenigen, ausgesuchten Möbelstücken und maßgefertigten Einbauten ist klar und schlicht. Filzstoffe als Vorhänge und Betthäupter vermitteln Wärme, Farben lockern das ruhige Ambiente auf.
Um das Haus herum ist viel Platz für Kinder zum Spielen. Die Obstbäume laden nicht nur zum Naschen ein, sondern auch zum Klettern.


Aktivitäten

Ausgedehnte Wanderungen in den Wein-und Obstgärten der näheren Umgebung, Besuch der Thermen, Burgen und Schlösser, Kulinarik der fruchtbaren Region des Steirischen Vulkanlandes, Ausflüge zu Buschenschänke und Ölmühlen, Kunst und Kultur der Stadt Graz, der Gleisdorfer Wochenmarkt mit seinen regionalen Erzeugnissen.

Warum wir dieses Haus mögen

Wir mögen den schlicht-schönen Stil, die Raumwirkung von Wohnbereich und Hauptschlafzimmer mit ihren hohen Decken und den weiten Blick in die Landschaft. 

Für wen passt dieses Haus

Paare, Familien, Naturliebhaber, Foodies


Details zum Objekt

Ort: AT - Österreich, Steiermark, Zöbing an der Raab

Name: Hube

Lage: Alleinlage mit Blick über eigene Obstwiesen, Feld und Wald

Typ: Haus

Personenanzahl: Max. 6 in 3 Zimmern

Architektur: modern

Fertigstellung: 2020

Design: Dorit Wiedemann und Martin Rohrmoser


Belegungskalender

Der Kalender zeigt die uns bekannte Verfügbarkeit. Dunkelgrau hinterlegte Tage sind nicht verfügbar, an hellgrau bzw. weiss angezeigten Tagen sind noch Unterkünfte verfügbar.

1 Kommentare

Felix Schmuck sagt:

Wir haben im Juli zu viert zwei wunderbare Wochen in der Hube in der Steiermark verlebt. Das große Grundstück rund um die Hube hat mit eigenem Brunnen, eigener Feuerstelle und eigenem Wald (!) für jeden von uns „seine“ Lieblingsecke bereit gehalten – von der Lichtung im Wald zum Eulen beobachten bis zum Lagerfeuer neben der großen hölzernen Terrasse.
Und wenn abends die Sonne hinterm Horizont verschwunden war, genossen wir gemütliche Stunden im großzügigen Wohnzimmer und Küche.
Ein Haus mit Sinn fürs Wesentliche – ohne aufgesetzte Rustikalität, aber mit viel Sinn für Ort und Region. Klar und schlicht – aber mit Blick fürs Detail. Und: mitten in der hügeligen Landschaft der Steiermark, aber nur eine halbe Stunde von Graz entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.