Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Shop

URLAUBSARCHITEKTUR ist das führende Webportal für architektonisch beispielgebende Ferienhäuser. Wir geben auch preisgekrönten Coffeetable-Bücher heraus – diese sind im Buchhandel erhältlich und in unserem Shop.

Über uns

Was wir machen: ein besonderes Netzwerk für besondere Häuser.

Wie funktioniert Urlaubsarchitektur?

Wie Sie mit Urlaubsarchitektur Ihr Feriendomizil finden und wo Sie es buchen können.

Partner werden

Ihr Haus passt zu Urlaubsarchitektur? Zeit, dass wir uns kennenlernen!

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.


Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Spaces

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Les Rochers

Les Rochers

Ruhig und abgeschieden liegt Les Rochers zwischen grünen Feldern in der Bocage Normand, einer für die Normandie typischen Heckenlandschaft. Der Gutshof aus dem 16. Jahrhundert besteht aus dem Haupthaus, einer Kapelle und mehreren Scheunen, die sich um einen zentralen Innenhof gruppieren. Das imposante Anwesen wurde zehn Jahre lang renoviert und umgebaut. In den Landwirtschaftsgebäuden sind drei großzügige Gästezimmer sowie eine Suite entstanden; die alte Kapelle wurde in ein Apartment umgewandelt. Die zum Hof gerichteten Fassaden wurden im originalen Zustand belassen. Zur Gartenseite lassen gezielt gesetzte Öffnungen und Dachfenster viel Licht in die Innenräume und bieten Ausblicke in die Natur.

Die großzügigen Unterkünfte spiegeln die Monumentalität der Gebäude wider. Sie sind geprägt durch den Kontrast der fast skulptural wirkenden historischen Steinmauern zu den schlichten Materialien, die für den Innenausbau gewählt wurden. Die Einrichtung besteht aus über mehrere Generationen hinweg gesammelten Möbel- und Erinnerungsstücken aus der Zeit des Art Deco bis zu den 1970er Jahren. Komplementiert werden diese durch einige funktionelle Gegenstände, die vor Ort entworfen und gebaut wurden. Zum einzigartigen Charakter der Räume tragen auch die Kunstwerke aus der familieneigenen Sammlung sowie von normannischen Gegenwartskünstlern bei.

Die Unterkünfte haben jeweils einen eigenen Eingang und einen Kamin oder Holzofen. Manche erstrecken sich über zwei Ebenen und haben eine Terrasse oder Balkon. Prunkstück ist die 110 qm große Suite mit privatem Zugang zum Snooker-Raum. Kommunikatives Zentrum des Anwesens ist die Auberge. In der ehemaligen Scheune befindet sich der Ess- und Aufenthaltsraum für alle Gäste, der mit seinem behaglichen Ambiente und dem Ausblick auf die Felder (und manchmal auf Rehe und Hirsche) zum Verweilen einlädt. Bei schönem Wetter locken der große Garten und der Innenhof mit diversen Sitzgelegenheiten nach draußen.

Was geht hier

Les Rochers liegt an einem idyllischen Wanderweg, der vorbei an Pferdekoppeln und durch Waldabschnitte zum Dorf Cerisy la Forêt führt, das für seine Abtei aus dem 11. Jh berühmt ist. Das Anwesen ist ein idealer Standort, um die ganze Normandie zu entdecken: in der Nähe befinden sich das mittelalterliche Städtchen Bayeux und die Atlantikküste (die Strände sind ca. 30 Autominuten entfernt). Der Mont Saint Michel, die Hafenstadt Cherbourg und das wilde Cap de la Hague, Honfleur und der Kreidefelsen von Etretat sind gut in Tagesausflügen zu erreichen.
Wandern, Fahrradtouren, Golf, Reiten, Segeln, Wassersport, Fischen.

Warum wir dieses Haus mögen

In Les Rochers trifft man auf Gastgeber, die ihre Passion für die schönen Dinge des Lebens mit ihren Gästen teilen. Die historischen Räumlichkeiten, Design des 20. Jahrhunderts und Kunst gehen eine wunderbare Liaison ein.

Für wen passt dieses Haus

Natur- und Kunstliebhaber, die Ruhe und Entspannung suchen. Auch gut als Ausgangsstation geeignet, um die Normandie zu erkunden. Auf Anfrage kann das gesamte Haus gemietet werden.


Details

Region FR - Frankreich, Normandie, Manche, Cerisy la Forêt
Name Les Rochers
Lage Zwischen grünen Feldern in der Bocage Normand
Anzahl Gäste Max. 11 in 4 Gästezimmern und einem Apartment
Fertigstellung 16 Jh., 2020 (Umbau)
Design Susanna & Konstantin Falk
Spezielles Die Küche in der Auberge von Gästen genutzt werden und ist kochpassionierten Gästen sehr beliebt.
Architektur alt & neu
Unterkunft Apartment, B&B
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), Zimmer für 1-2 (Hotel), Garten, Golf, Kunst, Meer, Restaurant, Wandern, Wein
www.lesrochers.online

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. An Tagen mit weißem Hintergrund ist die Unterkunft noch vollständig verfügbar. Hat eine Unterkunft mehr als eine vermietbare Einheit, werden Tage mit freien Kapazitäten mit hellgrau markiertem Hintergrund angezeigt. An Tagen mit dunkelgrauem Hintergrund ist die Unterkunft nicht verfügbar.

Anfrage/Buchung

www.lesrochers.online

22 Kommentare

Seite 1 von 5
Barbara & Ralf sagt:
Wir haben eine Woche an diesem besonderen Ort verbracht. Die Kombination aus sehr geschmackvoll eingerichteten und mit Kunst ausgestatteten Appartements mit sehr sympathischen und aufmerksamen Gastgebern ist unvergesslich und absolut empfehlenswert! Herzlichen Dank an Susanna und Konstantin
Kommentar übersetzen
Sarah und Thomas mit zwei Kindern sagt:
Wir haben zwei Wochen mit unseren beiden Kindern (2 und 5 Jahre alt) in Les Rochers verbracht und waren alle vier hellauf begeistert. Susanna und ihr Mann haben einen besonderen Ort geschaffen, mitten in der Natur (unsere Kinder konnten Rehe beobachten und Hirsche hören!) und trotzdem ideal als Startpunkt für die vielfältigen Ausflüge, zu denen die Umgebung einlädt. Das Frühstück war jedes Mal für uns ein kulinarisches Highlight und auch Sonderwünsche unserer Kinder wurden völlig selbstverständlich berücksichtigt. Susanna ist eine sehr nette, warmherzige und aufmerksame Gastgeberin, die uns stets das Gefühl gegeben hat, wirklich willkommen zu sein und mit der Zeit fühlten wir uns richtig zu Hause. Die Nutzung der perfekt ausgestatteten Küche war für uns ideal, und abends in der gemütlichen Auberge zu essen, an kühleren Tagen mit Kaminfeuer war wunderbar. Mit zahlreichen Anregungen und Ideen für die Umgebungserkundung hat uns Susanna sehr geholfen und wir konnten Vieles entdecken und kennenlernen. Für uns waren kindgerechte Aktivitäten besonders wichtig und es gibt zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten, die uns Susanna ebenfalls vermittelt hat. Beide Kinder waren begeistert! Liebe Susanna, vielen Dank für die großartige Zeit die wir bei euch verbringen durften!
Kommentar übersetzen
Ehepaar aus der Schweiz sagt:
Ein wunderschöner Ort, an dem man sich sehr rasch sehr wohl fühlt. Nach ein paar Tagen Paris war es für uns der passende Ort wieder zur Ruhe zu kommen. Neben der wunderbaren Ästhetik, die die Gebäude , die Innenräume, die Einrichtung und die Kunst, der man überall begegnet, auszeichnet, trägt Susanna viel bei, um sich wohl zu fühlen. Mit viel Liebe und Abwechslung serviert sie ein wunderbares Frühstück mit meist regionalen Produkten und eigenen sehr leckeren Kreationen. Zudem steht sie mit vielen hilfreichen Tipps zu Ausflügen und Restaurants zur Seite, die allesamt sehr passend waren. Liebe Susanne ohne Dich wäre dieser Ort nur halb so schön. Vielen Dank für alles!
Kommentar übersetzen
Ulrich Rehm sagt:
..weg von der hektischen Hauptrasse des Lebens, kurz nach Cerisy la Foret Richtung Süden biegt man von der D34 rechts in eine idyllisches grünes Normannisches Paradies ein, das nach ca. hundert Metern in das wunderschöne 4-Seiten-Anwesen Les Rochers mündet. Unser zweistöckiges Kleinod aus Naturstein war ehemals eine Kapelle aus dem 16. Jahrhundert, die wie eine steinmodellierte Insel auf einem weiten grünen Rasenmeer schwimmt… morgens konnten wir mit unsrem Hund barfuß in die morgenfeuchten Wiesen tauchen und uns an einen der beiden kleinen Teiche in Blicknähe zum ehemaligen Bauernhof von Susanna und Konstantin Falk schlendern. Haustiere kein Problem, im Innenbereich des Anwesens sonnen sich die beiden flauschigen Katzen der multikulturellen Eigentümer, die vier Sprachen sprechen und damit jeden ihrer Gäste sehr gut verstehen und auch verstehen wollen… Das Cottage bietet gut Platz für 1 Paar, wobei durch die geräumigen Zimmer auch Möglichkeit bestünde, das ein oder andere Kind unterzubringen.. man ist separat für sich, mit moderner Küche etc. kann aber auch jederzeit auch die unaufdringliche Möglichkeit nutzen, in einer stilvoll restaurierten ehemaligen Scheune zu kochen, frühstücken oder nur mit dem ein oder anderen Besucher ein Gläschen Calvados aus der Gegend zu kredenzen. Man findet neben der liebevollen Ausstattung von Les Rochers der Familie Falk immer wieder interessante Bilder des bekannten Schweizer Künstlers Hans Falk, dem Vater von Konstantin.. die Ästhetik seiner Bilder passen gut zum ganzen Anwesen, die sanitären Anlagen unsres Cottages waren vorBildlich und die ganze Ausstattung kann insgesamt als Kunstwerk bezeichnet werden, das Susanne und Konstatin in 10jähriger Arbeit geschaffen haben.. äußerst zu empfehlen, für alle, die sich von der alltäglichen Hauptstrasse entspannen wollen, sollten.. wir haben uns jedenfalls sau wohl gefühlt.. Danke Susanna
Kommentar übersetzen
Peter Bluth sagt:
Wir hatten 10 wunderschöne Tage in Les Rochers. Es ist eine herrliche alte Anlage, sehr gut restauriert und mit viel Kunst geschmackvoll eingerichtet. Susanna war die perfekte Gastgeberin mit einer großen Liebe für Kunst und Gastronomie. Das zeigte sich auch schon beim Frühstück, das jeden Tag neu und geschmackvoll zusammengestellt wurde. Susanna war immer für uns da mit guten Tipps und Anregungen und unterstützte uns bei Reservierungen . Besonders haben wir geschätzt, dass man mit ihren Empfehlungen auch einen kleinen Einblick in das Dorfleben bekam. Für Besichtigungen der westlichen Normandie ist Les Rochers ein idealer Standort. Wir danken Susanna sehr herzlich, dass sie uns unseren Aufenthalt so angenehm gestaltet hat
Kommentar übersetzen
Laura & Andreas sagt:
Diese Unterkunft ist wirklich etwas besonderes! Es gibt dort unglaublich viel Platz und Ruhe, sodass man hervorragend entspannen kann. Besonders gut gefallen haben uns die vielen Sitzmöglichkeiten rund um das Haus. Je nach Tageszeit findet man immer ein passendes gemütliches Plätzchen. Die Gastfreundschaft von Susanna ist wirklich toll! Ob das Frühstück am Morgen, die Tipps für Märkte oder Orte in der Nähe, oder dass man dort die tolle Profi-Küche nutzen kann… man fühlt sich unglaublich wohl. Wir können uns den anderen Kommentaren nur anschließen und sagen: Vielen Dank, dass Ihr diesen tollen Ort geschaffen habt!! Und vielen Dank für die gute Zeit, die wir dort verbringen durften!
Kommentar übersetzen
andrea elsner sagt:
les rochers - ein magischer ort die herzliche + charmante susanna, ist die perfekte gastgeberin. von der ersten begegnung heißt sie einen an diesem wunderbaren ort willkommen. die liebe für kunst, architektur und gaumenfreude begleitet einen durch die urlaubszeit. das konzept dieser urlaubsarchitektur hat uns direkt angesprochen, weil es für uns die perfekte l kombination aus bed + breakfast (übrigens ein hochgenuss) und der möglichkeit der nutzung der profiküche ist. hier muss man sich nicht mit der „sparvariante“ einer ferienhausküche begnügen. susanna steht mit rat und tat zur seite, und manövriert einen durch die kulinarischen einkaufsmöglichkeiten in der normandie. was soll ich sagen: mein hobbykochherz schlug schon höher als ich austern - höchster qualität - unter einem salamander gratinieren konnte. les rochers mit seiner natur, weite und warmherzigen offenen atmosphäre lässt einen ankommen in der normandie und wieder bei sich selbst. liebe susanna und konstatin - von ganzem herzen vielen dank, dass ihr diesen ort geschaffen und für andere zugänglich gemacht habt. wir kommen wieder - ganz sicher. andrea + alfred
Kommentar übersetzen
Eine Familie aus Züri sagt:
Schon nach dem Betreten von "LES ROCHERS" spürt man sofort eine einzigartige Atmosphäre. Das Gut ist umgeben von einer wunderschönen Landschaft und strahlt eine grosse Ruhe aus. Alles ist mit viel Liebe und Achtsamkeit eingerichtet und gepflegt. Susanna und Konstantin sind wunderbare Gastgeber und verwöhnen einem jeden Morgen mit Ihren selbst gemachten Frühstückskreationen. Als Familie schätzten wir es sehr, dass wir abends die Profiküche zum Zubereiten unserer Speisen nutzen durften. Unsere Töchter im Teenageralter und wir freuen uns schon auf den nächsten Aufenthalt in "LES ROCHERS"...! Liebe Susanna, Lieber Konstantin- von ganzem Herzen nochmals DANKE für alles!!!
Kommentar übersetzen
Lena De Groot sagt:
Les Rochers, uitzonderlijk! Ik verbleef met mijn echtgenoot 3 dagen in Les Rochers en we waren erg onder de indruk van … Het imposant gebouwencomplex, je voelt de geschiedenis. De zorg en liefde waarmee de tuin wordt onderhouden, hoe de kamers zijn ingericht, hoe het ontbijt wordt verzorgd met dagelijkse variatie en kwaliteitsvolle producten. Geen overbodige spullen en versieringen maar prachtige kastjes en smaakvolle kunstwerken. De interessante boeken in de kamer. Het degelijk bed met zalige lakens. De open velden, de geur van vers gemaaid gras. De omgeving, de stilte, een geheime plek om weg te dromen. Zorg en liefde voor de de natuur, de gebouwen en de gasten. En vooral, de bijzonder aangename ontvangst door Susanna, open, behulpzaam, attent… Ons verblijf was helaas veel te kort, er is zoveel moois te ontdekken in de omgeving. Absoluut een aanrader voor hen die houden van rust, natuur, cultuur, kunst, lekker eten... Hartelijk dank Susanna, om deze wondermooie plek in stand te houden en ons de kans te geven om er van te genieten.
Kommentar übersetzen
Beate & Gernot sagt:
Les Rochers ist der ideale Ort für ein Auszeit im ländlichen Frankreich in einem stilvoll restaurierten Gebäude. Der Ort ist wunderschön und die Gastgeber Susanna herzlich und hilfreich. Sie war zur Stelle wenn wir Unterstützung bei der Reservierung eines Restaurants brauchten und das ganze Haus lebt von ihrer aufmerksamen Zuwendung zu ihren Gästen. Und da ist klar, dass die Zimmer genauso viel Spaß machen wie die Gastgeberin: großzügig, viel Platz um sich zu entfalten, tolle Kunst und super Betten - es stimmt also alles rundum. Das Konzept (Frühstück und danach die tolle Küche zur freien Verfügung) hat uns 100% überzeugt. Soviel Flexibilität hatten wir selten im Urlaub und dafür nochmals herzlichen Dank an Susanna! Wir haben 8 Tage im April hier verbracht und kommen sicher zurück.
Kommentar übersetzen
Stefan und Marion sagt:
Zwei wunderschöne Wochen haben wir in der Normandie und in Les Rochers verbracht; wir hatten das Cottage gemietet und haben uns rundherum wohlgefühlt - die super Tipps und Hilfen von Susanna Falk haben wir gerne in Anspruch genommen; die herrliche Natur und Landschaft mit Tierwelt (Hirsche !) haben uns sehr gefallen ebenso die schönen Strände in der Umgebung; die nahen Märkte haben wir gerne besucht und das französische Essen sehr genossen (Geheimtipp: Auberge Sauvage !) - das Wetter hat auch gepasst - rundherum die Note 1 für Les Rochers.
Kommentar übersetzen
Antje + Tilo sagt:
Für fünf Tage durften wir die Gäste von Susanna sein und haben jeden Moment davon sehr genossen. Neben der wunderschönen ruhigen Lage und der herrlichen Unterbringung hat uns vor allem das sehr kreative und äußerst leckere Frühstück begeistert (wie sind jeden Morgen aufgewacht mit dem Gedanken "Was wird es wohl heute für eine leckere Überraschung geben?"). Großartig war auch die Möglichkeit ab Mittags die professionelle Küche (bei Bedarf mit Rat und Tat durch die Vermieterin) nebst frischen Kräutern und diversen Gewürzen zu nutzen. Weil es so schön war, haben wir das gleich zweimal gemacht. Alles zusammengenommen hatten wir eine rundum schöne Zeit!
Kommentar übersetzen
Trapp Stephan sagt:
Von Margit und Stephan Ein Fest für alle Sinne! Inmitten von Wiesen und Weiden liegt dieser alte normannische Gutshof, außerordentlich gefühlvoll von Susanna und Konstantin, den beiden Weltbürgern, restauriert und zu einem Lebenstraum umgebaut, fernab von Lärm und Allltagsstress, in einer der schönsten Regionen Frankreichs. Hier zelebrieren die beiden ein Hochamt der Genüsse und Künste und jeder Tag wird dadurch zu einem unvergesslichen Fest, welches zwischen Kunst, Natur, Architektur und Kulinarik oszilliert. Frühstückskreationen von Konstantin lassen jedes Feinschmeckerherz höher schlagen und den Tag unvergesslich beginnen. Susanna ist eine Königin unter den Gastgebern, sie ist aufmerksam, hilfsbereit und erkennt Wünsche bevor sie geäußert werden. Mit ihren wertvollen Tipps schlägt sie jeden Normandie-Standardreiseführer um Längen und kann die Region und ihren Herzschlag den Gästen in unvergleichlicher Weise näher bringen. So konnten wir wunderschöne Radtouren, Wanderungen in den Dünen und durch die berühmten normannischen Hohlwege, sowie auch Zugfahrten nach Rouen und Caen unternehmen und sahen Pferderennen in Deauville. Eine Unternehmung schöner und spannender als die andere und mehr als nur Erweiterungen zum Standardprogramm Normandie i.e.: Mont Saint Michel, Landungsstrände, Etretat, Bayeux etc. Es war ein Urlaub wie man ihn sich nicht schöner erträumen kann. In tiefer Dankbarkeit sagen wir merci mille fois, au revoir, nous reviendrons bien sur.
Kommentar übersetzen
Eva & Bernd sagt:
Wir haben Anfang Juli eine wunderbare Woche in Les Rochers verbracht! Schon beim betreten des ruhig gelegenen Anwesens spürt man eine wohltuende und entspannte Atmosphäre Susanna, die Gastgeberin hat uns sehr herzlich empfangen und uns mit Tipps in der Umgebung und Restaurantempfehlungen versorgt Unser Zimmer war mit viel Geschmack und Liebe zum Detail ausgestattet.Aus allen Fenstern hatte man einen wunderbaren Blick, auf den Innenhof, den Obstgarten oder auf die Felder Das tägliche Frühstück sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen! Susanna hat uns in den 8 Tagen jeden Morgen mit einem anderen kreativen und schmackhaften Frühstück verwöhnt, hauptsächlich mit lokalen Produkten aus der Region . Es gab viel zu sehen ind erRegion , wir waren am Meer und haben uns viele Sehenswürdigkeiten angeschaut Abends, bei einem Glas Wein haben wir das weitläufige Grün rund um das Anwesen genossen Wir fühlten uns rundherum wohl, und können Les Rochers nur weiterempfehlen.! Ein herzliches Danke an Susanna und Konstantin Wir kommen gerne wieder.
Kommentar übersetzen
Visser Family sagt:
Half of June 2022 we were the lucky ones to stay at les Rochers for one week. We were a group of 7 and a baby. For us it was the perfect place to be. The beautiful surroundings, the tasteful renovated rooms/apartments with all modern comfort but always with respect to their own character, were a joy to stay in. The owners do have a great taste of style and knowledge of art. We had beautiful weather during our stay and enjoyed the spacious greenery all around the estate. There is plenty of room for everyone. So if you want your own private space you just look for one. Every morning in the Auberge Suzanna prepared us a delicious breakfast. Every day we got something different. Mostly local products with a great taste. One of our favorites was the brioche. In the Auberge there is a big professional kitchen that is for general use. For a group like us, it was really of added value. Together we prepared our meals, which is fun to do in such a beautiful kitchen. Suzanna is a very lovely host. Her mission is to serve her guests in the best way she can, but without being too much. We were really spoiled during our stay. Also she gave us advice about “must sees”, restaurants or things to do in the neighborhood. She even did dog sitting when the dog was not allowed in the restaurant. In short Les Rochers is one of a kind. A beautiful estate in the middle of nowhere but with lots of things to do and see in the neighborhood. You are surrounded by beautiful nature and the estate is renovated with respect of its old character.
Kommentar übersetzen
Anja & Otto sagt:
Anfang Mai 2022 verbrachten wir 5 erholsame Tage auf diesem eindrucksvollen Anwesen in der Normandie. Selten haben wir uns an einem Ort so willkommen gefühlt - vielen Dank Susanna und Konstantin! Die Räumlichkeiten sind eine gelungene Fusion aus modernen Elementen und historischem Gemäuer, gespickt mit Kunst und Literatur. Verteilt über das weitläufige Gelände gibt es Rückzugsorte, um die Natur in vollen Zügen zu genießen. Der Morgen beginnt mit einem sehr individuellem Frühstück, das mit Liebe zubereitet ist und jeden Tag variiert - immer eine süße und salzige Überraschung dabei. Wir haben auch sehr gerne die Profi-Küche genutzt, um unsere Tagesausflüge so individuell wie möglich zu gestalten. Den passenden Wein konnten wir uns einfach aus dem Weintemperierschrank auswählen - man fühlt sich wie Zuhause. Von diesem wundervollen Standort aus haben wir übrigens die Halbinsel Cotentin, die Landungsstrände und den Mt. Saint Michel erkundet. Abends freuten wir uns auf ein gutes Glas Wein vor dem prasselnden Kaminfeuer.
Kommentar übersetzen
Andrea + Uli sagt:
Wir haben einen tollen Urlaub im Les Rochers verbracht. Das Konzept des B&B mit Küchennutzung ab dem Mittag ist genial. So kann man das tolle und abwechslungsreiche Frühstück genießen und ist den Rest des Tages flexibel und unabhängig von Restaurantzeiten. Die Zimmer sind extrem geräumig und individuell eingerichtet. Insgesamt haben wir uns extrem wohlgefühlt und die Ruhe und lockere Atmosphäre genossen. Man kann von Les Rochers aus sternförmig alle Sehenswürdigkeiten der Normandie erkunden - Susanna hat viele gute Tipps - Bayeux, Houlgate, das Cotentin und die Suisse Normande haben uns besonders gut gefallen. Dazu noch ein paar tolle Golfplätze - und im April eine Woche voller Sonnenschein. Was will man mehr? Wir waren schon ewig nicht mehr in der Normandie und sind absolut begeistert.
Kommentar übersetzen
Melanie sagt:
In der zum Ferienhaus umgewandelten Kapelle im Les Rochers haben mein Mann und ich 14 wunderschöne Urlaubstage im September 2021 in der Normandie verbracht und uns rundum wohlgefühlt. Ein traumhaftes Urlaubsrefugium zum Entschleunigen. Ruhe und Friedlichkeit, ein klarer Himmel mit unzählbaren Sternen umgaben den Gutshof. Von der Gastgeberin Susanna erfuhren wir ein herzliches Willkommen. Sie verwöhnte uns mit frischem, leckeren Bio-Gemüse und Obst aus der unmittelbaren Nachbarschaft, gab wertvolle Tipps für Ausflüge und Restaurant- sowie Marktbesuche. In der Auberge genossen wir bei Kaminfeuer und angenehmer Musik ein extra für uns abgestimmtes Abschiedsfrühstück. Zuvor hatten wir uns an einem Freitagabend schon an den köstlichen, frischen Meeresfrüchten erfreut. Susanna hatte oft ein freundliches Wort für uns übrig, ohne aufdringlich zu sein. Bei herrlichem Sonnenschein entspannten wir auf unserem eigenen abgeschiedenen Sitzplatz mit Liegestühlen im Grünen und hatten einen traumhaften Ausblick auf die Weite der Natur. Ein Urlaubsdomizil zum Weitersagen.
Kommentar übersetzen
Renate & Wolfgang sagt:
Selten haben wir einen so wunderbaren Urlaub erlebt wie im September 2021 in Les Rochers in der Normandie. Angefangen mit dem sehr geschmackvoll hergerichteten Anwesen, das auf uns Ruhe und Gelassenheit ausströmte, über die tolle Gastfreundschaft der Besitzer bis hin zu der stimmigen Einrichtung in den Zimmern und in unserem Apartment. Ganz besonders haben wir die vielen Kunstgegenstände im Apartment und in den Zimmern bewundert. Und eine hervorragende Idee war der große Aufenthaltsraum mitsamt der Profi-Küche, in der auch die Gäste ihre Mahlzeiten zubereiten können. Bei Ankunft fanden wir in der Küche unseres Apartments Gemüse, Eier etc. vor – was für eine schöne Geste. Zum Frühstück saßen wir in unserem Außen-Sitzplatz, genossen das Grün und beobachteten die Vögel. Für unsere Ausflüge haben wir von Susanna viele gute Tipps bekommen, was und weshalb etwas einen Besuch wert ist. Und die kulinarische Seite in der näheren und weiteren Umgebung haben wir uns durch tolle Hinweise von unseren Gastgebern erschlossen. Schließlich haben wir immer mal wieder den eindrucksvollen Sternenhimmel bewundert, unbeeinträchtigt durch die bei uns zuhause gängige Lichtverschmutzung. Wir haben schon angefangen, dieses wunderbare Kleinod unseren Freunden zu empfehlen. Der richtige Ort zur Entschleunigung – wunderschön!
Kommentar übersetzen
Schwarz sagt:
Das Les Rochers war für uns eine außergewöhnliche Entdeckung. Wir wollten abseits vom Tourismus die Normandie entdecken und fanden hier einen wunderbaren Ausgangspunkt. Das wunderschöne historische Ensemble, dass geschmackvoll saniert und modernisiert wurde, liegt in traumhafter ländlicher Umgebung und war eine zauberhafte Oase der Ruhe. Überall wo man hinblickte war es schön. Abends hat man einen spektakulären Sternenhimmel und eine unglaubliche Stille, als wenn einem die Natur gute Nacht sagt. In der näheren Umgebung kann man wunderbar auf Entdeckungstour durch alte und gut erhaltene Hohlwege gehen. Darüber hinaus sind wir den tollen Empfehlungen und Ausflugstipps der sehr sympathischen Gastgeberin Susanna Falk gefolgt und haben viele zauberhafte Orte an der Küste entdeckt und die hervorragende französische Küche genossen. Jeder Tag begann für uns mit einem außergewöhnlichen und köstlichen Frühstück, das der Gastgeber Herr Falk in der wunderschön restaurierten und mit interessanten Kunstwerken ausgestatteten Scheune zauberte und das wir ausgiebig genossen und bei dem wir sehr anregende und unterhaltsame Gespräche über Land, Leute und Kultur mit der Gastgeberin Susanna Falk hatten. Ein herzliches Dankeschön für diesen wunderbaren, erlebnisreichen und erholsamen Urlaub! Wir haben uns rundum wohl gefühlt und werden sehr gerne wieder kommen. Auch empfehlen wir es unbedingt weiter.
Kommentar übersetzen
Isabella & Charles sagt:
Im Spätsommer 2021 haben wir zwei Wochen auf dem normanischen Gutshof Les Rochers verbracht. Wir sind auf eine authentische Unterkunft getroffen, die bezüglich Qualität und der Herzenswärme ihrer Gastgeber - Susanna und Konstantin - unsere Erwartungen mehr als erfüllt hat. Die Suiten, Gästezimmer und das Apartment sind grosszügig und komfortabel. Sämtliche Räume sind fein abgestimmt und stilvoll eingerichtet. Jedes Bild oder kunstvolle Objekt erzählt einen Teil der Geschichte von Konstantin und Susanna. Jede Einheit hat ihre Privatsphäre mit eigenem Sitzplatz und Liegestühlen. Les Rochers ist umgeben von Weideflächen und Hecken, hinter denen ab und zu ein Hase oder Reh zu entdecken ist, sowie einem Obstgarten mit Früchten zum Pflücken. Susanna hat uns mit sorgsamer Aufmerksamkeit Tipps für Aktivitäten zugetragen und war für jede Hilfeleistung zugegen. Konstantin verwöhnte uns jeden Morgen mit einem ausgiebigen und liebevoll zubereiteten Frühstück. Die Küche in der Auberge stellen Susanna und Konstantin, inklusive Gemüsekorb und frischer Gewürze, tagsüber ihren Gästen zur Verfügung, die sich eine eigene Mahlzeit zubereiten möchten. Dieses unkomplizierte Konzept ermöglicht eine Verpflegung entsprechend den eigenen Bedürfnissen. Die Gegend hat interessante Tagesausflüge an touristische Hotsports aber auch an ruhigere Orte, wunderschöne Wanderungen und Biketouren zu bieten. Wer sich mit der Allierten-Invasion im Zweiten Weltkrieg auseinandersetzen möchte, findet in nächster Nähe verschiedene eindrückliche Denkstätten. Wir empfehlen das Les Rochers aufs Wärmste und planen eine Rückkehr!
Kommentar übersetzen
dagmara berbalk sagt:
Mein Mann und ich haben im Juli 2 Wochen auf dem Anwesen Les Rochers in der Normandie verbracht und waren rundum begeistert: von der Lage, der Ausstattung sowie den reizenden Gastgebern. Die Beschreibung des Anwesens in Ihrem Portal zusammen mit den Fotos entspricht genau unseren Eindrücken, insbesondere, wenn dort steht, daß man In Les Rochers auf Gastgeber trifft, „die ihre Passion für die schönen Dinge des Lebens mit ihren Gästen teilen. Die historischen Räumlichkeiten, Design des 20. Jahrhunderts und Kunst gehen eine wunderbare Liaison ein.“ Dadurch wird eine einzigartige Atmosphäre geschaffen, die wir sehr geschätzt haben. Erwähnt werden soll auch, dass die Möglichkeit besteht, die hauseigene Profiküche mit zu benutzen, wenn einen die Märkte mit ihren leckeren Produkten locken. Wir haben Les Rochers in unserem Freundeskreis bereits wärmstens empfohlen.
Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.