Panoramahaus 1314

merken

Atmosphärischer Perspektivenwechsel. Auf 1314 Meter Höhe ragt das Panoramahaus 1314 – in vorderer Reihe des sieben Häuser umfassenden Bad Ramwald Ensembles – aus dem dunkelgrünen Nadelwald hoch oben am Berg von St. Lorenzen empor. Von hier aus können alle Höhepunkte der Südtiroler Landschaft in den Blick genommen werden. Von der Weite des Pustertals bis zu den mächtigen Berggipfeln der Dolomiten.
Auch wenn sich das moderne Massivholzhaus mit seiner aufragenden Struktur und dem spitzen Giebel an der ladinischen Architektur der Region anlehnt, findet es durch die horizontale Ausdehnung seine ganz eigene Interpretation und vor allem Proportion. Über mehrere Stockwerke und über ca. 145 m² verteilt, entfaltet sich hier eine konzentrierte, fast meditative Atmosphäre. Alle Räume sind mit gebürstetem, unbehandeltem Fichtenholz ausgekleidet, was Großzügigkeit und Helligkeit schenkt. Das minimalistische Mobiliar und die gesamte Ausstattung wurden sehr bewusst ausgewählt.
Im Erdgeschoss wird gekocht und am gemütlichen Esstisch oder auf der Außenterrasse gegessen, im Wohnzimmer vor dem Kamin entspannt oder auf der auskragenden großen Terrasse das Panorama genossen. Die dunkel gehaltene, umfänglich ausgestattete Küche bildet dabei einen spannenden Kontrast zu den lichten Räumen, der sich subtil durchs ganze Haus verteilt wiederholt. Über die hölzerne Treppe geht es dann hinauf in das erste Obergeschoss, in dem sich zwei Schlafzimmer, ein Bad und ein kleiner Balkon befinden. Unterm Dach erwartet die Besucher dann noch mehr Raum zum Lesen, Spielen oder optional als weiteres Schlafzimmer – mit grandiosem Ausblick und besonderen Perspektiven, wie dem Dachfenster beim Treppenabgang, das den Wald und seine Wipfel in Szene setzt. Im Keller schließlich befindet sich ein weiteres Dusch-Bad sowie ein Kellerraum mit Waschtrockner, Skischuhtrocknern und zusätzlichem Kühlgefrierschrank sowie genügend Stauraum für die Wander- und Skiausrüstung.

Was geht hier

Im Sommer lädt der Naturpark Fanes-Sennes-Prags zu Ausflügen, Rafting-, Mountainbike- und Klettertouren ein, die abwechslungsreiche Landschaft der Dolomiten mit ihren zahlreichen Bergen, Hochalmen und Seen bietet vielfältige Wander- und Bademöglichkeiten. Im Winter finden sich neben den Abfahrten am Kronplatz und in Alta Badia in Reischach, Pfalzen und Enneberg endlose Langlaufloipen. Zu jeder Jahreszeit: Südtiroler Spezialitäten und Weine genießen, ein Ausflug zur Burg Taufers oder nach Bruneck, das nur 15 min entfernt liegt.

Warum wir dieses Haus mögen

Moderne alpine Architektur mit nachhaltigem Konzept und eindrucksvollem Panorama.

Für wen passt dieses Haus

Für bis zu vier (+1) Gäste geeignet. Ideal für zwei Paare (oder auch ein Paar) sowie Familien mit größeren Kindern, die auf ein drittes Schlafzimmer nicht verzichten möchten.

Nachhaltigkeit

Zertifiziertes energiesparendes und hochdämmendes KlimaHaus aus heimischem Holz, Strom aus regenerativer Erzeugung, Pelletheizung, Wasserversorgung aus eigenen Quellen, kontrollierte Lüftung, nächstgelegene E-Ladestationen in Bruneck und Umgebung.

Details

Ort IT - Italien, St. Lorenzen, Hörschwang
Name Panoramahaus 1314
Lage In grandioser Panoramalage mit Blick über das Pustertal und die Berggipfel
Personenanzahl Max. 5
Fertigstellung 2021
Design Stefan Hitthaler, Bruneck
Architektur modern
Unterkunft Haus
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), Berge, Familie, Skifahren, Wandern, Wein
Gleicher ArchitektWaldturm

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

    Buchungsanfrage / Booking Request

    One Comment

    1. Wir haben eine Woche im Sommer in diesem sehr schönen Haus verbracht. Das gesamte Haus ist sehr umfangreich ausgestattet, es fehlt an nichts. Das Erdgeschoss mit Küche, Ess- und Wohnbereich sowie der Terrasse ist sehr luftig eingerichtet, es ist reichlich Platz. Gleichzeitig kann man hier sehr schöne gemütliche Abende beim Lesen oder Fernschauen verbringen. Besonders praktisch als Rückzugsort ist auch das zusätzliche Zimmer unterm Dach. Die Aussicht ist ohne Übertreibung einfach fantastisch, das Haus ist architektonisch insgesamt sehr gelungen. Die Nachbarhäuser stehen zwar recht nah, das Haus ist aber so ausgerichtet, dass dies nicht stört.
      Kommentar übersetzen

    Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
    Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.