Porcignano

Porcignano in der Nähe des toskanischen Weinortes Radda in Chianti war das private Sommerhaus von Leo Lionni (1910 – 1999). Der Künstler mit den vielen Talenten – er war Fotograf, Maler, Grafik-Designer und Bildhauer – wird vielen Eltern durch seine berühmten Kinderbücher, wie dem Klassiker von der Maus Frederick, bekannt sein. Auf dem Anwesen in Porcignano befand sich nicht nur das Atelier von Lionni, es war auch Treffpunkt für seine internationalen Freunde (Künstler, Architekten und Intellektuelle). Dieser Spirit ist immer noch immer spürbar – überall in der Villa sind Kunstwerke und Kunsthandwerk aus aller Welt zu sehen. Heute bewohnt und belebt Leo Lionnis Enkelsohn Pippo das Atelier und produziert hier seine grossformatigen, abstrakten Kunstwerke.

Die Villa Porcignano ist von einem weitläufigen Skulpturengarten mit Pool umgeben. Der Blick geht über die hügelige Landschaft mit Wäldern und Olivenhainen, in der Ferne sieht man das Städtchen Radda. In dem alten Steinhaus mit den urigen Mauern befinden sich 3 Schlafzimmer, Küche, Esszimmer und zwei Wohnzimmer (jeweils mit Kamin).

Auf Anfrage können auch das loftartige Studio (mit zwei Schlafzimmern, Küche und Esszimmer sowie einem großen Wohnzimmer) sowie die Ferienwohnung Porcignano Alto gemietet. Sie befindet sich im oberen Stockwerk eines auf einer Anhöhe liegenden traditionellen Hauses. Die Wohnung hat 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, eine Küche sowie ein Wohn- und Esszimmer mit großem Kamin.

Hinweis: Es gibt keinen Fernseher.
In der Nebensaison wird das Anwesen auch als Architekt/Artist in Residence angeboten.


Aktivitäten

Radfahren, Wandern, Besichtigung der kulturellen Sehenswürdigkeiten, Artist in Residence, L’Eroica (Vintage-Rad-Veranstaltung), auf Anfrage Workshops für zeitgenössische Kunst mit dem Künstler Pippo Lionni (Enkel von Leo Lionni).

Warum wir dieses Haus mögen

Ein Haus mit Künstlerflair: hier taucht man in die Welt von Leo Lionni ein.

Für wen passt dieses Haus

Familien, Urlaub mit Freunden, Kunstliebhaber, Künstler.

Gastgeber

Besitzer Foto

Pippo Lionni wurde 1954 in New York geboren. Die Werke des Künstlers, Designers und Autors wurden in Museen und Galerien in verschiedenen Ländern ausgestellt. Seine aktuellen Werke sind „ActionReactions“, in denen Musik und abstrakte Malerei interaktiv verbunden wird.


Details zum Objekt

Ort: IT - Italien, Toskana, Radda in Chianti

Name: Porcignano

Lage: Idyllische Panoramalage, umgeben von Steineichenwäldern und Olivenhainen

Typ: Haus

Personenanzahl: max. 12

Architektur: alt & neu, alt

Design: Leo Lionni und Nora Lionni

Veröffentlicht: AD, Abitare


Buchungsanfrage / Booking Request

0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.