Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Spaces

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Sixty Steps Studio

Ein Tanz zwischen den Epochen. Das Sixty Steps Studio inmitten von Dubrovnik empfängt seine Besucher mit lässiger Eleganz in historischen Mauern. Diese blicken bis ins Jahr 1600 zurück – und von der dritten Etage aus über die atmosphärischen Gassen der autofreien Altstadt. Noch vor 70 Jahren war das Apartment, das man nach 60 Treppenstufen erreicht, Teil eines Ballsaals, später dann eine Wohnung, bis es vor einigen Jahren vollständig und mit viel Liebe renoviert wurde. Dabei ist nicht nur das alte Tanzparkett erhalten geblieben, sondern auch das besondere Flair dieses Ortes, der in der Kombination verschiedener Stile seine ganz eigene zeitlose Interpretation findet. So treffen sich Familienerbstücke wie antikes Wiener Mobiliar, italienische Designikonen der 60er Jahre und selbstkreierte Entwürfe der Besitzerin. Alles in klaren Formen gehalten, aufregend unaufgeregt. Untermalt von kuratierter Kunst, von zeitgenössisch kroatisch bis postwar.

Auch wenn es innerhalb der imposanten Stadtmauern von Dubrovnik sonst eher eng zugeht, lässt die Ferienwohnung mit ihren 4 m hohen Decken und dem fließenden Grundriss den einstigen Ballsaal erahnen und überrascht mit Großzügigkeit. Von der Ankleide geht es direkt ins Wohnzimmer, von dort aus weiter in die offene Küche mit Essplatz und daneben bieten das Schlafzimmer samt Schreibplatz sowie das modern gestaltete Badezimmer Raum zum Rückzug. Die sanierte Naturbruchsteinwand mit ihren riesigen Stichbogenholzfenstern verleiht den Räumen eine besonders authentische Atmosphäre. Und auch die hellblau-graue Wandfarbe wurde originalgetreu rekonstruiert.
Dass hier trotz allem historischem Erhalt nicht auf modernen Komfort verzichtet wird, zeigt neben diversen Annehmlichkeiten wie einer Klimaanlage auch die Fußbodenheizung im Bad, die sich unter den alten Terrazzofliesen versteckt und zu jeder Jahreszeit für einen warmen Auftritt sorgt. Wer am Ende des Tages an der türkisfarbenen Adria dann tatsächlich noch den Tanzschritt wagen möchte, legt einfach eine der Schallplatten aus der hauseigenen Klassik-Sammlung auf. Das alte Grammophon freut sich bestimmt.

Was geht hier

Sightseeing in der historischen Altstadt von Dubrovnik, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, Baden im Meer, Segeln, Bootstouren, ein Ausflug mit der Fähre zur Insel Lokrum, Wanderungen auf den „Hausberg“ Srđ oder in die Umgebung, kulinarische Highlights von Eis und Kuchen bis hin zu ausgewählten Restaurants mit ihren Spezialitäten, Konzerte im Rektorenpalast oder ein Besuch des Kino Open Airs im Sommer.

Warum wir dieses Haus mögen

Stilsichere Größe, die sich auf engem Raum entfaltet. Ein Hideaway mittendrin.

Für wen passt dieses Haus

Für Paare (ein Kind nach Absprache möglich) oder zwei Freunde*innen.

Nachhaltigkeit

autofreie Altstadt, gute ÖPNV-Anbindung, E-Ladestation in der Nähe;


Details

Region HR - Kroatien, Dubrovnik
Name Sixty Steps Studio
Lage In der historischen Altstadt
Anzahl Gäste Max. 2
Fertigstellung Baujahr ca. 1600, Modernisierung und Umbau 2021
Design Nika Genero (Architektin), Architekturbüro Genero, Bochum
Architektur alt & neu
Unterkunft Apartment
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), Kunst, Meer, urban, E-Ladestation, Ohne Auto erreichbar
sixty-steps.com

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. An Tagen mit weißem Hintergrund ist die Unterkunft noch verfügbar. An Tagen mit dunkelgrauem Hintergrund ist die Unterkunft nicht verfügbar.

Anfrage/Buchung

sixty-steps.com

6 Kommentare

Seite 1 von 2
Christiane sagt:
Diese Wohnung hat Charme! Wir haben uns schon beim ersten online-Aufspüren in sie verliebt. Ihre absolut zentrale Lage, die sonnendurchfluteten hohen Räume, die Kombination weniger erlesener alter Möbel mit reduziertem modernen Designklassikern ist bestechend. Dabei mangelt es nicht an Komfort, Küche und Bad sind großzügig und ausgesprochen geschmackvoll ausgestattet. Spannende Kunst (-objekte), coole Grafiken und die ausgewählte Schallplattensammlung mit echten Raritäten (nebst Plattenspieler) machen die Wohnung zu einem ganz persönlichen Ort, man hat das Gefühl, bei guten Freunden zu Gast zu sein. Vielen lieben Dank an Nika und Marco, Ihr seid wunderbare Gastgeber!
Kommentar übersetzen
Antje Kurz-Moeller sagt:
Was für ein Schmuckstück mitten in der Altstadt von Dubrovnik! Wir haben uns sehr wohl gefühlt und unseren Aufenthalt sehr genossen. Die Wohnung ist mit so viel Liebe zum Detail renoviert und eingerichtet worden, dass wir gern länger geblieben wären. Tolle Küche, luxuriöses Bad und ein ultra-gemütliches Bett mit edler Bettwäsche. Die Kommunikation und Begrüßung lief absolut reibungslos, sodass wir nach einer langen Reise, sofort entspannen konnten. Die hilfreichen Tipps zu Restaurants und Shops haben uns zudem den Aufenthalt erleichtert. Vielen Dank, liebe Nika, für dieses Erlebnis. Wir kommen gern wieder.
Kommentar übersetzen
Bernsteinfindende sagt:
Kleinod (5/5 Sterne): Mitten in der Altstadt in einer Nebengasse liegt das Studio, das wir perfekt erreichen konnten. Unmittelbar beim Eintritt nehmen wir die besondere Atmosphäre hier wahr, die durch den Kontrast der alten Mauern und des aufwendig, schön und modern renovierten Apartments entsteht. Das macht aber auch die komfortable Ausstattung aus, die umfänglichen und persönlichen Gegenstände wie die blau graue Farbgestaltung. Ein sehr gelungenes stilistisches Cross-over wie wir finden: Architektur, Design und Kunst - mit all den historischen Bezügen. Die Bilder auf der Homepage geben einen sehr guten Eindruck wieder. Zur Versorgung finden wir alles in der Nachbarschaft, die alten Gemüsebäuerinnen auf dem Markt gefallen uns am besten. Und die Badestellen sind nur eine Fussweg entfernt. Nika und Marko sind wunderbare Gastgebende und freuen sich mit uns. Ein Kleinod eben.
Kommentar übersetzen
Johannes sagt:
Die Wohnung von Nika und Marko mitten in der Altstadt Dubrovniks war für uns ein herrlicher Rückzugsort vom Trubel der Stadt. Wir wurden sehr herzlich und hilfsbereit empfangen und haben uns vom ersten Moment an sehr wohlgefühlt. Die Wohnung ist mit so viel Liebe und Perfektion renoviert und eingerichtet, dass wir definitiv wiederkommen werden, um Dubrovnik noch besser zu entdecken.
Kommentar übersetzen
Balster sagt:
Nach zwei Jahren der Einsamkeit, der Auflagen und Einschränkungen durch COVID haben wir vom 11.06.22 - 24.06.22 Dubrovnik genossen. Der Trubel, die Schönheit der Stadt, das Meer und besonders diese Wohnung. Direkt in der Altstadt, hoch gelegen und somit relativ weit genug entfernt von den Geräuschen einer touristisch stark genutzten historischen Sehenswürdigkeit. Die Verbindung zwischen Alt + Neu, die hohen Decken sowie das alte Mauerwerk, die Fensterläden, der Bick in die Gasse und auf die gegenüber gelegenen, nahe herangerückten Gebäude, die geschmackvolle Ausstattung sowie die moderne Technik, eine sehr schöne Bleibe, in der man eigentlich immer wohnen möchte. Die Gastgeber, sehr nett und unkompliziert, hatten schon vor Anreise umfangreiche Tipps bzgl. Einkaufen, Restaurants und Strände gegeben, so daß die Orientierung in Dubrovnik nicht schwer gefallen ist. Alles in allem kann man diese Unterkunft sehr empfehlen um einen schönen Urlaub zu verbringen.
Kommentar übersetzen
Heike Bajusz sagt:
Wir hatten wirklich das Vergnügen, als Allererste in diese wunderschöne Wohnung in Mitten der Altstadt von Dubrovnik für eine Woche zu SEIN. Diese Stadt und diese Wohnung. Wir waren ständig in dieser Synthese und dabei haben die vielen Stufen nie gestört. Wir haben sogar auf vorher geplante Trips verzichtet ins Land. Das lag einfach an dieser Wohnung. Es ist einfach schön, nach einem Stadt- oder Strandbummel zurückzukehren in dieses Refugium. Am schönsten ist es morgens, die Stadt ist noch ruhig und man kann auf dem naheliegenden Markt frische Sachen wie Eier und Salat einkaufen. Zubereitet wird natürlich zu Hause in der bestens dafür ausgestatteten Küche. Beim Frühstück mit der auserlesenen Schallplattensammlung des Hausherren im Ohr ist man einfach nur happy. Danke an Nika, die diese Wohnung wunderbar in verschiedene Bereiche aufgeteilt hat und wo es an nichts fehlt und an Marco für die Musik! Wir kommen ganz bestimmt wieder, vielleicht im Herbst?
Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.