Strandhaus fünfzehn

Direkt hinter den Dünen und das Meer in Hörweite! Das Strandhaus fünfzehn im Ostseebad Wustrow auf dem Fischland liegt perfekt für einen Strandurlaub. Das Ferienhaus ersetzt ein abgebranntes Haus aus den 70er Jahren. Den Bauherren war es wichtig, ein ortstypisches Haus zu bauen, das nicht zu modern wirkt. Daher hat der Neubau nicht nur das in der Gegend vorgeschriebene Reetdach, sondern außerdem traditionelle Fledermausgauben und Holz-Sprossenfenster mit Fensterläden.

Das 90 qm große, komplett in Holzbauweise errichtete Haus bietet Platz für vier Personen. Bei der Innenraumgestaltung wurde großer Wert auf Offenheit und Leichtigkeit gelegt. Mit sehr viel Liebe zum Detail wurde ein heiteres, wohnliches Ambiente geschaffen. Fußböden und Treppe sind aus Pitchpine; die Betonfliesen im Eingangsbereich und in der Küche wurden eigens für das Haus entworfen. Auch die Einbauten und Küche wurden extra angefertigt. Im ganzen Haus verteilt finden sich Kunstwerke, welche die Besitzer speziell für das Ferienhaus gesammelt haben.


Aktivitäten

Strand, Radwanderungen, Spaziergänge, Kultur (viele Galerien)

Warum wir dieses Haus mögen

Liebevoll eingerichtetes Ferienhaus direkt am Strand


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Fischland-Darß, Wustrow

Name: Strandhaus fünfzehn

Lage: Halbinsel zwischen Bodden und Ostseestrand

Typ: Haus

Personenanzahl: Bis maximal 4 Personen

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2015

Design: Dorothe Galandi-Szabo, Sascha Wolter


1 Kommentare

Katrin Tendijck sagt:

Ein zauberhaftes Haus mit fachlich hervorragenden Details im Innenausbau und in der Gestaltung. Die Ausdekoration ist mit unglaublich viel Liebe und Fingerspitzengefühl erfolgt. Ein insich stimmiges Ambiente sorgt für eine sehr persönliche Atmosphäre. Ein toller Ort zum Wohlfühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.