Umgebinde 1657

merken

Ein Zeugnis Sächsischer Geschichte aus Sandstein und Fachwerk: An einem Sonnenhang in der Sächsischen Schweiz gelegen, nur wenige Meter von der Elbe entfernt, bietet das mit viel Liebe zum Detail und zur Energieeffizienz sanierte Kulturgut seinen Besuchern zwei Ferienwohnungen zum Entdecken des eindrucksvollen Elbsandsteingebirges.
1657 von Dorfhandwerkern erbaut, ist das historische Gebäude ein herausragendes Beispiel für die Umgebinde-Architektur, die nach dem 30-jährigen Krieg Fachwerk- und Blockbauweise kombinierte. Dabei wurde die Blockstube von einem stützenden Tragwerk „umbunden“, was dem Gebäude seinen Namen verleiht. Nach langjährigem Leerstand wurde das vergessene Haus saniert und mit einem nachhaltigen Konzept sowie zeitgemäßem Komfort ausgestattet.
Die kleinere Steinbrecherstube eignet sich für zwei Personen und bietet im Obergeschoss des Hauses eine offene Wohnküche mit Gussofen und Lesekoje. Im Schlafzimmer unter dem Dach erwartet die Gäste ein weiter Ausblick auf die faszinierenden Felsformationen und Wälder. Am Hang gibt es zudem eine Blockbohlensauna zur Regeneration nach langen Wander- oder Radtouren sowie einen mit warmem Quellwasser gefüllten Waschzuber. Das größere Elbschifferhaus bietet Platz für maximal elf Personen und eignet sich für Familien und Freunde – von der urigen Blockstube mit Kachelofen über den einladenden Walnussbaum auf der Terrasse und den großen Garten bis zu den vier Schlafzimmern. Eine eigene Sauna im einstigen Ziegenstall macht das Wohlfühlen komplett.
Während man mit großen Schritten die Gegend erkunden kann, setzt das Umgebinde 1657 auf einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck: Lehmwände, Sandsteinböden und Holzdielen strahlen Wärme aus, geheizt wird mit Erdwärme sowie Holz aus dem eigenen Wald und der Strom kommt größtenteils vom Dach.

Was geht hier

Wandern und Bergsteigen (über 1.200 km ausgeschilderte Wanderwege), Fahrradfahren (Elbradweg), Mountainbiken, Klettersteige, Boot fahren, Höhlen erkunden, ein Besuch der unzähligen Burgen und Schlösser (Festung Königstein, Burg Stolpen, Burg Hohnstein) und historischen Städte in der Umgebung (Pirna und Dresden), Wellness (Therme Bad Schandau).

Warum wir dieses Haus mögen

Ein besonderes Kulturdenkmal, sensibel saniert mit Anspruch an Nachhaltigkeit und Komfort.

Für wen passt dieses Haus

(Groß-)Familien, Freunde

Nachhaltigkeit

Nachhaltige Bauweise mit ausschließlich ökologischen Baustoffen, Beheizung mit Geothermie und eigenem Holz, Photovoltaik-Anlage und Ökostrom, regionale Möbel, Ausstattung und Produkte, Nutzung von Brunnen- und Regenwasser, E-Ladepunkte, ÖPNV: Anreise mit dem Zug (Fernbahnhof Bad Schandau oder Bahnhof Krippen), Anreise per Bus (Haltestelle Alte Schule), Anreise per Schaufelraddampfer (Haltestelle Bad Schandau).

Details

Ort DE - Deutschland, Sachsen, Sächsische Schweiz, Bad Schandau
Name Umgebinde 1657
Lage An einem Sonnenhang im Ort
Personenanzahl Max. 13 in 2 Ferienwohnungen (Steinbrecherstube 2, Elbschifferhaus 11 Gäste)
Fertigstellung 1657, Sanierung 2021
Design Leonhard Satlow, Ohorn
Veröffentlicht Reportagen des MDR-Sachsenspiegels und der Sächsischen Zeitung; verschiedene lokale Veröffentlichungen;
Architektur alt & neu, Baudenkmal - alt
Unterkunft Haus
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), 1-8 (Haus/Wohnung), 8+ (Haus/Wohnung), Berge, Familie, Garten, Sauna, See/Fluss, E-Ladestation, Ohne Auto erreichbar
umgebinde1657.de

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in hellgrau oder weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

umgebinde1657.de

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.