Villa Nyland

merken

Vis-à-vis mit dem Meer. Am Cap Bénat, einem der schönsten Aussichtspunkte der Côte d’Azur, liegt die Villa Nyland. Umgeben von alten Pinien, Eichen und Kiefern, die sich bis hinunter zum Strand erstrecken.
Dass hier alles so wirkt, als wären Zeit und Tourismus stehen geblieben, liegt daran, dass sich die gesamte Siedlung vor 50 Jahren dem Schutz der Küste verschrieben hat. Ein Erbe, das auch die Villa Nyland wahrt und sein historisches Erdgeschoss von 1949 um einen modernen, zurückhaltenden Aufbau ergänzt. Das Haus fügt sich dabei nicht nur ein in die wilde Landschaft, sondern auch in den ganzheitlichen Kontext der modernistischen Bauten der Architekten Lefèvre und Aubert aus den 1960er Jahren.

Die Kombination aus Holz, Beton und regionalem Stein aus Bormes-les-Mimosas schafft einen Rückzugsort, der in enger Verbindung zur Natur und ihren Elementen steht. Dabei öffnet sich das Haus weitgehend zum Meer hin und bieten den Gästen einen eindrucksvollen Panoramablick. Zudem fluten die bodentiefen Fenster nicht nur die Räume mit Licht, sie strukturieren auch die Landschaft und laden sie ins Innere ein. Das reduzierte Spiel zwischen warmem, klar strukturiertem Holz und kühlem, unbehandeltem Stein setzt sich auch in der Innenraumgestaltung fort, ergänzt durch zeitgenössische Möbel und Leuchten. Auf zwei Etagen finden sich drei Doppelschlafzimmer mit Bad, ein Wäschezimmer, ein offener Wohnbereich, ein Esszimmer mit Küche sowie ein Wohnzimmer mit maßgefertigter Bibliothek. Beide Ebenen sind umgeben von zwei großflächigen Terrassen im Süden, einer Pergola mit Lamellentüren im Westen und einem geschützten Außenbereich im Osten. So findet sich zu jeder Tageszeit ein Platz an der Sonne wie im Schatten. Begleitet vom Zwitschern der Vögel aus dem Garten. Fehlt nur noch das Bad im nahegelegenen Meer, um vollständig im Savoir-vivre abzutauchen.

Aktivitäten

Baden am nächstgelegenen Sandstrand (in 5 Minuten zu Fuß erreichbar) oder einem der zwei weiteren Privatstrände der Siedlung, Segelkurse am kleinen privaten Port du Pradet, aussichtsreiche Wanderwege um das Cap, das alte Dorf Bormes-les-Mimosas mit Bäckereien, Lebensmittelgeschäften, Apotheken, Bars und Restaurants liegt 4 km entfernt, Ausflüge zu den Inseln Port-Cros und Île du Levant, ein Besuch des MUCEM-Museums in Marseille, der Villa Noailles in Hyères sowie zeitgenössische Kunst in der Fondation Carmignac auf der Île de Porquerolles.

Warum wir dieses Haus mögen

Ein mediterran minimalistisches Haus, das den Zeitsprung von über 70 Jahren mit Bravour löst.

Für wen passt dieses Haus

Architekturliebhaber und Familien, die ihren Urlaub in unberührter Natur verbringen möchten.

Nachhaltigkeit

E-Ladestation am Haus, ÖPNV möglich, Warmwasser durch thermische Solarzellen;

Details

Ort FR - Frankreich, Côte d'Azur, Bormes-les-Mimosas
Name Villa Nyland
Lage Auf einem 160 Hektar großen Privatgrundstück am Cap Bénat, 5 Minuten zu Fuß zum privaten Strand.
Personenanzahl Max. 6
Fertigstellung 2022
Design Raphaelle Segond, Marseille
Architektur modern
Unterkunft Haus
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), Familie, Garten, Meer, Strand, Wandern, E-Ladestation
www.villanyland.com

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

www.villanyland.com

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.